Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Plattenspieler

Einzeltest: Technics SL-1200GAE


Endlich fuffzich

12970

Das ist es jetzt also. Das dicke Ding. Der große  Coup. Die größte Sensation seit der Neuerfindung  des Mediums Schallplatte. Ihr wurdet erhört:  Der einzig wahre Dreher ist wieder da

Das  ist  natürlich  alles  Quatsch.  Betrachten wir mal ganz nüchtern die  Faktenlage: Die Panasonic Corporation in  Japan, Eigentümer des Labels  „Technics“  hat vor rund sechs Jahren beschlossen, dass  das Plattenspielergeschäft kein lohnendes  mehr ist. Zwar gab es immer noch ein paar  DJs auf der Welt, die partout nicht auf den  legendären Technics SL-1200 verzichten  wollten,  aber  die  waren  kein  Grund,  mit  der Fertigung eines solchen Gerätes im industriellen Maßstab weiterzumachen. Zumal sich die Unterhaltungselektronik als  Ganzes in einem tiefgreifenden Wandel befand und immer noch befindet, und da war  kein Platz für ein solches Nischenprodukt.  Mittlerweile aber hat ein Umdenken stattgefunden. Panasonic geht’s nicht so besonders gut, das ruinöse Fernsehergeschäft  setzt dem Konzern – genauso wie jedem  anderen der großen alten Japaner – schwer  zu. Und was macht man in solchen Zeiten?  Nach Strohhalmen greifen. Technics ist für  Panasonic ein solcher. Ein groß angelegter  Neustart der Marke wurde initiiert, zwei  Produktlinien mit modernen Digitalzuspielern,  Verstärkern und Lautsprechern  wurden aufgelegt.

Der nach einem Plattenspieler dürstenden  Analoggemeinde  wurde eine recht rigorose  Absage erteilt.  Doch  nichts  ist  so  obsolet  wie  die Aussagen von gestern, denn jetzt ist er da, der  „neue“ Technics-Plattenspieler. Er heißt  SL-1200GAE und erscheint anlässlich des  fünfzigsten Jubiläums der Marke Technics  im vergangenen Jahr. Gemäß seiner Typenbezeichnung werden genau 1200 Stück gefertigt, alle tragen ein goldenes Schild mit  der Seriennummer „000“. Später in diesem  Jahr wird’s dann ein „richtiges“ Seriengerät  (SL-1200G) geben, das aber technisch mit  dem Jubilar identisch sein soll. So weit die  guten Nachrichten. Die  schlechte  lautet:  Der „GAE“  wird  bei  uns zu einem Verkaufspreis von 3.500 Euro  angeboten. Das ist ein Mehrfaches dessen,  was NOS-1200er bis vor Kurzem im Fachhandel  noch  gekostet  haben.  Die  haben  mittlerweile natürlich Lunte gerochen und  haben preismäßig nachgezogen – ist doch  klar. Den Jubilar einfach als hochpreisige Kopie des in diversen Varianten ab 1972 gefertigten Klassikers abzustempeln, hieße  jedoch,  seine  Hausaufgaben  so  gar  nicht  gemacht zu haben.

Preis: um 3500 Euro

Technics SL-1200GAE


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

AUDIO INSIDER
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 09.11.2016, 10:03 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


expert Reng Neustadt a. d. Donau
www.expert.de/neustadt-reng
Beratungshotline:
Tel.: 09445 9535 400


KellerHome - Unerhört sehenswert
www.kellerhome.de/de
Beratungshotline:
Mo,Di,Do,Fr: 14-18:30 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
Tel.: 07144 8959 100


Kruppa TV-Video-HiFi-Computer-Telekom
iq-kruppa-ue-service-berlin.de
Beratungshotline:
Tel.: 030 398 79 000


Media Park Greven
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9:30-13:00, 14:30-18:30 Uhr
Sa: 9:30-16 Uhr
Tel.: 02571 28 04


PimpMySound
www.pimpmysound.com/
Beratungshotline:
Tel.: 06556 901 88 77

zur kompletten Liste