Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecherchassis Breitbänder

Einzeltest: Mivoc FR358


Mivoc FR358

11834

Der zweite neue Treiber von Mivoc ist deutlich kleiner als der vorzügliche Subwoofer und kostet 10 Euro mehr – und das aus gutem Grund. Von vorne kann man es nicht unbedingt erkennen: Dreizoll- Treiber mit Papiermembran und Gewebesicke – aber die Rückansicht zeigt einen extrem stabilen Druckgusskorb und einen kompakten Neodym- Magneten. Mit diesem Chassis kann man tatsächlich Nägel in die Wände schlagen! Der FR358 ist nicht ganz trivial einzubauen: Zum einen ist es angeraten, den Korbrand in die Schallwand einzulassen, was wegen der eckigen Form mit Schablone erfolgen muss. Zum anderen empfehlen wir dringend, die Einbauöffnung nach hinten großzügig aufzuweiten. Im Fullrange-Betrieb kann es hier sonst zu Kompressionsartefakten kommen und sogar bei einer höheren Einsatzfrequenz (wie in unserem Cheap Trick) dankt es der Mivoc mit einem lineareren Frequenzgangverlauf im Präsenzbereich. Einsetzen lässt sich der FR358 ab etwa 70–80 Hertz mit etwas Tricksen bei der Reflexabstimmung – zu großer Form läuft er in einem FAST-System auf, bei dem er ab etwa 300-500 Hertz getrennt ordentlich pegelfähig ist.

Fazit

Ordentlich gemachter, hochtonpotenter Breitbänder für vielfältige Einsatzzwecke.

Preis: um 39 Euro

Mivoc FR358


-

Ausstattung & technische Daten 
Technische Daten
Hersteller: Mivoc 
Bezugsquelle: Speaker Trade, Solingen 
Unverb. Stückpreis 39 
Chassisparameter K+T-Messung
Z (in Ohm):
Z 1 kHz (in Ohm):
Z 10 kHz (in Ohm): 16.6 
Fs (in Hz): 96 
Re (in Ohm): 7.05 
Rms (in Kg/s): 0.57 
Qms: 2.88 
Qes: 0.37 
Qts: 0.33 
Cms (in mm/N):
Mms (in g): 2.7 
BxL (in Tm). 5.6 
Vas (in l): 1.8 
Le (in mH): 0.06 
Sd (in cm²): 36 
Ausstattung
Korb Druckguss 
Membran Papier 
Dustcap Papier 
Sicke Gewebe 
Schwingspulenträger Kapton 
Schwingspule (in mm) 25 
Xmax absolut (in mm) Ja /-3 mm 
Magnetsystem Neodym 
Polkernbohrung (in mm) Nein 
Sonstiges Nein 
Außenmaße: 86 x 86 mm 
Einbaudurchmesser (in mm): 77 
Einbaudurchmesser (in mm): 47 
Korbranddicke (in mm):
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Baut Sony jetzt Elektro-Autos?

Eine erstaunliche News gibt es von Sony zu berichten: Im Laufe der Pressekonferenz am 6. Januar 2020 auf der CES in Las Vegas präsentierte Sony ein Elektro-Auto namens Vision-S. Große Verwunderung bei allen anwesenden Journalisten: "Baut Sony jetzt auch Autos?".
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
146_17615_2
Topthema: Ausgezeichneter 4K Beamer
Ausgezeichneter_4K_Beamer_1571760547.jpg
BenQ W2700

Stylischer 4K Beamer mit HDR PRO und einfachem Setup. Diese und viele weiteren Features hat auch die Jury des EISA-Awards als echte Highlights wahrgenommen und den begehrten Preis in der Kategorie „Best Buy Projector 2019“ ausgezeichnet.

>> Einen detaillierten Test gibt’s hier.
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

AUDIO INSIDER
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 26.02.2016, 14:59 Uhr