Kategorie: Subwoofer (Home)

Einzeltest: Arendal 1723 Subwoofer 2S


Doppelt hält besser

Subwoofer (Home) Arendal 1723 Subwoofer 2S im Test, Bild 1
20188

Bereits Ende 2019 setzte der norwegische Hersteller in den Subwoofern der 1961 Serie neu entwickelte „Avalanche-Verstärkermodule“ mit DSP ein. Nun können sich auch die neuen Modelle der Topserie 1723 über diese leistungsstarken Module mit noch höherer Leistung und mehr Optionen freuen.

Nochmal zur Erinnerung: Die Bezeichnung der Modellserien von Arendal beruhen grundsätzlich auf historischen Ereignissen der norwegischen Stadt Arendal, wobei die 1723-Serie das technologisch Machbare darstellt und die etwas günstigere 1961-Serie etwas kleinere Lautsprecher beinhaltet, die zu fairen Preisen ähnliche Technologie bereit stellt und nur geringfügig weniger Dynamik und Schalldruck bietet. Die technische Produkt-Entwicklung hat allerdings dazu geführt, dass die günstige 1961-Serie zuerst in den Genuss kam, die aktuellen Subwoofer-Verstärkermodule verwenden zu können.

Subwoofer (Home) Arendal 1723 Subwoofer 2S im Test, Bild 2Subwoofer (Home) Arendal 1723 Subwoofer 2S im Test, Bild 3Subwoofer (Home) Arendal 1723 Subwoofer 2S im Test, Bild 4Subwoofer (Home) Arendal 1723 Subwoofer 2S im Test, Bild 5
Einen Test der 1961-Subwoofer haben wir bereits in der Heimkino Ausgabe 1-2/2020 veröffentlicht. Doch nun stehen auch die Modelle der hochwertigeren 1723-Serie samt „Avalanche-Verstärkermodul“ mit deutlich höherer Leistung bereit, aus der wir das Modell 1723 2S mit geschlossenem Gehäuse zum Test geordert haben, eine Bassreflex-Variante ist ebenfalls erhältlich.

1723 2S


Schon die Produktbezeichnung „2S“ gibt Hinweise auf die Bauweise dieses neuen Subwoofers von Arendal. Denn gleich zwei Treiber mit jeweils einer gigantischen 300 Millimeter Membran sorgen in dem rund 54 x 50 x 42 Zentimeter großen Subwoofer für mächtigen Bassdruck. Zwei aktive Treiber bieten erstens die doppelte Membranfläche und somit mehr Schalldruck, außerdem sorgt die „Rücken-an-Rücken-Anordnung“ der Treiber für hörbar geringere Gehäuseresonanzen, da sich störende Schwingungen der Treiber praktisch kompensieren. Lediglich die enorme Luftbewegung der beiden Membranen kommt akustisch zum Tragen, Verzerrungen und andere Störgeräusche werden so effektiv eliminiert. Ebenfalls für guten Klang zuträglich ist die solide und massive Bauart des geschlossenen Gehäuses, das mit einer exzellenten Lackierung in mattem Schleiflack auch optisch überzeugen kann. Wahlweise ist der 1723 2S auch in Schleiflack Weiß sowie mit Oberflächen in Hochglanz-Lackierung erhältlich. Der eigentliche Clou des 1723 2S ist das mit 1.200 Watt extrem starke Avalanche-Verstärkermodul samt eingebautem Signalprozessor, welches neben den üblichen Einstellungen von Trennfrequenz und Pegel auch vielfältige Tuningoptionen für die Subwoofer mitbringt. So bietet der neue Arendal 1732 2S Subwoofer sieben (!) vollparametrische Equalizer, einstellbare Low-Cut bzw. Subsonic-Filter, individuell justierbare Ein bzw.- Ausschaltzeiten und Triggermöglichkeiten durch angeschlossene Quellen. Es können sogar parallel AV-Receiver und Stereo-Verstärker angeschlossen werden, falls im Hörraum zwei Systeme betrieben werden. Die Arendal Woofer der 1723-Serie können die gerade spielende Quelle erkennen und nutzen den entsprechenden Eingang – HiFi- und Heimkinosysteme können also einen einzigen Subwoofer (oder zwei?) im Raum nutzen. Die Einstellungen am Avalanche-Modul sind per Drehregler und zwei Tasten einfach zu erledigen, ein hochauflösendes Display im Verstärkermodul führt durch sämtliche Einstellmenüs.

Labor und Praxis


Satten Pegel bis knapp unter 20 Hertz ist kein Problem für den 1723 2S, auch bei extremen Pegeln bis 110 dB – wie unsere Messungen im Labor belegen. Kleine Peaks im Frequenzgang lassen sich dank parametrischen EQ leicht ausbügeln (grüne und rote Kurve im Diagramm), allerdings ist hierzu ein wenig Hörerfahrung, Geduld oder ein verlässliches Messinstrument nötig. Am Ende spielt der Arendal Subwoofer seine Fähigkeiten im Hörraum auf höchstem Niveau aus. Denn mit unvermittelter Macht und Präzision schiebt der 1723 2S satte Pegel beim Hörtest in unser Heimkino, spürbarer Druck in der Magengegend inklusive. Exakt, auf den Punkt und impulsiv liefert der Arendal enorm tieffrequentes Material und macht den Filmabend im Heimkino zu einem echten Erlebnis.

Fazit

Wer Heimkino-Sound auf allerhöchstem Niveau genießen möchte und satten, präzisen Tiefton körperlich spüren will, ist mit dem 1723 S2 Subwoofer von Arendal besten beraten. Die enorme Leistungsfähigkeit von 1.200 Watt der Endstufe, zwei 300 Millimeter Langhub-Treiber und ein DSP mit 7 vollparametrischen Equalizern stellen maximale Sound-Performance sicher. Arendal 1723 S2 – wohl einer der besten Subwoofer der Welt für anspruchsvolle Heimkinos und HiFi-Anlagen.

Preis: um 2000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Subwoofer (Home)

Arendal 1723 Subwoofer 2S

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

12/2020 - Dipl.-Ing. Michael Voigt

Bewertung 
Klang 70% :
Präzision 20%

Pegelfestigkeit 20%

Dynamik 15%

Physische Wirkung 15%

Labor 10% :
Frequenzgang 5%

Verzerrung 5%

Praxis 20% :
Verarbeitung 15%

Ausstattung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Arendal Sound, Haiger 
Telefon 44 1233 800804 
Internet www.arendalsound.de 
Ausstattung
Ausführungen Schleifl ack Weiß / Schwarz, Hochglanz Schwarz / Weiß 
Abmessungen (B x H x T) (in mm) 420/530/500 
Bauart Geschlossen 
Prinzip Sidefire 
Gewicht (in kg) 41.4 
Leistung (lt. Hersteller) 1.200 Watt RMS 
Membrandurchmesser 2 x 300 mm 
Pegelregler Tasten, App 
Regelbereich Trennfrequenz 30 - 200 Hz 
Phasenregulierung 0° - 180° 
EQ 7-fach vollparametrisch 
Niederpegelein-/ausgang – / – 
Hochpegelein-/ausgang Cinch / – 
Automatisch Ein/Aus Ja 
Fernbedienung / App Nein / Ja 
Preis/Leistung hervorragend 
+/- + enorme Leistung 
+/- + 7-fach EQ 
+/- + extreme Dynamik 
Klasse Referenzklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 23.12.2020, 09:58 Uhr
327_21241_2
Topthema: Micro-Endstufe mit vier Kanälen
Micro-Endstufe_mit_vier_Kanaelen_1643721062.jpg
Audio System X-100.4 MD

Kleine Digitalendstufen finden wir bei Audio System als leistungsfähige Amps in der X-Serie und als superkleine Micro-Amps in der M-Serie. Jetzt kommt mit der X-100.4 MD eine superkleine X-Endstufe mit Anspruch auf richtig Leistung.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 3/2022

Sonnenschein und Frühling? Genau passend dazu gibt es hier die CAR&HIFI 3/2022 mit unserem alljährlichen Frühjahrs-Spezial. Auf 15 Extraseiten präsentieren wir die spannenden Highlights der Saison. Bereits im Test haben wir in dieser Ausgabe drei DSP-Endstufen und einen High-End-DSP für Klangfreaks. Also sofort runterladen und lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 3/2022

Allen Krisen zum Trotz - und man spürt förmlich den Willen und die Energie, die dahinter steckt - will die Branche wieder ans Licht, im wahrsten Sinne des Wortes.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.98 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 11 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell