Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Netzwerk-Festplatten

Vergleichstest: Buffalo Link Station LS-WVL Pro Duo


Buffalo Link Station LS-WVL Pro Duo

5417

Klein, schwarz und nahezu unscheinbar werkelt die Buffalo Link Station LS-WVL Pro Duo dezent vor sich hin.

Ausstattung

 Dezent auch, weil sie im Betrieb zu den leisesten gehört. Der Ein/Aus- Schiebeschalter auf der Rückseite hat gleich drei Positionen; in den Stellungen On und Off wird der NAS hoch- bzw. heruntergefahren, in der zusätzlichen Auto-Position wird er synchron mit dem PC ein- und ausgeschaltet. Die einzige USB-Schnittstelle, ebenfalls auf der Rückseite, kann wahlweise als Printserver einen angeschlossenen USB-Drucker dem gesamten Netzwerk zugänglich machen, oder den Zugriff auf ein angeschlossenes Laufwerk – eine Festplatte oder einen USB-Stick – ermöglichen. 

Einrichtung

Die Buffalo Link Station kam mit zwei Festplatten, ist allerdings auch als Grundmodell ohne Laufwerke verfügbar. Der Frontdeckel wird nach dem Entriegeln aufgeschoben und gibt den Blick auf zwei Schächte, außerdem jeweils einen Ring zum Herausziehen der Festplatte frei. Keines der getesteten Geräte macht das Einrichten bzw. Aufrüsten mit Festplatten so komfortabel. Die Einbindung ins Netzwerk erfolgt entweder mit dem NasNavigator oder durch die Eingabe der IP-Adresse, falls diese bekannt ist, in den Browser. Dies schien uns jedenfalls die elegantere Variante, da sämtliche Einstellungen sowie das Anlegen von Ordnern und die Rechtevergabe ohne Umschweife zu bewerkstelligen sind. Angelegt ist in der Grundausstattung bereits der „Share“-Ordner, der zudem standardmäßig für DLNA-Zugriffe eingestellt ist.

23
Anzeige
REVOX STUDIOART S100: 30 Tage testen mit voller GELD-ZURÜCK-GARANTIE
qc_ambiente_1611828044.jpg
qc_explosionfinal_2_1611828044.jpg
qc_explosionfinal_2_1611828044.jpg

>> Mehr erfahren

Fazit

Der Testsieger Buffalo LS-WVL Pro Duo ist ein unkomplizierter NAS, mit einer gehörigen Funktionsvielfalt. Die nüchtern und zweckmäßig gestaltete Browseroberfläche könnte etwas aufgefrischt werden.

Preis: um 420 Euro

Buffalo Link Station LS-WVL Pro Duo

Oberklasse


-

Bewertung 
Praxis 50%

Einrichtung Hardware 25%

Einrichtung Software 25%

Ausstattung 30%

Sonderfunktionen 15%

Konnektivität 15%

Verarbeitung 20%

Hardware 10%

Geräuschentwicklung 10%

Ausstattung & technische Daten 
Messergebnisse
Abmessungen b x h x t (in mm) 88 x 130 x 205 
Betriebsgewicht (in g) 1940 
Stromverbrauch Standby (in W) 0.2 
Stromverbrauch Betrieb (in W) 14 
Ausstattung
Lan-Ethernet 10/100/1000Mbps 
Festplatteneinschübe 2 x 3,5" 
Kapazität aktuell/maximal (in TB) 2 x 2 / 2 x 3 
USB 2.0
DLNA Ja 
FTP Ja 
i-Tunes-Server Ja 
Bittorent-Client Ja 
Backup Software Ja 
Time-Machine-Unterstützung Ja 
Vertrieb Buffalo, Düsseldorf 
Telefon 01801 003757 
Internet www.buffalo-technology.de 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Testurteil sehr gut 
Gesamtergebnis 1,2 
Neu im Shop

Akustikelemente für Wandmontage

>> Mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 01.03.2012, 09:34 Uhr
231_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1612176713.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

RAP HIFI auf dem Gutshof (ehem. RAP – Rudolph Audio Parts)