Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
224_20180_2
Modernes_HiFi_kompakt_und_klangstark_1608210145.jpg
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark Dynaudio Evoke 10

Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.

>> Mehr erfahren
239_20160_2
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Topthema: Block SR-200 MKII Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Notebooks und Ultrabooks

Einzeltest: Wortmann Terra Mobile 360-11Plus N4200 W10P


Sicherer Arbeitsplatz

16501

Trotz aller Tablet- und Convertible-Varianten hat ein klassisches Notebook nach wie vor seine Berechtigung, gerade wenn es weniger um Unterhaltung, sondern vielmehr um flexibles und vor allem mobiles Arbeiten geht. Da darf das Gehäuse dann schon mal etwas robuster sein, wie beim Terra Mobile 360-11Plus N4200 W10P, welches zudem mit weiteren Features glänzen kann.

Das Terra Mobile 360-11Plus ist eigentlich wie ein Convertible konstruiert, zwar lässt sich die Tastatur nicht abnehmen, es ist aber mit zwei soliden Bandscharnieren so mit der Bildschirmeinheit verbunden, dass die Drehung komplette 360 Grad betragen kann – von zugeklappt bis Rücken an Rücken ist jede Position möglich, und die Verbindung wird durch eine Art Friktion gerade so gebremst, dass sie in jeder Position hält.

Rundum perfekt

Da macht es natürlich auch Sinn, die Kamera auf einem drehbaren Sockel oben am Display zu montieren, es können quasi aus jeder Position Bilder gemacht werden. Die zwei Megapixel sind zwar alles andere als studioreif, für Schnappschüsse dokumentarischer Art, Videokonferenzen oder Skype reicht sie vollkommen aus. Die Tastatur ist etwas abgesenkt, wogegen der Displayrahmen in jeder der vier Ecken einen kleinen Gumminoppen aufweist, so kann das Notebook zugeklappt werden, ohne dass die Tastatur irgendwann womöglich Druckspuren auf dem Display hinterlässt, die leicht abgesenkte Tastatur und die Gummipuffer halten beide auf Abstand. Das erscheint umso wichtiger, als das Terra Mobile 360-11Plus zwischen den beiden Scharnieren über einen Tragegriff verfügt, hier kann das Notebook bequem am Henkel getragen werden, egal, wie herum es gerade geklappt ist. Damit sich der mitgelieferte aktive Stift bei all den Dreh- und Transportmöglichkeiten nicht irgendwann auf Nimmerwiedersehen verabschiedet, lässt er sich in die dafür vorgesehene Schlaufe stecken, zudem lässt sich seine Halteleine direkt an einer Öse neben der Tastatur befestigen. Die Ladung des internen Akkus erfolgt über die USB-Typ-C-Schnittstelle, das hat zwei Vorteile; erst mal verträgt diese eine höhere Stromzufuhr als die sonst üblichen USB-Schnittstellen, so dass das Notebook recht schnell wieder aufgeladen ist.

Außerdem nimmt die Verbreitung dieser Schnittstelle gerade deutlich zu, so dass man in absehbarer Zeit auch unterwegs mal aufladen kann, selbst wenn man weder das Original kabel noch das Netzteil dabei hat. Der vollgeladenen Akku hielt in unserem Test, dem Nonstop-Abspielen eines Full-HDVideos bei mittlerer Displayhelligkeit, satte 10 Stunden vor. Natürlich kann diese Buchse auch für den Datentransfer genutzt werden, die Datenübertragung erfolgt, wie bei ihrer Nachbarin im Standard-USB-Formfaktor ziemlich zügig nach USB-3.0-Standard. Ein micro- SD-Kartenschacht auf der einen und ein SIM-Kartenschacht auf der anderen Seite runden die Ausstattung ab.

Preis: um 650 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Wortmann Terra Mobile 360-11Plus N4200 W10P

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop

Akustikelemente für Wandmontage

>> Mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 14.10.2018, 10:00 Uhr
231_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1612176713.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik