Kategorie: Streaming Sticks

Einzeltest: Telekom MagentaTV-Stick


MagentaTV-Stick

Zubehör Heimkino Telekom MagentaTV-Stick im Test, Bild 1
19362

Die Deutsche Telekom bietet mit „MagentaTV“ ein umfangreiches Angebot an Live-TV, Streamingdiensten und VOD-Content. Neben dem Komplettpaket inklusive Internet- und Telefonfl at und dem Magenta-TV-Receiver gibt es MagentaTV auch als Streamingangebot via App unabhängig von einem Telekom-Anschluss. Mit dem MagentaTV-Stick lässt sich dieses Angebot jetzt auch auf dem TV nutzen. Wir haben es ausprobiert.

Der MagentaTV-Stick bietet Fernsehen und Streaming einfach und fl exibel. Er wird in einen freien HDMI-Eingang am Fernseher gesteckt und mittels beigefügtem USB-Netzkabel mit der Stromsteckdose verbunden. Mit der zugehörigen Fernbedienung navigiert man nun durch die logische Erstinstallation, die den auf androidbasierten TV-Stick per WLAN mit dem Internet verbindet. Optional bietet die Telekom einen USB-Adapter mit LAN-Schnittstelle an.     

69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren


3 Monate inklusive


Um die Magenta-TV-Angebote nutzen zu können, ist ein Account für das Streamingangebot von MagentaTV notwendig. Wer bereits Abonnent ist, kann sich mit seinen bekannten Zugangsdaten anmelden und sofort auf das Angebot zugreifen. Für Neukunden beinhaltet der MagentaTV-Stick eine 3-monatige Testphase des Angebots. Um dieses zu nutzen, muss man sich auf der Internetseite von MagentaTV mit einer gültigen E-Mail-Adresse registrieren. Innerhalb der Registrierung muss man eine aktuelle Bankverbindung angeben, da nach Ablauf der Gratisphase 7,95 Euro monatlich fällig sind. Das Magenta-TV-Abo kann man jederzeit monatlich kündigen. Der MagentaTV-Streamingaccount lässt sich im Übrigen auf zwei Endgeräten, also z. B. der Smartphone-App und dem Stick oder auch im Webbrowser parallel nutzen.     


Umfangreiches Angebot


MagentaTV bietet den Zugang zu über 50 TVSendern in HD-Qualität. Hierzu zählen alle gängigen deutschsprachigen Programme inklusive RTL, ProSieben und Sat.1. Außerdem lässt sich über MagentaTV auf zahlreiche, teils exklusive Inhalte wie MagentaSport oder Online- Vidoetheken zugreifen.

Zubehör Heimkino Telekom MagentaTV-Stick im Test, Bild 2Zubehör Heimkino Telekom MagentaTV-Stick im Test, Bild 3
Diese kann man individuell nach Bedarf kostenpfl ichtig hinzubuchen. MagentaSport beinhaltet beispielsweise Basketball, Eishockey, alle Spiele der 3. Fußball- sowie Frauenfußball-Bundesliga. Im MagentaTV-Filmpaket lassen sich beliebte Pay-TV-Sender in HD, darunter 13th Street, TNT Serie, TNT Film, TNT Comedy, Universal TV, FOX, AXN, SYFY, Kabel eins Classics, ProSieben Fun und RTL Crime empfangen. TV-Sender in Ultra-HD-Auflösung sind im

Streamingangebot


derzeit nicht enthalten. MagentaTV bietet viele praktische Extras, wie eine Restart-Funktion oder die Speicherung von Sendungen in der Online-Cloud. Hierbei sind jedoch aus lizenztechnischen Gründen bei einigen Sendern nicht alle Funktionen, wie z. B. Werbung vorspulen möglich. Ein besonderes Highlight ist das für alle MagentaTV-Kunden verfügbare Angebot MagentaMusik 360, worüber legendäre Livekonzerte z. B. Konzerthighlights von Rock am Ring oder Wacken sowie Konzerte von Black Eyed Peas, Michael Bublé oder Die Fantastischen Vier abgerufen werden können. Unser Testmuster überzeugte im Praxistest mit sehr einfacher Bedienung und sehr übersichtlichen Menüs. Das fest am Stick integrierte HDMI-Kabel mit einer Länge von nur 5 cm dürfte jedoch gerne etwas länger ausfallen. Die Fernbedienung, die auch ein Mikrofon enthält, bietet Direktwahltasten für alle wichtigen Quellen und funktioniert dank Bluetooth- Verbindung zuverlässig, auch wenn man nicht direkt vor dem TV sitzt. Technisch unterstützt der MagentaTV-Stick 4K-Inhalte, HDR und HLG und soll künftig per Update auch die Tonformate Dolby Vision und Dolby Atmos wiedergeben können. Mit seinem internen Speicher von 8 GB und Amlogic-A53-Quadprozessor überzeugt er mit schnellen Umschaltzeiten und ruckelfreier Übertragung.      Streamingdienste Unabhängig vom umfangreichen „MagentaTVAngebot“ erlaubt der MagentaTV-Stick den Zugang zu zahlreichen Streamingdiensten wie Netflix und Amazon Prime Video. Auch mit seinem Spotify-Account kann man sich über den TV-Stick verbinden. Dank Android-Betriebssystem (Version 9.0) und vorinstalliertem Google-Playstore erlaubt er auch die Installation vieler weiterer Apps. Eine Auswahl von gängigen Angeboten wie z. B. die Mediatheken von ARD und ZDF lässt sich bereits innerhalb der Erstinstallation aktivieren. Wie bereits erwähnt, lässt sich der TV-Stick auch via Sprache (Google Assistant) steuern und erlaubt die Einbindung von Gamepads per Bluetooth oder den Anschluss von USB-Tastaturen oder Speichersticks an den fest am Stick installierten USB-Y-Adapter. Damit bietet er viele interessante Multimedia-Funktionen. 

Fazit

Mit dem MagentaTV-Stick können Sie Ihr TVProgramm ganz bequem ohne Sat-Anlage, Kabelanschluss oder DVB-T2 HD per Internet empfangen. Der MagentaTV-Stick ist unabhängig vom Telefonanbieter einsetzbar. Neben dem Zugang zu über 50 TV-Sendern in HDQualität können Sie Live-TV auch parallel via App auf Smartphones oder Tablets schauen. Der MagentaTV-Stick bringt außerdem beliebte Streamingdienste wie Netflix und Amazon Prime Video auf den TV und bietet Zugang zu zahlreichen exklusiven TV- und Videoinhalten.

Preis: um 65 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Streaming Sticks

Telekom MagentaTV-Stick

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

03/2020 - Dirk Weyel

Bewertung 
Installation 30%

Praxis 50%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Deutsche Telekom, Bonn 
Telefon 0800 33 03000 
Internet www.telekom.de 
Ausstattung
Ausstattung Android 9.0, USB-Eingang, Bluetooth, WLAN, Ultra-HD (2160p), Sprachfernbedienung, Zugang zum Google Playstore 
Messwerte
Abmessungen (B x H x T in mm) 82/22/78 
Gewicht 67 Gramm 
Stromverbrauch 3/0 
+ umfangreiches TV- und Online-Angebot + Android und Zugang zum Google Playstore 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 25.03.2020, 09:59 Uhr
344_21533_2
Topthema: Vier Hochtöner von Mundorf
Vier_Hochtoener_von_Mundorf_1654163855.jpg
Mundorfs neue U-Serie mit massiven Frontplatten

Im zweiten Teil des Einzelchassistests zeigen wir noch einmal die Mundorf Hifi U-Serie, die jetzt auf Kundenwunsch durch passende Frontplatten ergänzt wurden.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages