Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Moniceiver

Vergleichstest: Zenec ZE-MC294


Zenec ZE-MC294

Moniceiver Zenec ZE-MC294 im Test, Bild 1
1316

Der Schweizer Multimediaspezialist Zenec präsentiert mit dem ZE-MC294 seinen neuesten DVD-Moniceiver im beliebten Doppel-DIN-Format.

Zenec ist bekannt für seine fahrzeugspezifischen E>GO-Modelle. Doch auch das Sortiment an universell einsetzbaren Multimediaprodukten ist reichhaltig. Konsequent können die verfügbaren Zusatzgeräte wie DVB-T-Tuner, Navigation oder auch Rückfahrkamera an den ZE-MC294 angeschlossen und über dessen 6,1-Zoll-Touchscreen gesteuert werden. Doch auch ohne zusätzliche Module bietet der Zenec einen immensen Funktionsumfang. Highlights der Ausstattung sind sicher die volle iPod-Unterstützung und das integrierte Parrot- Bluetooth-Modul. Dieses bietet Freisprechen in bester Qualität, dabei kann wahlweise das integrierte Mikrofon oder das der Packung beiliegende externe genutzt werden. iPod oder iPhone werden mittels Adapterkabel auf der Geräterückseite angeschlossen. Audiodateien können direkt am Bildschirm in gewohnter Manier ausgewählt werden, Bewegtbilder vom iPod-Video müssen direkt am Player gestartet werden. Neben den schon erwähnten Anschlüssen bietet die Rückseite noch einen universellen AV-Eingang, 2 Videoausgänge und separate Vorverstärkerausgänge für Front, Rear und Subwoofer.

Moniceiver Zenec ZE-MC294 im Test, Bild 1Moniceiver Zenec ZE-MC294 im Test, Bild 2Moniceiver Zenec ZE-MC294 im Test, Bild 3
Die Front setzt mit AV-Klinkenbuchse, USB und sogar SD-Slot noch einen drauf. Der Zenec unterstützt alle gängigen Ton- und Bildformate von MP3 über WMA und MPEG bis hin zu DivX 6. Zur Klangoptimierung stehen Regler für Bässe, Mitten und Höhen sowie Loudness parat, der Subwoofer kann bei 80, 120 oder 160 Hz aktiv getrennt werden. Nicht nur die Ausstattung, auch Bedienung und vor allem Klang- und Bildqualität des ZE-MC294 wissen vollends zu überzeugen. Unsere aktuelle Lieblings-DVD „Super Drumming – The Ultimate Collection“ (Inakustik) macht hier nicht zuletzt aufgrund der guten Dynamik des Zenec richtig Spaß. Wenn Pete York die besten Schlagzeuger der Welt zu Gast hat, dann muss das Quellgerät dem gewachsen sein – das ist beim Zenec klar der Fall.

Fazit

Freisprechen via Bluetooth ist bereits integriert, sogar ein iPod kann direkt mittels Kabel angeschlossen werden. Ausstattung und Qualität sind hervorragend: Der Zenec ZE-MC294 setzt die Maßstäbe in der Oberklasse.

Preis: um 500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Zenec ZE-MC294

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 20% :
Bassfundament 4%

Neutralität 4%

Transparenz 4%

Räumlichkeit 4%

Dynamik 4%

Bild 20% :
Schärfe 3.33%

Helligkeit 3.33%

Kontrast 3.33%

Farbwiedergabe 3.33%

Blickwinkel 3.33%

Reflexion 3.35%

Labor 15.02% :
Laufwerk 7.50%

Verzerrung 3.75%

Rauschabstand 3.75%

Tuner 7.52%

Frequenzgang 1.88%

Übersprechen 1.88%

Verzerrung 1.88%

Rauschabstand 1.88%

Praxis 45% :
Bedienung 10%

Ausstattung 20%

Empfangstest 10%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb ACR, CH-Zurzach 
Hotline / Email info@acr.eu 
Internet www.acr.eu 
Technische Daten
Verstärkerleistung 17 
Ausgangsspannung (in V) 3.5 
Ausgangsimpedanz (in Ohm) 1187 
CD/USB
THD+N (%) 0.014 
SNR (A) 85 
Tuner
THD+N (%) 0.178 
SNR (A) 59 
Übersprechen (dB) 37 
Monitorgröße (cm) 15.2 
Touchscreen Ja 
Dual Zone Nein 
Dolby Digital / Pro Logic Dekoder Nein / Nein 
param. / graf. EQ-Bänder 0/3´´ 
Frequenzweichen TP 
Laufzeitkorrektur Nein 
Pre-outs
AV-in / AV-out Cinch Ja / Ja 
Digitalausgang Nein 
Anschluss Kamera / Navigation Ja / Ja 
USB vorne / hinten Ja / Nein 
iPod-Steuerung Ja 
Bluetooth HFP / A2DP Ja / Nein 
Sonstiges SD 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 

HD Lifestyle Gallery

/test/moniceiver/zenec-ze-mc294_1316
Revox- Revox im Wohnraum - Bildergalerie , Bild 1
Revox im Wohnraum
>> zur Galerieübersicht
105_1
Neu im Shop

Testen Sie Ihre Hifi Anlage

>>Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 04.02.2010, 10:51 Uhr
293_20930_2
Topthema: Mundorf K+T MuViStar M
Mundorf_K+T_MuViStar_M_1633007608.jpg
Zweiwege-Edelmonitor mit Visaton und Mundorf-AMT

Nach dem Erscheinen der U-Serie-AMTs war es natürlich nur noch eine Frage der Zeit, dass wir und andere Entwickler Bausätze damit realisieren würden. Dieses Mal waren die anderen Entwickler einen Hauch schneller, aber mit der MuViStar M sind wir jetzt dran.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 6/2021

Es ist uns eine große Freude, Ihnen die EISA AWARDS 2021-2022 präsentieren zu dürfen. Zusammen mit den Kollegen von 60 Testmagazinen und -Websites aus Europa, Amerika, Asien und Australien kürt unsere Redaktion als exklusives deutsches Mitglied in der Home Theatre Audio Expert Group jedes Jahr die besten Geräte der Welt.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 6/2021

Ich freue mich, Ihnen ein ganz sicheres Jahreshighlight zu präsentieren. Voll im Wohnmobiltrend und frisch vom Caravan Salon erreichte und Pioneers neues Camper-Navi AVIC-Z1000DAB zum Test. Zugegeben nicht ganz billig, dafür aber voll ausgestattet mit allem, was den Urlaub im eigenen Wohnmobil vom ersten Meter an entspannt und stressfrei macht. Darüber hinaus haben wir natürlich noch über zwei Dutzend weitere Geräte im Test. Da ist alles dabei, günstige Verstärker und Lautsprecher, bezahlbares High-End, die perfekte Mini-Steuerzentrale mit 9 DSP-Kanälen und natürlich jede Menge Subwoofer. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 6/2021

Die neue "LP" ist da!
Und wie üblich haben wir einen genauen Blick auf neue Dinge geworfen, mit denen der Analogfan das Erlebnis Schallplatte zu etwas Besonderem machen kann. Wir hätten unter Anderem drei potente Phonovorstufen in verschiedenen Preisklassen im Angebot, zwei sehr besondere Lautsprecher und einen feinen, erfreulich bezahlbaren Plattenspieler aus Italien. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Hifi Test TV HiFi 6/2021

Es geht wieder in Richtung Herbst und Winter - wegen der doch eingeschränkten Möglichkeiten, sich draußen zu betätigen, die Hauptsaison der gemütlichen Musik- und Filmabende in den eigenen vier Wänden.
A propos Wände: In dieser Ausgabe finden Sie eine Reportage über die Zukunft des Lautsprechers als Begleiter des täglichen Lebens, nämlich unsichtbar in der Wand eingelassen, versteckt hinter der Tapete oder sogar Putz!
Aber auch die klassischen Hifi-Themen kommen nicht zu kurz: So haben wir die PS-Audio-Stellar M1200 Endstufen getestet, mit deren Leistung von über 1000 Watt pro Kanal dynamisch keine Wünsche mehr offen bleiben.
Viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.17 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 11.35 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof