Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Röhrenverstärker, Lautsprecher Stereo

Systemtest: Thivan Labs 811 Anniversary, Dynamikks Model 12


Damals war alles besser

19466

Sagen Sie nicht, ich hätte Sie nicht gewarnt: Auf den folgenden Seiten komme ich Ihnen mit der ganz dicken Retrokeule. Endlich mal wieder HiFi aus der guten alten Zeit!

Gewiss, diese Kombination war nicht unbedingt zu erwarten, das Ergebnis schon mal gar nicht: Ein vietnamesischer Röhrenverstärker rockt an einem Paar Lautsprecher aus Good Old Germany die Bude, dass es nur so kracht. Besagter Verstärker ist ein Röhrengerät, das gut und gerne aus den Fünfzigerjahren des letzten Jahrhunderts stammen könnte, die Lautsprecher sehen auch schwer nach einem Klassiker aus der Zeit aus, als schlanke Seitenbassboxen mit gerundeten Kanten in Hochglanzweiß das exakte Gegenteil dessen waren, was der Markt bereithielt. Was also ist hier passiert? Entrümpelungsaktion in der Dorfdisco? Aber nicht doch: Beide Komponenten dieser Kette sind brandaktuelle Konstruktionen, die Sie für erstaunlich zivilisiertes Geld kaufen können. Und sie werden an dieser Stelle zusammen gewürdigt, weil sie neulich auf den Westdeutschen HiFi-Tagen in Bonn so gut Musik gemacht haben, dass es mir einen trüben Messetag gerettet hat. Besagter Verstärker heißt „811 Anniversary“ und stammt vom vietnamesichen Hersteller Thivan Labs. Als regelmäßiger Leser kennen Sie den Namen, die bauen nämlich auch sehr spannende Lautsprecher zu fairen Preisen.

Die hätte man zweifellos gut mit dem rund zehn Watt pro Kanal leistenden Eintakter kombinieren können, doch dann wurde Dynamikks-Chef Ulf Moning auf die Verstärker aufmerksam und kombinierte sie mit durchschlagendem Erfolg mit seinen eigenen Lautsprecherkreationen. Und so kommen wir in den Genuss einer wunderbaren Kombination aus einem 2.800-Euro-Verstärkertraum und einem blitzsauber in Deutschland gefertigten Zweiwegelautsprecher mit Zwölf-ZollBass und Hornhochtöner für 4.000 Euro Paarpreis. Der Verstärker ist ein Class-A-Prachtstück mit 36 Kilogramm Lebendgewicht. Fürs Erzeugen der Ausgangsleistung ist eine direkt geheizte Sendetriode vom Typ 572B pro Kanal zuständig. Sie ist ein etwas verbesserter Ableger der bekannteren 811A, die man ebenfalls in diesem Verstärker betreiben kann. Die meisten Verstärker dieser Bauart fußen auf den Arbeiten des Japaners Nuovo Shishido, dieser hier macht da keine Ausnahme. Shishido war derjenige, der seinerzeit den „A2“-Betrieb der großen Senderöhren populär gemacht hat: Diese lassen sich nämlich nur dann sinnvoll zum Einsatz in Audioverstärkern überreden, wenn man sie mit reichlich Gitterstrom betreibt. Sprich: Hier braucht‘s schon bei der Ansteuerung der Endröhren mächtig Leistung und ein paar gute Ideen.

Preis: um 2800 Euro

Thivan Labs 811 Anniversary


-

Preis: um 4000 Euro

Dynamikks Model 12


04/2020 - Holger Barske

 
Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

189_19699_2
Topthema: QLED zum Kampfpreis
QLED_zum_Kampfpreis_1598610071.jpg
TCL 65C815

Die brandneue C81-Serie von TCL bringt viel Technik für erstaunlich wenig Geld mit. Wir testen das mittlere Modell in 65 Zoll.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 12.04.2020, 11:27 Uhr