Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: The Rose OST (MOFI)


The Rose OST

7494

Das hier ist keine ganz einfache Kost, aber zweifellos eine mit Gehalt. „The Rose“ ist ein amerikanischer Spielfilm aus dem Jahre 1979, der sich ein wenig an der Biografie von Janis Joplin orientiert. Frau Joplin heißt in dem Film, dessen Handlung im Jahre 1969 angesiedelt ist Mary Rose Foster und wird von Bette Middler verkörpert. Ja, genau, die „Beast-of-Burden“-Bette Middler. Die sowieso immer ein bisschen mehr Schauspielerin als Sängerin war und deshalb wohl eine ziemlich gute Besetzung für die Rolle. Die Kritik liebte den Film, Bette Middler gewann zwei Golden Globes und erhielt eine Oscar-Nominierung. Der Soundtrack ist eine eindrucksvolle Live-Performance, die richtig abgeht. Zwar klingt Bette Middler keineswegs wie Janis Joplin, aber sie macht ihre Sache ausgezeichnet und schafft eine hitzige, mitreißende Konzertatmosphäre. Musikalisch bewegt sich das Ganze im Rythm‘n‘Blues-Bereich, hier und da grüßen Jake und Elwood. Sowieso klingt’s viel mehr nach den späten Siebzigern als nach Ende der Sechziger – völlig okay. Sehr großartig: Bette Middlers Interpretation von „A Man Loves a Woman“, die sehr inbrünstig geriet. MFSL veröffentlicht dieses Album im Rahmen der etwas günstigeren „Silver-Label“-Serie. Da gibt’s dann nur 140 Gramm schweres Vinyl, was ich nicht wirklich als Nachteil ansehe.

Ein audiophiles Highlight ist die Platte ohnehin nicht, sie kämpft mit den typischen akustischen Problemen einer Konzertsituation. Die Bühne wirkt eher klein und ziemlich weit entfernt, einzig das Publikum und eine weit nach rechts gemischte Gitarre sorgen für den Raumeindruck. In den Präsenzlagen gibt’s ordentlich auf die Ohren, Bass findet eher nicht statt. Gegen die Fertigung der Scheibe ist nichts einzuwenden.

Fazit

Spannendes von einer Sängerin und Schauspielerin, die man kaum auf dem Radar hat
The Rose OST (MOFI)


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Gutes Vorbild macht Schule

Abseits von den üblichen Produktmeldung der Hersteller erreichen uns manchmal auch Informationen über spannende Aktionen und Events. Besonders erfreulich finde ich, wenn einige Hersteller neben ihrem Alltagsgeschäft – sprich der Entwicklung und Verkauf ihrer Produkte – auch ein soziales Engagement an den Tag legen und völlig unkompliziert die eigenen Produkte einem guten Zweck zuführen.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
163_18984_2
Topthema: Think different
Think_different_1579769545.jpg
Block Stockholm

Große HiFi-Anlagen und selbst kleine Musiksysteme brauchen Platz. Wie wäre es denn, wenn ein echtes Möbelstück gleichzeitig als Musikanlage fungieren würde? Diese pfiffige Kombination hat die deutsche Marke Audioblock aufgegriffen und präsentiert mit dem Stockholm ein Musiksystem der ganz anderen Art.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Media@Home Velde
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 03.04.2013, 16:43 Uhr