Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Prélude – Afternoon of a Faun – Interpreten: New York Philharmonic Orchestra - Dirigent: Leonard Bernstein (Speakers Corner, Columbia)


Prélude – Afternoon of a Faun – Interpreten: New York Philharmonic Orchestra - Dirigent: Leonard Bernstein

Schallplatte Prélude – Afternoon of a Faun – Interpreten: New York Philharmonic Orchestra - Dirigent: Leonard Bernstein (Speakers Corner, Columbia) im Test, Bild 1
16926

Eines der wohl wichtigsten Werke des klassisch-romantischen Kanons, das den Wendepunkt zur Moderne einleitet: Debussys „L‘apres-midi d‘un faune“ ist bei seiner Uraufführung im Jahre 1894 in Paris vom Publikum durchaus wohlwollend aufgenommen worden, während sich Kollegen und Kritiker nicht so recht einig waren, was sie von dem Stück halten sollten. Manche hatten nur einen unentschiedenen Teppich an Lautmalerei gehört, während andere ein besseres Gespür hatten und die Entwicklung voraussahen, die Debussy hier eingeleitet hatte. Der nicht gerade als zurückhaltend geltende Leonard Bernstein ist natürlich der richtige Mann, um die farbenfrohe Tonsprache zum Leuchten zu bringen: Er treibt seine New Yorker Philharmoniker zu einer inspirierten Tonsprache, die dem Werk vielleicht ein bisschen das Introvertierte raubt, aber in den großen Momenten eben die ganze Pracht eines großen Orchesters mit seinen Ausdrucksmöglichkeiten offenbart.
Schallplatte Prélude – Afternoon of a Faun – Interpreten: New York Philharmonic Orchestra - Dirigent: Leonard Bernstein (Speakers Corner, Columbia) im Test, Bild 2
Interessant ist das weitere Programm auf dem vorliegenden Album aus dem Jahre 1961, das Bernstein für sein Hauslabel Columbia aufgenommen hat. Zwei Nocturnen, „Nuages“ und „Fêtes“, beschließen die erste Seite des Albums und zeigen, dass Bernstein auch ruhig, verhalten und düster sein kann. Die zweite Seite der Scheibe ist mit 17 Minuten etwas kurz gehalten und enthält nur das „getanzte Gedicht“ „Jeux“, das einzige dezidierte Ballet Debussys, das etwa zur selben Zeit entstand wie Strawinskys Skandalstück „Sacre du printemps“ – insofern also auch ein guter Maßstab, wie sich der Komponist in 20 Jahren weiter entwickelt hatte. Die vorliegende Aufnahme mit den New Yorker Philharmonikern arbeitet die Reichhaltigkeit der Kompositionen sehr schön heraus – ein musikalischer wie interpretatorischer Meilenstein. Die Aufnahmequalität ist sehr gut und wurde für diese Neupressung hervorragend konserviert.

Fazit

Schöne Zusammenstellung einiger interessanter Kompositionen Debussys, hervorragender Klang

Schallplatte

Prélude – Afternoon of a Faun – Interpreten: New York Philharmonic Orchestra - Dirigent: Leonard Bernstein (Speakers Corner, Columbia)


12/2018 - Thomas Schmidt

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 02.12.2018, 12:03 Uhr
344_21533_2
Topthema: Vier Hochtöner von Mundorf
Vier_Hochtoener_von_Mundorf_1654163855.jpg
Mundorfs neue U-Serie mit massiven Frontplatten

Im zweiten Teil des Einzelchassistests zeigen wir noch einmal die Mundorf Hifi U-Serie, die jetzt auf Kundenwunsch durch passende Frontplatten ergänzt wurden.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 4/2022

Beim Durchblättern dieser Ausgabe ist nicht zu übersehen, dass nach wie vor Wohnmobil und fahrzeugspezifische Komponenten ein großes Thema am Markt sind. Natürlich reagiert die Industrie auf die Nachfrage nach diesen zunehmend smarter werdenenden Lösungen.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang + Ton 4/2022

Mit großen Schritten geht es voran: Die erste High End seit drei Jahren hat eben erst ihre Pforten geschlossen. Wir konnten aber schon auf dieser ersten großen Branchenmesse sehen, dass sich seit 2019 nicht nur im Fertig-Hifi-Segment vieles getan hat, sondern auch beim Selbstbau.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages