Kategorie: Sat LNB

Einzeltest: Dura-Sat DUR-line Blue Eco LNBs


Energiesparender Sat-Empfang

Zubehör Heimkino Dura-Sat DUR-line Blue Eco LNBs im Test, Bild 1
19536

Für den Empfang von Satellitensignalen ist neben der eigentlichen Antenne und einem Sat-Receiver auch ein LNB an der Schüssel notwendig. Wir haben uns die neue Blue-Eco-LNB-Serie von Dura-Sat näher angeschaut.

LNBs sind das Herzstück einer Satelliten-Anlage. Sie setzen die vom Satelliten ausgestrahlten Signale so um, dass Sat-Receiver oder Fernseher mit eingebautem Sat-Tuner sie empfangen können. Die jeweiligen Satellitenfrequenzen werden auf unterschiedlichen Polarisationsebenen und im Highund Low-Band übertragen. Über einen jeweiligen Schaltbefehl vom Sat-Receiver (oder TV) wählt der LNB entsprechend die gewünschte Transponder-Frequenz aus. Hierbei werden die Befehle ganz einfach über das Antennenkabel mitgesendet. Gerade bei besonders langen Kabelstrecken oder der Verteilung von Sat-Signalen für mehrere Endgeräte, ist es hilfreich, auf eine zusätzliche Multischalter-Verteilung zu setzen, damit die Stromversorgung für alle angeschlossenen Endgeräte gewährleistet ist.

Zubehör Heimkino Dura-Sat DUR-line Blue Eco LNBs im Test, Bild 2
Um diesen zusätzlichen Schritt zu entgehen, hat die Firma Dura-Sat aus Villingen-Schwennigen die neue „Blue Eco“-LNB-Serie auf den Markt gebracht. Wir haben uns Testmuster kommen lassen.

Für Ein- und Mehrteilnehmer-Empfang


Die DUR-Line Blue Eco LNB gibt es in verschiedenen Ausführungen. Neben einem Single-LNB (16,90 Euro) zur Versorgung von einem Endgerät, gibt es sie auch als Twin (24,90 Euro), Quad (39,90 Euro) sowie Quattro (39,90 Euro) für den Anschluss an einen Multischalter. Jeder LNB-Typ ist für Sat-Antennen mit 40-mm-Feedhalterung vorgesehen. Single- und Twin-LNB werden mit jeweiligen Gummitüllen ausgeliefert, sodass die Anschlüsse sicher vor eindringendem Wasser geschützt sind. Die LNBs sind hinter einem Kunststoffgehäuse verbaut, welches auf der Oberseite eine Gradanzeige hat. Das Rauschmaß wird seitens des Herstellers mit einem Wert von 0,1 dB angegeben. Die Signalverstärkung des Single- und Twin-LNB beträgt zwischen 54 und 66 dB. Das etwas größere Quad-LNB für den direkten Anschluss von vier Sat-Receivern oder Fernsehern verstärkt die Signale zwischen 50 und 60 dB. Hier sind die Anschlüsse direkt mit einem Wetterschutzgehäuse versehen, welches man entsprechend hoch und runter schieben kann. Diesen Wetterschutz bietet auch das Quattro-LNB, welches farbig markierte Anschlüsse für die jeweiligen Polarisationsebenen hat.

Besonderheiten


Alle vier Universal-LNBs überzeugen mit ausgezeichneten Empfangswerten und guter Verarbeitungsqualität. An unserer 100-cm-Referenz-Sat-Anlage für den Empfang von Astra 19,2° Ost zeigte unser Messgerät an einem sonnigen Frühlingstag einen durchschnittlichen Signalpegel von 82 dBμV an. Während Single-, Twin- und Quad-LNB wie bereits erwähnt, über die Versorgungsspannung des Receivers (oder TVs) betrieben werden, setzt der Quattro-LNB den zusätzlichen Anschluss eines Multischalters voraus. Dieser besitzt in der Regel eine eigene Stromversorgung, so dass genügend Energie vorhanden ist, die gewünschten Polarisationsebenen zu empfangen. Die gesamte Sat-Anlage ist hierbei jedoch permanent „in Betrieb“, dass heißt, es liegt ständig ein gewisser Stromverbrauch an. Beim Blue Eco Quattro LNB von Dura-Sat wurde der Stromverbrauch durch intelligente Schaltungen auf nur 120 mA reduziert. Viele andere Quattro-LNB arbeiten hier mit einer Stromaufnahme zwischen 200-240 mA. Die geringere Stromaufnahme ist nicht nur für den Jahresverbrauch entscheidend, sondern auch für Multischalter die ohne Netzteil betrieben werden, sehr wichtig. Gerade TV-Geräte mit eingebauten Satelliten-Tuner oder ältere Sat-Receiver liefern oft nur einen begrenzten Ausgangsstrom von 300 bis 400mA. Wird hier der maximale Stromverbrauch von LNB und Multischalter überschritten, bricht die Stromversorgung am Tuner Ausgang zusammen. Zudem kann der permanente Betrieb unter Höchstlast die Lebensdauer des Tuners reduzieren.

Fazit

Die Blue-Eco-LNBs von Dura-Sat bieten besten Sat-Empfang mit hoher Signalqualität und Schlechtwetterreserve. Das Quattro-LNB ist zudem dank geringen Stromverbrauch optimal für den Einsatz in größeren Mehrteilnehmeranlagen und bei längeren Kabelstrecken geeignet.

Preis: um 17 Euro

Sat LNB

Dura-Sat DUR-line Blue Eco LNBs


05/2020 - Dirk Weyel

Ausstattung & technische Daten 
Preis Single LNB 16,90 Euro 
Preis Twin-LNB 24,90 Euro 
Preis Quad/Quattro-LNB 39,90 Euro 
Vertrieb Dura-Sat, Villingen-Schwennigen 
Telefon 07721 946480 
Internet www.durasat.de 
Technische Daten
Ausführungen Single, Twin, Quattro, Quad 
Eingangsfrequenz 10,7 – 12,75 GHz 
Ausgangsfrequenz 950 – 2150 MHz 
Grundverstärkung Single/Twin 54-66 dB 
Grundverstärkung Quattro/Quad 50 – 60 dB 
Ausgangsimpedanz 75 Ohm 
Stromaufnahme Single 100 mA (Typ.) 
Stromaufnahme Twin, Quattro, Quad 120 mA (Typ.) 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 10.05.2020, 09:54 Uhr
336_21360_2
Topthema: Mundorf präsentiert:
Berliner_Lautsprecher_1648810181.jpg
Lautsprecher-Berlin Studio AMT

Das haben wir nicht so oft: Ein genau geführtes Protokoll eines Entwicklers von der Konzeption bis hin zum fertigen Lautsprecher. Bei der „Studio AMT“ von Lautsprecher Berlin haben wir die Gelegenheit, den Gedanken der Entwickler vom Reißbrett bis in den Hörraum zu verfolgen

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 3/2022

Sonnenschein und Frühling? Genau passend dazu gibt es hier die CAR&HIFI 3/2022 mit unserem alljährlichen Frühjahrs-Spezial. Auf 15 Extraseiten präsentieren wir die spannenden Highlights der Saison. Bereits im Test haben wir in dieser Ausgabe drei DSP-Endstufen und einen High-End-DSP für Klangfreaks. Also sofort runterladen und lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 3/2022

Allen Krisen zum Trotz - und man spürt förmlich den Willen und die Energie, die dahinter steckt - will die Branche wieder ans Licht, im wahrsten Sinne des Wortes.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.98 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 11 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages