Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
231_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1617103276.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
243_20305_2
Sound_unterm_Sitz_1615815214.jpg
Topthema: Sound unterm Sitz Audio System US 08 Active 24V

Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Tablets

Einzeltest: Acer Iconia Tab 10 (A3-A50)


Der Serien-Junkie

17171

Nach Möglichkeit nichts verpassen. Das gilt außer für Social Media auch für die vielen Serien, die mittlerweile sämtliche Kanäle bevölkern. Für Letztere ist das gemeine Smartphone nur bedingt geeignet, weil das Display zu klein und der Sound viel zu fl ach ist. Da ist man mit dem Iconia Tab 10 von Acer schon erheblich besser gerüstet. Acer nutzt hier seine Kompetenzen aus der Gaming-Sparte, denn auch dort kommt es auf gute Bildund Tonqualität an

Bezeichnenderweise liegt dem Iconia eine praktische Klappstütze bei, in die der nicht gerade kompakte 10-Zöller eingesetzt werden kann, um dann in idealer Position auf dem Schreibtisch oder wo auch immer für Unterhaltung zu sorgen. Das Display ist im 16:9-Format und knapp über Full-HD-Auflösung bestens für Filme geeignet. Der relativ breite Rand bietet besonders an den Seiten genug Platz für Bedienelemente, so lässt sich links ohne große Fummelei die Lautstärke einstellen, rechts lässt sich dann aus den verschiedenen Presets der bevorzugte Sound auswählen, der dann über gleich vier Lautsprecher ausgegeben wird. Mit einem längeren Druck auf die rechte Taste bekommt die Tieftonwiedergabe einen extra Schub, der mehr bringt, wenn das Tablet in der Stütze steht, als wenn man es in den Händen hält. Das Full-HD-IPS-Display macht seine Sache ebenfalls sehr gut, zumindest ist der Blickwinkel so breit, dass auch zwei bis drei Personen gleichzeitig in den Genuss der Serie kommen. Die vier Lautsprecher strahlen direkt nach vorn ab, und hier kommt dem Acer zugute, dass man hier nicht auf ein möglichst flaches Gehäuse angewiesen ist, so kommt selbst aus dem Tablet ein erstaunlich voluminöser Sound. Wem das nicht reicht, der kann einen Kopfhörer andocken, dann wird der Film allerdings wieder zum einsamen Vergnügen, was ja auch nicht falsch sein muss.

Allenfalls die mit unter acht Stunden recht knappe Akkulaufzeit könnte bei der einen oder anderen Staffel der Lieblingsserie zum Problem werden, zumindest wenn man auf den Energieträger angewiesen ist. Denn wie immer haben wir auch das Iconia mit dem Nonstop-Abspielen unseres Full-HD-Testvideos strapaziert. Auf der Habenseite gab es aber selbst beim Vor- und Rückspulen über den Slider keinerlei Ruckler oder anderes Ungemach, die Performance reicht sogar zum Editieren der Filme, auch der selbst produzierten, denn mit der Rückkamera lässt sich schnell auch die eigene Folge drehen, dank gutem Mikrofon sogar mit akzeptablem Ton.  

Fazit

Am besten kann man mit dem Iconia Tab 10 Filme ansehen, entweder per WLAN gestreamt oder auch selbst gemacht, was mit der eingebauten Kamera sogar in beachtlicher Qualität machbar ist.

Preis: um 300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Acer Iconia Tab 10 (A3-A50)

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Qualität 50%

Bedienung 30%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Acer, Ahrensburg 
Telefon 04102 4880 
Internet www.acer.de 
Technische Daten
Abmessungen 8.95/169/267.4 
Gewicht 530 
Betriebssystemb Android 7 
Display 10,1-Zoll-IPS-Display mit 1920 x 1200 Pixeln Auflösung (224 ppi) 
Rechenleistung MT8176 Hexacore bis 2,1 GHz mit 4 GB RAM 
Kommunikation WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0, 1x microUSB 2.0 Type B, MicroSD-Kartenleser, Lautsprecher/Kopfhörer/Line-out 
Verfügbarer Speicher / Erweiterung: 64 GB / microSD bis 128 GB 
Front- / Rückkameras 2 MP/5 MP 
Versorgung interner Akku Li-Ion 6.100 mAh 
Lieferumfang Netzteil, USB-Kabel, Stütze 
Stamina ca. 7:30 Std. 
Bootzeit ca. 38 Sek. 
+ perfekt für Videowiedergabe/sehr gute Klangqualität 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 17.12.2018, 16:40 Uhr
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Streamingverstaerker_mit_Retro-Charme_1618228948.jpg
Advance Paris PlayStream A5

Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages