Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Minianlagen

Vergleichstest: Onkyo CS-1045


Onkyo CS-1045

3643

Die beiden Elektronik-Bausteine der CS-1045 von Onkyo sind mit rund 27 cm Breite die größten Komponenten in unserem Test. Dafür hat die Onkyo-Anlage eine schon fast „erwachsene“ Ausstattung zu bieten und kann mit so manchem großen HiFi-Produkt konkurrieren. Ein kräftiger Netz-Transformator und aufwendige Verstärkerschaltkreise bescheren der CS-1045 somit auch mehr als ausreichende Leistung von 2 x 56 Watt/8 Ohm pro Kanal. Die Metallgehäuse der Anlage sind hochwertig verarbeitet und entsprechen dem typisch hohen Standard der Onkyo- Produktlinien, dementsprechend bringt die Elektronik der CS-1045 auch satte 9 kg auf die Waage.

Ausstattung


Besitzer von iPods oder iPhones werden die USB-Buchse auf der Front des Receivers zu schätzen wissen, denn diese Buchse ist iPod-kompatibel. Die Steuerung der Mediathek vom mobilen Player funktioniert also problemlos mit der Onkyo-Fernbedienung oder direkt am Gerät. Viele weitere Quellen lassen sich anschließen, denn 3 Cinch-Buchsen, ein zusätzlicher Phono-Anschluss und sogar zwei digitale Eingänge (optisch und digital) machen die Ausstattung komplett. Neben der hohen Verstärkerleistung liefert die Elektronik der CS-1045 sehr überzeugende Werte im Messlabor; lediglich die mitgelieferten hochglanzschwarzen Lautsprecher leisten sich mit einer leichten Überbetonung im Bereich um 1 kHz einen kleinen „Ausrutscher“.

Praxis


Im Hörraum konnte die Onkyo CS-1045 dann zeigen, was in ihr steckt. Die Kombi hat richtig „Power“ und weiß diese auch umzusetzen. Wer´s gerne laut mag, kein Problem, der Verstärker liefert Leistung satt, dynamische Rockmusik wie zum Beispiel „Nickelback“ macht mit der CS-1045 richtig Spaß. Lediglich am oberen Ende des Dynamikumfangs verlieren die kompakten Lautsprecher etwas die Kontrolle, der Verstärker hingegen könnte auch größere Lautsprecher locker antreiben.

Fazit

Receiver und CD-Player der Onkyo CS-1045 sind erwachsene HiFi-Komponenten im Mini-Format. Ihre Leistungsfähigkeit, Anschlussvielfalt und vor allem die solide Verarbeitungsqualität stehen großen HiFi-Geräten in nichts nach. Als hochwertiges HiFi-Paket ist diese gut klingende Anlage perfekt für anspruchsvolle Musikliebhaber.

Preis: um 800 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Onkyo CS-1045

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 40%

Labor 10%

Praxis 50%

Tonalität 30%

Räumlichkeit 5%

Lebendigkeit 5%

Frequenzgang 2.50%

Verzerrung 2.50%

Rauschen 2.50%

Leistung 2.50%

Ausstattung 20%

Bedienung 10%

Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Internet www.onkyo.de 
Kurz und knapp
+ iPod-kompatible USB-Buchse 
+ massive Verarbeitungsqualität 
+/- hohe Leistung 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Vertrieb Onkyo, Gröbenzell 
Telefon 08142 44010 
Internet www.onkyo.de 
Messwerte
Abmessungen CD-Receiver (B x H x T in mm) 275/165/300 
Gewicht CD-Receiver (in Kg) 9.1 
Abmessung Box (B x H x T in mm) 170/280/220 
Gewicht Box (in Kg) 4.4 
Leistung (8 Ohm) (in Watt) 2 x 56 
Klirrfaktor (in %) 0.02 
Rauschabstand (in dB (A)) 82 
Übersprechen (in dB (A)) 62 
Stromverbrauch Standby (in Watt) 0.8 
Ausstattung
Eingänge Audio/Phono/Video 3/1/ Nein 
Digital-Eingänge (opt./elektr.) 1/1 
Ausgänge Audio Nein 
Digital-Ausgänge (opt./elektr.) 0/1 
Subwoofer Anschlüsse Ja 
Kopfhörer-Ausgang Ja 
Klangregler Ja 
Tuner / RDS Ja / Ja 
CD- / DVD-Player Ja / Nein 
Abspielen: MP3 CD / WMA Nein / Nein 
Kassettendeck Nein 
Fernbedienung / lernf. / vorprogr. Ja / Nein / Nein 
Besonderheiten iPod per USB 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 08.04.2011, 12:19 Uhr