Kategorie: Plattenspieler

Einzeltest: Soundmaster VCS3


Retro-Einstiegsdroge

Plattenspieler Soundmaster VCS3 im Test, Bild 1
17530

Dass die Schallplatte seit Jahren ein furioses Comeback feiert hat viele Gründe. Dazu gehört sicher der Spaß am Umgang mit den schwarzen Scheiben, dazu gehört die großzügige Cover Art auf Covern und Gatefolds, dazu gehört sicher auch ein Stück Nostalgie.

Auch vor Smartphone und Bluetooth-Speaker gab es Partys im Keller oder Gartenhaus, auf denen angesagte Musik lief. Für Rock‘n‘Roll sorgte ein Koffer-Plattenspieler, auf dem die angesagten Scheiben abgespielt wurden, die jeder mitbrachte.


Ausstattung

Genau hier setzt das Nostalgie Plattenspieler Set Soundmaster VCS3 von Wörlein an. Der Gerät kommt im Retrodesign eines Koffer-Plattenspielers der 1950er- bis 60er-Jahre. Allerdings mit moderner Technik. So steckt hier kein Monolautsprecher im Deckel, sondern auf der Front des Koffers ist ein Paar Stereolautsprecher montiert – verborgen hinter hübschen, nach altem Messing aussehenden Gittern.

Plattenspieler Soundmaster VCS3 im Test, Bild 2
Modern sind auch der Kopfhöreranschluss sowie die Line-Ausgänge und der Line-Eingang, etwa für Musik vom Smartphone, auf der Rückseite. Und dass das Gerät über ein leichtes Steckernetzteil mit Strom versorgt wird, ist aktueller Stand der Technik. „Klassisch“ dagegen ist, dass der Plattenspieler neben 33 1/3 und 45 Umdrehungen Pro Minute auch 78 UpM bietet – man kann also auch alte Platten oder spezielle Releases, die mit dieser Geschwindigkeit gemastert wurden, anhören. Und ein Tonarm-Lift und eine automatische Endabschaltung waren auch in den 1950er-Jahren schon Standard. Ja, der VCS3 verfügt sogar über ein federnd gelagertes Subchassis, das ihn unempfindlich gegen leichte Erschütterungen von außen macht. Der schicke Plattenspieler kommt im Set mit einem praktischen Alu-Koffer für bis zu 40 LPs sowie dem wichtigsten Zubehör – einer Plattenbürste mit feinen Carbon-Borsten, einer Nadelbürste und einem Staubtuch. Für alle, die nicht das Glück haben bereits Schallplatten zu Hause zu haben, liegen dem Set drei LPs bei. Passend zur Retro-Optik zwei Platten mit Rock’n Roll – ein Sampler mit bekannten Rock‘n‘Roll Klassikern wie „See You Later Alligator“ von Bill Haley & The Comets, „Roll Over Beethoven“ von Chuck Berry oder „Great Balls of Fire“ von Jerry Lee Lewis und eine Platte mit bekannten Elvis-Songs, damit man auch zu „Are You Lonesome tonight“ dahinschmelzen oder zu „Jail House Rock“ abrocken kann – und in Anbetracht der Jahreszeit und des bevorstehenden Weihnachtsfests gibt es noch einen Sampler mit Weihnachtsliedern. Damit eignet sich das Set auch perfekt als Weihnachtsgeschenk.


Musik hören

Das Gerät kommt spielfertig montiert. Eingeschaltet wird es über den Lautstärkeregler, der auch als Einschalter dient. Legt man eine Platte auf und führt den Arm über die Platte, fängt der Teller sich an zu drehen. Kaum hat sich die Nadel in die Rille gesenkt, kommt Musik aus den Lautsprechern. Das ist kein HiFi – dafür können die kleinen Lautsprecher zu wenig Bass. Aber den konnten die transportablen Geräte früher genau so wenig. Die anderen Frequenzbereiche gibt der VCS3 dagegen sauber wieder. Es macht irgendwie richtig Spaß, mit dem einfachen Gerät Musik zu hören.

Fazit

Ein tolles Gerät für Erst- und Widereinsteiger, die den Spaß am Vinyl (wieder)entdecken wollen und ein schönes Gadget für alle, die ihre Platten einmal anders, eben wie früher, hören wollen

Preis: um 150 Euro

Plattenspieler

Soundmaster VCS3


03/2019 -

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Wörlein, Cadolzburg 
Preis: 150 Euro 
Hotline: 09103 7167-0 
Internet: www.woerlein.com 
B x H x T (in mm): 352/280/105 
Geschwindigkeiten: 33 / 45 / 78 UpM 
+ Design 
+ einfache Bedienung 
Fazit: Ein tolles Gerät für Erst- und Widereinsteiger, die den Spaß am Vinyl (wieder)entdecken wollen und ein schönes Gadget für alle, die ihre Platten einmal anders, eben wie früher, hören wollen. 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Kontakt E-Mail
Datum 25.03.2019, 15:01 Uhr
327_21241_2
Topthema: Micro-Endstufe mit vier Kanälen
Micro-Endstufe_mit_vier_Kanaelen_1643721062.jpg
Audio System X-100.4 MD

Kleine Digitalendstufen finden wir bei Audio System als leistungsfähige Amps in der X-Serie und als superkleine Micro-Amps in der M-Serie. Jetzt kommt mit der X-100.4 MD eine superkleine X-Endstufe mit Anspruch auf richtig Leistung.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 3/2022

Sonnenschein und Frühling? Genau passend dazu gibt es hier die CAR&HIFI 3/2022 mit unserem alljährlichen Frühjahrs-Spezial. Auf 15 Extraseiten präsentieren wir die spannenden Highlights der Saison. Bereits im Test haben wir in dieser Ausgabe drei DSP-Endstufen und einen High-End-DSP für Klangfreaks. Also sofort runterladen und lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 3/2022

Allen Krisen zum Trotz - und man spürt förmlich den Willen und die Energie, die dahinter steckt - will die Branche wieder ans Licht, im wahrsten Sinne des Wortes.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.98 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 11 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.