Kategorie: Subwoofer (Home)

Serientest: SV Sound PB-2000 Pro, SV Sound SB-2000 Pro


Kraftpakete

Subwoofer (Home) SV Sound PB-2000 Pro, SV Sound SB-2000 Pro im Test , Bild 1
19378

Der amerikanische Hersteller SVS ist in Heimkinokreisen dank seines umfangreichen Programms an leistungsstarken Subwoofern bestens bekannt. Aktuell wurde die recht günstige 2000er-Serie komplett überarbeitet und bietet neben sattem Basssound nun auch praktische Equalizer.

Seit Jahren erfreut sich die 2000er-Serie von SVS größter Beliebtheit, denn für Preise unter 1.000 Euro bieten diese Aktivsubwoofer bereits enormes Klangpotenzial. SVS hat der Serie ein umfangreiches Upgrade verpasst und bietet nun mit der neuen 2000-Pro-Serie noch mehr Sound und eine überaus praktische und effektive Einstellmöglichkeit per Smartphone-App. 

69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren


PB-2000 Pro und SB-2000 Pro


Wie bei SVS üblich, werden auch bei der 2000-Pro-Linie zwei Varianten angeboten: Während der SB-2000 Pro über ein kompaktes geschlossenes Gehäuse verfügt, sorgt die Bassreflexversion PB-2000 Pro dank größerem Gehäusevolumen und Bassreflexports für noch mehr Druck in den tiefsten Lagen. Sowohl Treiber als auch Aktivmodul ist in beiden Varianten identisch. Die neu entwickelten 12"-Tieftontreiber mit 250-mm-Membranen erhielten Technologien aus den teureren SVS-Modellen, wie zum Beispiel eine hochbelastbare, doppelschichtige 2"-Schwingspule, eine extrem steife Aluminium-Polypropylenmembran sowie einen besonders leistungsstarken Magnetantrieb aus zwei Ferritringen. Zusammen mit der eingesetzten 550-Watt-Digitalendstufe (1500 Watt Peak) sind enorme Pegel und unverzerrte Wiedergabe bis in die allertiefsten Lagen möglich. Mit Abmessungen von etwa 37 x 36 x 36 Zentimetern ist der SB-2000 Pro recht handlich und lässt sich problemlos platzieren, etwas mehr Platz benötigt der PB-2000 Pro mit einer Gehäusegröße von ca. 53 x 44 x 57 Zentimetern. Beide Gehäuse sind robust gefertigt und werden in schlichtem, funktionellem Esche- Schwarz-Dekor ausgeliefert, gegen Aufpreis ist auch eine Hochglanzschwarz- Version des SB erhältlich.

Subwoofer (Home) SV Sound PB-2000 Pro, SV Sound SB-2000 Pro im Test , Bild 2Subwoofer (Home) SV Sound PB-2000 Pro, SV Sound SB-2000 Pro im Test , Bild 3Subwoofer (Home) SV Sound PB-2000 Pro, SV Sound SB-2000 Pro im Test , Bild 4Subwoofer (Home) SV Sound PB-2000 Pro, SV Sound SB-2000 Pro im Test , Bild 5Subwoofer (Home) SV Sound PB-2000 Pro, SV Sound SB-2000 Pro im Test , Bild 6Subwoofer (Home) SV Sound PB-2000 Pro, SV Sound SB-2000 Pro im Test , Bild 7Subwoofer (Home) SV Sound PB-2000 Pro, SV Sound SB-2000 Pro im Test , Bild 8
Eine Stoff-Frontbespannung liegt beiden Modellen bei. 

DSP und Smartphone-App


Für optimalen Sound im realen Hörraum bieten die Verstärkermodule eine Reihe sinnvoller Optionen wie zum Beispiel drei vollparametrische Equalizer, mit denen Raummoden bekämpft werden können oder sich je nach persönlichem Geschmack die Klangperformance variieren lässt. Dabei dient eine einfach zu bedienende Smartphone-App zum komfortablen Einstellen aller Parameter vom Hörplatz aus. 

Labor und Praxis


Beide Woofer erreichen im Labortest untere Grenzfrequenzen von sagenhaften 18 Hertz und enorme Pegel, wobei die Bassreflexversion ein wenig mehr Dynamikreserven mitbringt. Außerdem liefert der PB-2000 Pro bei 20 Hertz einen deutlichen Peak, der mithilfe der Equalizer bei Bedarf „ausgebügelt“ werden kann, falls dies doch mal zu viel wird. Überhaupt lassen die Equalizer eine feinfühlige Korrektur der Soundperformance im Hörraum zu, ganz bequem und in aller Ruhe vom Sofa aus. Im Hörtest begeistern beide Woofer durch beeindruckende Kraft in den unteren Lagen und liefern präzise Bassimpulse mit ausreichenden Dynamikreserven selbst in größeren Hörräumen. Tendenziell bietet der PB-2000 Pro etwas mehr Reserven und Schubkraft, die Stärken des geschlossenen SB-2000 Pro liegen eher in seiner knackigen, staubtrockenen Spielweise.

Fazit

Mit den brandneuen Aktivsubwoofern SB-2000 Pro und PB-2000 Pro ist SVS wieder einmal ein großer Wurf gelungen. Für einen Preis von rund 1.000 Euro bieten beide Modelle erstklassigen Sound, extrem tief reichende Wiedergabe und reichlich Pegelreserven. Dazu lassen sich die beiden Kraftpakete dank DSP und drei Equalizern sowie einer hervorragenden Smartphone-App optimal an jeden Hörraum anpassen.

Preis: um 1100 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
SV Sound PB-2000 Pro
4.5 von 5 Sternen

03/2020 - Dipl.-Ing. Michael Voigt

Preis: um 1000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
SV Sound SB-2000 Pro
4.5 von 5 Sternen

03/2020 - Dipl.-Ing. Michael Voigt

Bewertung: SV Sound PB-2000 Pro
Klang 70% :
Präzision 20%

Pegelfestigkeit 20%

Dynamik 15%

Physische Wirkung 15%

Labor 10% :
Frequenzgang 5%

Verzerrung 5%

Praxis 20% :
Verarbeitung 15%

Ausstattung 5%

Ausstattung & technische Daten: SV Sound PB-2000 Pro
Garantie (in Jahre)
Vertrieb SVSound GmbH 
Telefon 06122 7276020 
Internet www.svsound.de 
Ausstattung
Ausführungen Esche Schwarz Dekor 
Abmessungen (B x H x T) (in mm) 440/532/571 
Bauart Bassreflex 
Prinzip Frontfire 
Gewicht (in kg) 29 
Leistung (lt. Hersteller) 550 Watt RMS /1500 Watt Peak (lt. Hersteller) 
Membrandurchmesser 250 mm 
Pegelregler Tasten, App 
Regelbereich Trennfrequenz 30 – 200 Hz 
Phasenregulierung 0° – 180° 
EQ 3 x parametrischer EQ 
Niederpegelein-/ausgang Cinch/Cinch 
Hochpegelein-/ausgang – / – 
Automatisch Ein/Aus Ja 
Fernbedienung / App Nein / Ja 
Preis/Leistung hervorragend 
+/- + per App steuerbar 
+/- + 3 parametrische EQ 
+/- + hohe Dynamik 
Klasse Spitzenklasse 
Testurteil überragend 
Bewertung: SV Sound SB-2000 Pro
Klang 70% :
Präzision 20%

Pegelfestigkeit 20%

Dynamik 15%

Physische Wirkung 15%

Labor 10% :
Frequenzgang 5%

Verzerrung 5%

Praxis 20% :
Verarbeitung 15%

Ausstattung 5%

Ausstattung & technische Daten: SV Sound SB-2000 Pro
Garantie (in Jahre)
Vertrieb SVSound GmbH 
Telefon 06122 7276020 
Internet www.svsound.de 
Ausstattung
Ausführungen Esche Schwarz, Hochglanz-Schwarz, Weiß 
Abmessungen (B x H x T) (in mm) 360/370/360 
Bauart geschlossen 
Prinzip Frontfire 
Gewicht (in kg) 23 
Leistung (lt. Hersteller) 550 Watt RMS /1500 Watt Peak (lt. Hersteller) 
Membrandurchmesser 250 mm 
Pegelregler Tasten, App 
Regelbereich Trennfrequenz 30 – 200 Hz 
Phasenregulierung 0° – 180° 
EQ 3 x parametrischer EQ 
Niederpegelein-/ausgang Cinch/Cinch 
Hochpegelein-/ausgang – / – 
Automatisch Ein/Aus Ja 
Fernbedienung / App Nein / Ja 
Preis/Leistung hervorragend 
+/- + per App steuerbar 
+/- + 3 parametrische EQ 
+/- + präziser Tiefbass 
Klasse Spitzenklasse 
Testurteil überragend 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Autor Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 30.03.2020, 14:57 Uhr
327_21241_2
Topthema: Micro-Endstufe mit vier Kanälen
Micro-Endstufe_mit_vier_Kanaelen_1643721062.jpg
Audio System X-100.4 MD

Kleine Digitalendstufen finden wir bei Audio System als leistungsfähige Amps in der X-Serie und als superkleine Micro-Amps in der M-Serie. Jetzt kommt mit der X-100.4 MD eine superkleine X-Endstufe mit Anspruch auf richtig Leistung.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages