Kategorie: Naviceiver

Einzeltest: Pioneer AVIC-F60DAB


Topmodell

Naviceiver Pioneer AVIC-F60DAB im Test, Bild 1
9555

Pioneer packt in sein neues Multimediacenter alles rein, was der japanische Car-Media-Spezialist im Programm hat: von perfekter Smartphone-Anbindung über die Navigation bis hin zu Highend- Audio.  

Noch vor wenigen Jahren mussten Autoradios vor allem eines können: Musik in möglichst guter Qualität wiedergeben. Sukzessive kamen neue Funktionen dazu: z.B. Freisprechanlage, Navigation und Digitalradio. Funktionen, für die früher zusätzliche Geräte benötigt wurden, erwartet man heute bereits in die Headunit integriert. Dazu kam mit dem Smartphone-Boom der letzten Jahre eine immer bessere und umfangreichere Anbindung des Mobiltelefons ans Autoradio. 

Apple und Android

 Pioneers neuer Naviceiver empfiehlt sich sowohl zum Anschluss von iPhone oder einem Android-Telefon. Für beide Systeme wird vorbildliche Konnektivität geboten. Zur direkten Spiegelung des Smartphone-Bildschirms steht ein digitaler MHL/HDMI-Eingang zur Verfügung. Die Steuerung des iPhones ist über Pioneers bekannten AppRadio-Mode möglich; diesen Sommer wird es zudem ein Software-Update geben, womit das F60 zu einem der allerersten Geräte wird, das dann auch Apples CarPlay untersützt.

Naviceiver Pioneer AVIC-F60DAB im Test, Bild 2Naviceiver Pioneer AVIC-F60DAB im Test, Bild 3Naviceiver Pioneer AVIC-F60DAB im Test, Bild 4Naviceiver Pioneer AVIC-F60DAB im Test, Bild 5Naviceiver Pioneer AVIC-F60DAB im Test, Bild 6Naviceiver Pioneer AVIC-F60DAB im Test, Bild 7
CarPlay ermöglicht iPhone-Benutzern das Telefonieren, Navigieren, Musik hören und den Zugriff auf Nachrichten mit nur einem einzigen Sprachbefehl oder Tastendruck. Benutzer eines iPhone 4S/5/5C/5S können die Funktionen von Siri Eyes Free auf Tastendruck am Mediacenter nutzen. Die Siri-Stimme kommt aus den Autolautsprechern, Fragen oder Befehle des Nutzers werden vom Freisprechmikrofon aufgefangen.  

Digitalradio 

Neben dem herkömmlichen FM/AM-Tuner besitzt das Pioneer einen zeitgemäßen Empfänger für das Digitalradio DAB+. Wie bereits beim in CAR&HIFI 2/2014 getesteten AVHX3600DAB funktioniert dieser prächtig und bietet auch eine Time-Shift-Funktion, die es erlaubt, im Programm zurückzuspulen. 

Sound 

Zur Klangoptimierung und -anpassung besitzt das F60 einen integrierten DSP. Dieser bietet einen dreizehnbändigen Grafikequalizer, Laufzeitkorrektur und Frequenzweichen. Dank Dual-Zone können die Passagiere im Heck mit eigenem Programm versorgt werden. An Quellen stehen das integrierte DVD-Laufwerk, USB, SD, Bluetooth-Audio und das Smartphone zur Verfügung. Neben den komprimierten Formaten MP3, WMA und AAC werden von USB und SD auch WAV und sogar FLAC unterstützt. Liebhaber des guten Klangs wird es freuen!  

Bedienung und Display 

Das F60 bietet ein hochauflösendes kapazitives Touch-Display, wie man es vom Smartphone gewohnt ist. Die Bildqualität ist ausgezeichnet, lediglich bei direkter Sonneneinstrahlung könnte die Entspiegelung besser sein. Die Bedienung erfolgt problemlos über optisch ebenso nett wie funktional gestaltete Menüoberflächen. Ein Blick auf unsere Bewertungstabelle zeigt: Auch in allen anderen Disziplinen gibt das Pioneer keinen Anlass zur Beanstandung. Es funktioniert technisch und klanglich makellos.  Zur Anzeige und Steuerung anderer Smartphones steht neben dem MHL-Anschluss auch MirrorLink zur Verfügung, womit z.B. Anwendungen auf Nokia- oder Samsung-Telefonen gesteuert werden können. Die Aha-Radio-App wird sowohl unter iOS als auch Android unterstützt. 

Navigation 

Die europaweite Navigationssoftware stammt vom ungarischen Spezialisten NNG (iGo primo). Grafik und Erscheinungsbild wurden leicht variiert und dem Pioneer-Design angepasst. Das Ergebnis ist inklusive der üblichen Features wie 3D-Darstellung von Gebäuden und Landschaft absolut gelungen. Als perfekte Ergänzung zum integrierten Navigationssystem nutzen die neuen AVICs die Onlineanbindung über die kostenlos erhältliche App AVICSYNC. Sie greift auf Echtzeit-Services wie Verkehrsmeldungen, Wetterinformationen und spezielle Zielkategorien zu. Mit AVICSYNC profitieren die Nutzer von aktuellsten Kartendaten und Informationen.

Fazit

Das Pioneer AVIC-F60DAB bietet absolute Vollausstattung in erstklassiger Qualität. Mit Bluetooth, MirrorLink, HDMI/MHL, AppRadio und sogar CarPlay bietet es das komplette Programm zur Anbindung sowohl von Android- als auch Apple-Smartphones.

Preis: um 1200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Naviceiver

Pioneer AVIC-F60DAB

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

07/2014 - Guido Randerath

Bewertung 
Klang 15% :
Bassfundament 3%

Neutralität 3%

Transparenz 3%

Räumlichkeit 3%

Dynamik 3%

Bild 15% :
Schärfe 2.50%

Helligkeit 2.50%

Kontrast 2.50%

Farbwiedergabe 2.50%

Blickwinkel 2.50%

Reflexion 2.50%

Navigation 15% :
Zielführung 5%

Routenberechnung 5%

Ausstattung 5%

Labor 15.02% :
USB / Laufwerk 7.50%

Verzerrung 3.75%

Rauschabstand 3.75%

Tuner 7.52%

Frequenzgang 1.88%

Übersprechen 1.88%

Verzerrung 1.88%

Rauschabstand 1.88%

Praxis 40% :
Bedienung 10%

Verarbeitung 5%

Empfangstest 5%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Pioneer, Willich 
Hotline 06039 8009988 
Internet www.pioneer.de 
Technische Daten
Verstärkerleistung in Watt 15 
Ausgangsspannung in Volt 3,5 
Ausgangsimpedanz in Ohm 260 
CD / USB
THD+N (%) 0.224 
SNR (A) 92 
Tuner
THD+N (%) 0.05 
SNR (A) 62 
Übersprechen (dB) 46 
Monitorgröße Zoll
Touchscreen Ja 
EQ/Soundprozessor Ja 
Frequenzweichen HP / TP 
Pre-outs
AV-in • 
Video-out • 
Anschluss Kamera 2x 
MP3/WMA/AAC Ja / Ja /• 
USB / iPod 2x/• 
Bluetooth HFP/A2DP Ja / Ja 
Kartenmaterial Europa 
TMC/TMC Pro Ja / Ja 
Fernbedienung Nein 
Sonstiges DAB+ 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 21.07.2014, 08:57 Uhr
336_21360_2
Topthema: Mundorf präsentiert:
Berliner_Lautsprecher_1648810181.jpg
Lautsprecher-Berlin Studio AMT

Das haben wir nicht so oft: Ein genau geführtes Protokoll eines Entwicklers von der Konzeption bis hin zum fertigen Lautsprecher. Bei der „Studio AMT“ von Lautsprecher Berlin haben wir die Gelegenheit, den Gedanken der Entwickler vom Reißbrett bis in den Hörraum zu verfolgen

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 3/2022

Sonnenschein und Frühling? Genau passend dazu gibt es hier die CAR&HIFI 3/2022 mit unserem alljährlichen Frühjahrs-Spezial. Auf 15 Extraseiten präsentieren wir die spannenden Highlights der Saison. Bereits im Test haben wir in dieser Ausgabe drei DSP-Endstufen und einen High-End-DSP für Klangfreaks. Also sofort runterladen und lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 3/2022

Allen Krisen zum Trotz - und man spürt förmlich den Willen und die Energie, die dahinter steckt - will die Branche wieder ans Licht, im wahrsten Sinne des Wortes.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.98 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 11 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi & Video Technik Oliver Gogler e.K.