Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Phono Vorstufen

Einzeltest: Thivan Labs P10 / Übertrager


Nachgelegt

20245

Erinnern Sie sich an den hervorragenden vietnamesischen 811-Röhrenvollverstärker aus LP 2/2020? Jetzt hat Thivan Labs eine passende Phonovorstufe fertig. Selbstverständlich musste wir die ganz dringend in die Finger bekommen

Ach, eine Röhrenphonovorstufe. Das ist doch viel simpler als ein Vollverstärker. Da braucht‘s kein Eisen in Gestalt von Übertragern, die man nur mit jahrzehntelangem Know-How hinbekommt. Simpel? Von wegen. Denn Herr Thi von Thivan Labs wäre nicht der ehrgeizige Konstrukteur, der er nun mal ist, wenn er nicht ein paar absolut ungewöhnliche Aspekte zum Thema beizutragen hätte. Und, weil‘s nun mal eine Röhrenkonstruktion ist, die sich prinzipbedingt nur schlecht zum Verstärken sehr kleiner (MC-) Signale eignet, hat er bei der Phonovorstufe selbst nicht aufgehört und gleich einen passenden MC-Übertrager dazu ent- und gewickelt. Ziemlich Erfreuliches gibt‘s auch dieses Mal vom Preis zu vermelden: Die Phonovorstufe kostet bei uns 1800 Euro, der Übertrager 600. Was zumindest im ersten Fall wieder einmal ein echtes Schnäppchen sein könnte. Wir erinnern uns: Thivan Labs ist ein vietnamesischer Hersteller tönender Gerätschaften, der schon seit Jahren mit seinen Lautsprechern von sich reden macht. In erster Linie handelt es sich dabei um große, wirkungsgradstarke Boxen mit Hörnern und reichliche Membranfläche, ganz nach alter Väter Sitte.

Das Verstärkergeschäft kam später hinzu, hier gibt‘s in erster Linie perfekt zu den Lautsprechern passende Röhrenapparaturen im Single-Ended-Betrieb mit nicht allzu viel Leistung, dafür aber wunderschönen alten Senderöhren. Besagter 811-Anniversary-Verstärker stellte sich als ausgesprochen feines Stück Vintage- Technik mit Bauteilen vom Feinstern heraus, dessen Erbauer seine Handwerk offensichtlich versteht. Die Phonovorstufe P10 ist ganz offensichtlich aus dem gleichen Holz geschnitzt. Die präsentiert sich als rund 15,5 Kiogramm schwere Wuchtbrumme in einem Holzgehäuse, das dem des 811 Anniversary entspricht, nur ohne die ausufernden Aufbauten. In den oberen Stahlblechdeckel ist ein Acrylglasfenster eingesetzt, durch das drei der vier Hauptprotagonisten der Angelegenheit zum Vorschein kommen: drei Doppeltrioden. So ganz zum Vorschein dann doch nicht, denn alle drei stecken in Abschirmbechern, um die Gefahr von Einstrahlstörungen zu minimieren. Auf der Gerätefront gibt‘s zwei Drehknöpfe. Mit dem linken lässt sich der Ausgangspegel einstellen -jawohl, man könnte den P10 direkt an eine Endstufe anschließen. Und das sogar echt symmetrisch, auf der Rückseite gibt‘s neben einem Paar Cinch-Ausgänge auch ein solches im XLR-Format.

Preis: um 2400 Euro

Thivan Labs P10 / Übertrager


-

 
Neu im Shop

Schallabsorber als Kunstobjekt

>>mehr erfahren
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 13.01.2021, 19:12 Uhr
211_0_3
Topthema: Reinsetzen und sofort wohlfühlen
Reinsetzen_und_sofort_wohlfuehlen_1605694481.jpg
Anzeige
Gala Kinosessel der Extraklasse

Diese Kinositze schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Es geht wieder los...

Es gibt viele Dinge, an denen man leicht das bevorstehende Ende des Jahres ablesen kann. Kürzere Tage, kälteres Wetter, Lebkuchen im Supermarkt, oder die ersten Prospekte für die Feiertagsdekoration. Der Musikfan kann das nahende Weihnachtsfest aber noch an einer ganz anderen Sache ablesen: Den neu veröffentlichten Alben.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 16.14 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell