Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Kammerorchester Basel unter Giovanni Antonini - Haydn2032 No. 5 – L’Homme de Génie (Alpha Classics)


Kammerorchester Basel unter Giovanni Antonini - Haydn2032 No. 5 – L’Homme de Génie

17424

Die wahrscheinlich schönste und am wertvollsten aufgemachte Schallplatte dieses Hefts dürfte die fünfte Ausgabe der Reihe HAYDN2032 auf dem Label Alpha Classics sein. „No. 5 – L’Homme De Génie“ und die beiden weiteren Teile dieser ambitionierten Serie präsentiert Giovanni Antonini mit dem Kammerorchester Basel, das auf zeitgenössischen Instrumenten spielt. Mit den Orchestern Il Giardino Armonico und dem Kammerorchester Basel leitet Giovanni Antonini von Anfang an das Projekt HAYDN2032. Warum nun ist diese LP die „wertvollste“? Nun, die auf 1000 Stück limitierte Edition „No. 5“ kommt als regelrechtes Buch daher, in dem ein 32-seitges Booklet mit Unmengen an Information in Deutsch, Englisch und Französisch und tollen Bildern abgedruckt ist. Zudem ist die stabile, dicke Pappe auf der Schulter in Leinen gebunden. Wo gibt es denn bitte so etwas noch? Eine weitere Besonderheit der Edition ist die jeweilige Gegenüberstellung von Haydns Sinfonien mit der Musik eines anderen Komponisten. Auf „No. 5 – L’Homme De Génie“ handelt es sich um Joseph Martin Kraus (1756 – 1792). „Kraus war der erste Mann mit Genius, den ich traf. Warum musste er sterben? Das ist ein unwiederbringlicher Verlust für unsere Kunst. Die Sinfonie in c-Moll, die er mir in Wien geschrieben hat, wird in jedem kommenden Jahrhundert als Meisterwerk gelten”, sagte Haydn 1797. Selbst wenn Kraus nach seinem Tod für lange Zeit in Vergessenheit geriet, leistete er doch einen bedeutenden Beitrag bei der poetischen Bewegung des „Sturm und Drang” oder „Geniezeit”, in der junge Künstler wie Goethe sich allein auf ihr Herz und ihr Gefühl verließen, ungeachtet der Traditionen und Konventionen. Als Haydn seinen Kollegen Kraus mit dem französischen Begriff „homme de génie“ bezeichnete, hatte er diesen Kontext wahrscheinlich im Hinterkopf.



A Franz Joseph Haydn 

Symphony No. 80 In D Minor, Hob. I:80


B Franz Joseph Haydn 

Symphony No. 81 In G Major, Hob. I:81


C Joseph Martin Kraus 

Symphony In C Minor, Vb 142


D Franz Joseph Haydn 

Symphony No. 19 in D Major, Hob. I:19



Kammerorchester Basel unter Giovanni Antonini - Haydn2032 No. 5 – L’Homme de Génie (Alpha Classics)


-

Neu im Shop:

Schöne Hölzer für Ihr Bauprojekt

>>Mehr erfahren
136_11886_1
Topthema: In-Ears nach Maß
In-Ears_nach_Mass_1566473290.jpg
Anzeige
Custom In-Ear Monitors

In vielen Bereichen des Lebens kommt Profi-Technik irgendwann auch bei Endverbrauchern an. So finden nach Abdrücken der Gehörgänge maßgefertigte In-Ear-Kopfhörer aus dem professionellen Bühnen- und Studio-Monitoring auch bei Kopfhörerfans zunehmend Anklang.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Michael Bruss
Autor Michael Bruss
Kontakt E-Mail
Datum 14.03.2019, 12:01 Uhr