Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Hellmut Hattler - Bassball II (36music / Broken Silence)


Hellmut Hattler - Bassball II

15604

Hellmut Hattler gehen die Ideen nicht aus, obwohl er inzwischen auf ein ziemlich erfülltes Musikerleben zurückblicken kann. Hört man sich sein neues Album an und sieht die rotzige Pose, mit der er auf der Rückseite des Covers abgebildet ist, meint man, er würde jetzt erst geradewegs auf den Höhepunkt seiner Karriere zusteuern. 40 Jahre nach seinem Solodebüt „Bassball“ legt er den zweiten Teil vor, den er mit vielen Mitstreitern gestaltet, die er aus den diversen Formationen rekrutiert hat und mit denen er seit Anfang der 1970er-Jahre aktiv ist. Unter diesen befindet sich die weithin bekannte Jazzrock-Band Kraan, das erfolgreiche Jazzduo Tab Two und seine Formation Hattler. Aus den unterschiedlichen Settings, mit denen Hellmut Hattler agiert, bezieht Bassball II jede Menge Spannung und die Wundertüte öffnet sich bei jedem Stück neu. So wird aus Jazz, Electronic, Pop und Indierock eine Mischung ganz eigener Art, mit der er die Käufer des Albums sehr gut unterhalten kann. Fola Dada und Siyou Ngnoubamdjum sorgen auf drei Stücken für herausragende vokale Begleitung, Hellmut Hattlers Bass ist mit Kontur und Tiefe deutlich in Ohr und Magengrube zu vernehmen und die diversen Mitspieler sind mit Freude bei der Sache. Unter den instrumentalen Stücken gefällt besonders „Random Walk“, das in Aufbau und Struktur einfach genial angelegt ist und damit lange im Gedächtnis bleibt.

Auch das minimalistische „Hellium“ verbindet Elektronik und Bass zu einer Mischung, die zum Mitgrooven einlädt. Unter den Songs mit Gesang gefällt besonders „Trident“, der von Fola Dada voller Leidenschaft intoniert wird. Wenn man überhaupt etwas kritisieren will, dann ist es das Fehlen der Stücke „Dark Flow“ und „Tiny Little Mad“, die nur in digitaler Form angeboten werden.

Fazit

Zur Begeisterung für die Musik gesellt sich inzwischen auch Respekt für das Lebenswerk Hellmut Hattlers.
Hellmut Hattler - Bassball II (36music / Broken Silence)


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Neuer hifitest.de Chefredakteur

Liebe Leser,
an dieser Stelle möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen. Denn ab sofort bin ich der neue Chefredakteur von hifitest.de und werde aktiv daran arbeiten, diese Website noch spannender und informativer zu gestalten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schöne Hölzer für Ihr Bauprojekt

>>Mehr erfahren
149_18782_2
Topthema: Clever gelöst
Clever_geloest_1573556023.jpg
Geneva Cinema+

Erst ein kraftvoller Filmsound macht bewegte Bilder am Fernseher zum authentischen Kinoerlebnis. Geneva bieten mit ihrem Cinema+ ein intelligentes TV-Soundsystem an, das sich vom Gros der Soundbarlösungen abhebt. Wir haben´s getestet.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Media@Home Velde
Autor Ralf Henke
Kontakt E-Mail
Datum 10.05.2018, 12:03 Uhr