Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
196_18337_2
Micro-Power_1601623985.jpg
Topthema: Micro-Power Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD

Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.

>> Mehr erfahren
224_20180_2
Modernes_HiFi_kompakt_und_klangstark_1608210145.jpg
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark Dynaudio Evoke 10

Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Temples - Sun Structures (Heavenly)


Temples - Sun Structures

9550

Wie jetzt? Die Beatles sind zurück? Warum sagt mir sowas keiner? Zumindest beim Opener „Shelter Song“ zuckt man unweigerlich kurz zusammen, denn so weit von Lennon/Mc Cartney ist das stilistisch und stimmlich nicht weg, was die Herren hier zelebrieren. Beim Titelstück setzt sich der Eindruck nur bedingt weiter fort, die bunte Collage kombiniert auch mal kurz ein Metal- Riff mit einer Flöte. Okay, das ging bei Led Zeppelin auch. Neben jeder Menge Beatles-Einflüsse gibt’s Einflüsse von den Byrds, daraus macht die junge Band aus Northamptonshire, England gar keinen Hehl. Das Psychedelische von den Pilzköpfen, das Avantgardistische von den Amerikanern, so lautet das Rezept. 2012 geht’s als Duo los, erste Veröffentlichungen im Netz sorgen für einen Plattenvertrag. Im Zuge zunehmender Popularität und der Aussicht auf ein richtiges Album stockte man das Duo auf einen Vierer auf. Live zündet die Chose auf der Insel schon bestens – der Support eines gewissen Noel Gallagher wird dabei nicht schädlich gewesen sein. Und jetzt gibt’s das Album, das die gemachten Versprechen durchaus souverän einlöst. Es ist nicht der ganz große Wurf, dessen Nimbus dem Album mitunter vorauseilt, aber ein gutes. Bei aller gelungenen Kombination Beatles und Byrds – zudem gibt’s jede Menge Marc-Bolan-Anleihen zu entdecken – es fehlen die Hooks.

Das ist alles ganz prima und absolut schlüssig, aber man muss das Album gut finden wollen. Es gräbt sich nicht ins Hirn, es bleibt nicht hängen. Das ist nicht schlimm und eröffnet Möglichkeiten für weitere Veröffentlichungen dieser hoffnungsvollen Band. Klanglich fehlt’s untenherum ein wenig an Substanz, sonst passt’s. Die beiden Scheiben sind nicht frei von Nebengeräuschen, die auch mit Waschen nicht wegzubekommen sind. Die Ausstattung beschränkt sich auf ein opulentes Dreifach-Cover, sonst gibt’s nix. 

Fazit

Schöne Spielereien in Anlehnung an Beatles, Byrds und T-Rex
Temples - Sun Structures (Heavenly)


-

Neu im Shop

Art Edition Schallabsorber

>>mehr erfahren
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 27.07.2014, 12:18 Uhr
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH