Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Plattenspieler

Einzeltest: Blue Aura PG-1


Analoge Aura

19604

Normalerweise sind es die Traditionshersteller, die uns im Zuge des neuen Vinylbooms mit neuen Geräten versorgen. Wenn aber eine Firma, die aus der ganz modernen Ecke des HiFi kommt, einen Plattenspieler auf den Markt bringt, dann darf man ein paar neue Ideen erwarten.

Natürlich ist auch der PG-1 ein Plattenspieler, wie er grundsätzlich seit den Zeiten von Uromas Grammophon gebaut wird: Ein Motor treibt einen Teller an, auf dem die Schallplatte liegt und an einem Tonarm ist eine Nadel montiert, welche die in die Rille gepresste Musikinformation abtastet. Das Ganze ist verpackt in ein attraktives Gesamtpaket. Die flache Zarge ist glänzend schwarz lackiert – angesichts des Verkaufspreises von nur 399 Euro sogar mit einer mehr als anständigen Qualität und passend zu den anderen Komponenten von Blue Aura, so dass sich der Kunde mit dem PG-1 eine stimmige kleine Anlage zusammenstellen kann.

Blue Aura PG-1


Der flache Plattenteller aus Aluminium-Druckguss hat den Subteller bereits integriert: Es gibt einen zweiten Grat auf halbem Radius, auf dem der Riemen läuft, der vom unter dem Teller „versteckten“ Gleichstrom-Motor versorgt wird. Das Tellerlager ist eine in zehntausenden von Plattenspielern bewährte Konstruktion: In einer geschmierten Buchse aus Buntmetall dreht sich ein Dorn aus Edelstahl, der den Teller sicher führt. Für eine rutschsichere Auflage der Platte und Bedämpfung von Resonanzen im Metall liegt eine eine recht kräftige Matte aus Filz auf dem Teller. Der Tonarm ist eine integrierte Konstruktion, einfach aber funktional. Die kardanischen Lager sind nebeneinander in einer zentralen Einheit angeordnet und funktionieren leichtgängig und ohne nennenswertes Spiel. Die Auflagekraft des Arms wird über ein Gegengewicht eingestellt. Die dafür aufgedruckte Skala funktioniert dafür ausreichend genau. Das Armrohr besteht aus Aluminium und hat ein durchgehendes Headshell. Vormontiert ist ein einfaches Tonabnehmersystem von Audio Technica, das mit einer Auflagekraft von 3,5 Gramm betrieben werden will. Die Antiskating-Kraft wird traditionell über ein Gewicht an einem dünnen Faden eingestellt, das den Tonarm über eine Umlenkung an einem kurzen Hebel leicht nach außen zieht.

Preis: um 350 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Blue Aura PG-1

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
182_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1593420121.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

RAP HIFI auf dem Gutshof (ehem. RAP – Rudolph Audio Parts)
Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 27.06.2020, 10:01 Uhr