Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Tablets

Einzeltest: Huawei Mediapad M5 10 LTE


Huawei Mediapad M5 10 LTE

17194

Auf dem Tabletmarkt ist es ziemlich ruhig geworden, nur noch wenige Hersteller treiben die Entwicklung voran beziehungsweise kommen überhaupt noch regelmäßig mit neuen Produkten heraus. Huawei ist einer davon, was kaum verwunderlich ist, da sich die Marke auf dem verwandten Smartphone-Markt einen sehr guten Ruf erkämpft hat. Deswegen wollten wir uns auch das neue MediaPad M5 10 genauer ansehen, zumal der angepeilte Preispunkt sehr attraktiv ist, wenn ein entsprechender Gegenwert erkennbar ist.

Das Mediapad M5 10 ist mit einem 10-Zoll-Display ausgestattet, es gibt allerdings auch noch ein ähnlich ausgestattetes Mediapad mit einem 8,4-Zoll-Display. Unser Testmuster verfügt zudem über ein eingebautes LTE-Modul, so ist man nicht aufs WLAN angewiesen, gerade unterwegs immer ein Vorteil.     


Rundherum


Die Verarbeitung ist nicht nur gelungen, man kann das sauber verarbeitete Metallgehäuse mit Fug und Recht als perfekt bezeichnen. Der ovale Fingerprint- Sensor unter dem Display erinnert an das Design älterer Samsung-Modelle und funktioniert entsprechend zuverlässig, anders als der Iris-Scan beim Kollegen von der Seite gegenüber. Die Auflösung des hervorragenden Displays schlägt mit seiner Pixeldichte sogar das iPad, die anderen Leistungsdaten lassen sich allerdings nicht direkt vergleichen, da es an für beide gleichermaßen verfügbaren Apps für eine Leistungsmessung mangelt und zudem auch das Betriebssystem eine wichtige Rolle spielt. Beim Huawei ist natürlich Android installiert, in der aktuellen 8. Version und mit Unterstützung durch die Huawei-Oberfläche EMUI, die wir schon von den Smartphones kennen. Ebenfalls von den flotten Smartphones ist der Kirin-960-Prozessor bekannt. Im aktuellen P20 Pro kommt zwar schon der Nachfolger zum Einsatz, im Vergleich dazu verwendet das iPad sogar noch Technik von vorvorgestern. Wie gesagt, im Alltagsbetrieb ist kein Leistungsunterschied festzustellen. Für die Audioabteilung hat man sich Unterstützung vom Audiospezialiszten Harman/ Kardon geholt, der kurioserweise seit gut einem Jahr zu Samsung gehört.

Das tut dem Klang des flachen Tablets allerdings keinen Abbruch; mit immerhin vier Lautsprechern, die jeweils zu zweit an den langen Kanten untergebracht sind, erreicht das Mediapad einen akzeptablen Sound. Wem das zu wenig ist, der schließt einfach Kopfhörer an. Geht aber nicht, das Mediapad hat keine Kopfhörer- Buchse. Glücklicherweise wird jedoch ein passender Adapter für die USB-Typ-C Buchse mitgeliefert. Das ist gerade unterwegs etwas umständlich und kleine Adapter gehen gerne mal verloren. Dann bleibt nur noch ein Bluetooth-Kopfhörer, der dank der HiRes-Audio-Kompatibilität des Mediapad mit verlustarmem AptX-Codec funken darf.

Fazit

Beim Huawei Mediapad M5 10 bekommt man so viel Tablet fürs Geld, wie selten. Die Verarbeitung ist hervorragend, die Leistung mehr als zufriedenstellend, da lässt sich auch das Manko der fehlenden Kopfhörerbuchse verschmerzen. Wer kein LTE braucht, kommt übrigens mit unter 400 Euro aus.

Preis: um 450 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Huawei Mediapad M5 10 LTE

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Qualität 50%

Bedienung 30%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Huawei, Düsseldorf 
Telefon 06196 96976 0 
Internet www.huaweidevices.de 
Technische Daten
Abmessungen 7/172/259 
Gewicht 498 
Betriebssystemb Android-8 
Display 10,8-Zoll-IPS-Display mit 2560 x 1600 Pixeln Aufl ösung (280 ppi); EMUI-8.0-Oberfläche und Fingerabdrucksensor 
Rechenleistung Kirin 960s Octa-Core bis 2,1 GHz mit 4 GB RAM 
Kommunikation LTE, WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.2, 1x microUSB 3.1 Typ-C, MicroSD-Kartenleser 
Verfügbarer Speicher / Erweiterung: 32 GB / microSD-Karte mit bis zu 256 GB 
Front- / Rückkameras 8 MP F2.2/13 MP F2.2 
Versorgung interner Akku Li-Ion 7.500 mAh 
Lieferumfang Netzteil, USB-C-Adapter auf 3,5-mm-Klinke 
Stamina ca. 15:45 Std. 
Bootzeit ca. 26 Sek. 
+ hervorragende Verarbeitung/sehr gutes Display 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung gut – sehr gut 
Frage des Tages:
Nutzen Sie TV Streaming Dienste wie Netflix?
Ja
Nein
Ja
47%
Nein
53%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Kopfhörer liegen im Trend!

Die Corona-Krise hält die Gesellschaft alle trotz leichter Lockerungen weiterhin gewaltig auf Trab. Eine Produktkategorie aus der Unterhaltungselektronk erfreut sich trotz – oder sogar gerade wegen – der besonderen Umstände wachsender Beliebtheit: Praktische Funkkopfhörer liegen laut einer aktuellen Studie der gfu gerade voll im Trend!
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Audio Selection creaktiv GmbH
www.creaktiv-hifi.com/
Beratungshotline:
Tel.: 02224 94 99 0


EP: Unger GmbH
www.ep-unger.de
Beratungshotline:
Tel.: 05221 20 18


Fernseh Service Partner
iq-fernseh-servicepartner.de/
Beratungshotline:
Tel.: 030 463 20 26


Phono Service Ehmler
www.phono-service.de/
Beratungshotline:
Mo-Sa: 9-12:30, 14:30-18 Uhr
Tel.: 06105 21 241


Schnellenbach GmbH
schnellenbach-tv.de
Beratungshotline:
Mo,Fr: 9-12, 15-17 Uhr
Di,Mi,Do: 15-17 Uhr
Sa: 9-13 Uhr
Tel.: 0202 501 162

zur kompletten Liste

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 08.02.2019, 14:59 Uhr