Kategorie: Verstärker Phono Vorverstärker, D/A-Wandler, AV-Receiver, Kopfhörerverstärker

Systemtest: iFi ZEN Air Phono, iFi ZEN Air DAC, iFi ZEN Air Blue, iFi ZEN Air CAN


Der neue Turm

Phono Vorstufen iFi ZEN Air Phono, iFi ZEN Air DAC, iFi ZEN Air Blue, iFi ZEN Air CAN im Test , Bild 1
21895

Der gemeine Highender ist eine seltsame, ja bisweilen schizophrene Spezies. Will er denn nun Musik hören oder die audiophile Eisenbahn in immer neue Serpentinen zwingen? Zeit, einen kleinen Turm vorzustellen, der einfach nur zum Musikhören einlädt.

Abbingdon Music Research, kurz AMR, ist einer der größten angelsächsischen Hersteller von High-End-Komponenten und iFi Audio ist sozusagen ihr Einsteigerzweig. Was Sie vielleicht nicht wussten: „i“ steht für „interactive“ und „Fi“ natürlich für Fidelity, was den Kern der Marke seit ihrer Gründung vor zehn Jahren ausgezeichnet trifft: kleine, leichte, leistungsstarke Komponenten, die jede Menge Hörspaß bieten und ausgesprochen günstig sind. Was Sie vielleicht auch nicht wussten, ist dass iFi auf recycelbare Verpackungen und möglichst nachhaltig produzierte Bauteile setzt.

Phono Vorstufen iFi ZEN Air Phono, iFi ZEN Air DAC, iFi ZEN Air Blue, iFi ZEN Air CAN im Test , Bild 2Phono Vorstufen iFi ZEN Air Phono, iFi ZEN Air DAC, iFi ZEN Air Blue, iFi ZEN Air CAN im Test , Bild 3Phono Vorstufen iFi ZEN Air Phono, iFi ZEN Air DAC, iFi ZEN Air Blue, iFi ZEN Air CAN im Test , Bild 4Phono Vorstufen iFi ZEN Air Phono, iFi ZEN Air DAC, iFi ZEN Air Blue, iFi ZEN Air CAN im Test , Bild 5Phono Vorstufen iFi ZEN Air Phono, iFi ZEN Air DAC, iFi ZEN Air Blue, iFi ZEN Air CAN im Test , Bild 6Phono Vorstufen iFi ZEN Air Phono, iFi ZEN Air DAC, iFi ZEN Air Blue, iFi ZEN Air CAN im Test , Bild 7Phono Vorstufen iFi ZEN Air Phono, iFi ZEN Air DAC, iFi ZEN Air Blue, iFi ZEN Air CAN im Test , Bild 8Phono Vorstufen iFi ZEN Air Phono, iFi ZEN Air DAC, iFi ZEN Air Blue, iFi ZEN Air CAN im Test , Bild 9Phono Vorstufen iFi ZEN Air Phono, iFi ZEN Air DAC, iFi ZEN Air Blue, iFi ZEN Air CAN im Test , Bild 10Phono Vorstufen iFi ZEN Air Phono, iFi ZEN Air DAC, iFi ZEN Air Blue, iFi ZEN Air CAN im Test , Bild 11Phono Vorstufen iFi ZEN Air Phono, iFi ZEN Air DAC, iFi ZEN Air Blue, iFi ZEN Air CAN im Test , Bild 12
Die Entwicklung findet überwiegend in Southport, nördlich von Liverpool statt, hergestellt werden die Geräte in eigener Fabrik in China.   

Die brandneue ZEN Serie demokratisiert die Meriten der größeren Geräte noch einmal und besteht aus dem Blue Tooth Audio Receiver ZEN Air Blue, dem ZEN Air DAC, dem ZEN Air CAN Kopfhörerverstärker und der ZEN Air Phono(stufe). Es ist natürlich ein schlaues Marketing, die Serie „ZEN“ zu nennen und „Air“ dazu - eine frische Brise hat noch nie geschadet. Man sollte sich auch vor Ohren führen, wie schlecht viele Menschen Musik hören und gerade hier kann mit kleinem Geld Großes bewirkt5 werden. Also fangen wir an. Wofür sind diese Komponenten geeignet? Für eine kleine Anlage, einen Turm, wie man das früher genannt hat. Ein Desktopsystem mit Aktivlautsprechern könnte das zum Beispiel sein. Man kann aber natürlich auch jede einzelne Komponente an unterschiedlichen Stellen einer vorhandenen Anlage oder im Zusammenspiel mit iPhone oder anderen Smartphones, Tablets, Macs, PCs oder Spielkonsolen einsetzen. Besonders schön finde ich es, dass auch der Analoghörer mit der ZEN Air Phono abgeholt wird und genau mit der beginne ich.   

Thorsten Lösch, Mitgründer und Chefentwickler von iFi Audio meinte in einem Interview scherzhaft, er habe die kleine iPhono für sich selbst und seine Zweitanlage entwickelt und die Firma habe dafür bezahlt. Er outet sich damit als Überzeugungstäter und ich denke, man kann getrost annehmen, dass er die noch kleinere ZEN Air Phono für seine Desktopanlage entwickelt hat. Fast unnötig zu erwähnen, dass sie MM- und MC-Tonabnehmer verstärken kann. Und iFi wäre nicht iFi, wenn sie sich nicht auch beim Subsonicfilter, der tieffrequente Störungen eliminieren soll, etwas Besonderes ausgedacht hätten. Normale Subsonicfilter löschen Rumpeln und Bassanteile heraus, was zu Phasenschweinereien führen kann. Der ZEN Air Phono belässt es beim Rumpeln und tastet die Basswiedergabe nicht an. Nun sind sie damit nicht alleine in der Analogwelt, aber ich bezweifle, dass es das für diesen Preis noch einmal gibt. Ich kenne einige kleine Phonovorverstärker, gerade fallen mir der NAD PP2 oder die kleine Rega Fono ein. Der mit Abstand beste, der mich vergessen ließ, dass er eigentlich ein Kompromiss war, war der Gram Amp 1. Die ZEN Air Phono reiht sich da prima ein, ihr Klang ist freundlich-neutral, erstaunlich frisch, transparent und nie ermüdend.   

Sozusagen am anderen Ende der Kette steht mit dem ZEN Air DAC ein D(igital)-A(analog)- Wandler, ohne den in der modernen Audiowelt einfach mal gar nichts mehr geht. Egal, ob Sie Ihren Computer, eine Spielkonsole, ihr Tablet oder ein Smartphone als Wiedergabegerät nutzen wollen, die internen Wandler werden mit allergrößter Wahrscheinlichkeit nicht so gut sein, wie der ZEN Air DAC. iFi vergleicht den Effekt, den ihr DAC in der Klangwelt gegenüber integrierten Lösungen hat, mit dem Unterschied von normalem Fernsehen zu 8k Ultra HD TV. Der ZEN Air DAC ist aber nicht nur ein Wandler, er ist auch ein Kopfhörerverstärker mit analoger Lautstärkeregelung und kann dadurch als puristische Vorstufe eingesetzt werden. Wer nur digital mit Kopfhörern hört, braucht also erst einmal kein weiteres Gerät. Unterstützt werden Formate wie PCM 32bit/384kHz, natives DSD256 und MQA. Mit der PowerMatch-Funktion kann man die Lautstärke anpassen, so dass Kopfhörer mit unterschiedlichen Impedanzen ähnlich laut spielen. Und mit der von iFi bekannten „XBass+“- Funktion lässt sich die Basswiedergabe an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Ein XMOS 16-Core Chip wandelt die Audiodaten, die der Kleine durch den USB-Eingang erhält. Dieses irre Bauteil soll die Geschwindigkeit gegenüber den üblichen 8-Core-Chips verdoppeln und hat die vierfache Speicherkapazität. Das Burr- Brown True Native® DAC Chipset wandelt die Daten dann unverändert oder neudeutsch „bitperfect“.   

Kommen wir zum ZEN Air Blue. Das ist ein Bluetooth Audio Receiver, der Musik vom Smartphone, Computern oder Tablets in einen Audiostream wandelt, der dann über Kopfhörer, Verstärker oder Aktivlautsprecher kabellos abspielbar wird. Bluetooth war ja lange ein Kompromiss, doch genau da setzt iFi an und unterstützt sämtliche aktuellen Bluetooth Stereo Audio Codecs wie AAC, aptX und aptX HD, aptxLL and aptX Adaptive, LDAC (Topqualität von Sony), LHDC (Topqualität von Huawei) und natürlich auch den SBC Bluetooth Standard. Wie sie das Bluetooth-Signal aufbereiten, ist auch erwähnenswert. Das geschieht nicht mit einem einzigen Chip, sondern das Eingangssignal wird von einem Qualcomm- zu einem speziellen Sabre-Chip geschickt und dort gewandelt. Selbst Jitter wird mittels einer hauseigenen Femtoclock praktisch eliminiert.   

Und schließlich komplettiert der Air CAN Kopfhörerverstärker unseren „Turm“ und steigert die Wiedergabe über Kopfhörer im Vergleich zu den eingebauten Lösungen noch einmal deutlich. Seine Schaltung vergrößert das Eingangssignal und produziert sozusagen eine größere Version davon. iFi findet dafür eine schöne Analogie:“Stellen Sie sich vor, sie hören Musik, während sie ihre Ohren mit den Händen bedecken. Und dann nehmen Sie sie einfach weg.“
Phono Vorstufen iFi ZEN Air Phono, iFi ZEN Air DAC, iFi ZEN Air Blue, iFi ZEN Air CAN im Test , Bild 3
Schauen Sie sich bitte einmal diese Ausstattung an und fragen sich, ob ihr Kopfhörerverstärker, auch diese Vielfalt bietet
So soll er klingen der Air CAN. Er hat zudem drei Gainstufen, mit denen sich wie schon beim Air DAC beschrieben, unterschiedlich empfindliche Kopfhörer anpassen und adäquat betreiben lassen. Der Air CAN hat neben dem typischen unsymmetrischen 6.3mm Anschluss auch einen symmetrischen 4.4mm Eingang. Dessen S-Balanced-Schaltung soll die Vorteile symmetrischer Kopfhörer auch für unsymmetrische bieten – das konnte ich nicht vergleichen, da ich keinen Kopfhörer mit symmetrischen Ausgängen habe. XBass als Bassbooster kennen wir bereits, XSpace ermöglicht eine erweiterte Raumillusion, die mich beim Hören tatsächlich an eine Liveatmosphäre denken lässt. Auch ein Lautstärkeregler wurde nicht vergessen. Klanglich stimmt der Zusatz „Air“ also tatsächlich. Im Vergleich zu allen internen Wandlerlösungen meiner digitalen Geräte bringen die iFi-Geräte eine frische Brise in die Wiedergabe. Das gilt sowohl für mein iPhone als auch mein MacBook Air, wo der Klangunterschied besonders drastisch ausfällt. Es kommt mir tatsächlich der berühmte Vorhang in den Sinn, der vor der Klangbühne wie weggezogen wird. Oder bleiben wir bei der „Air“-Analogie und einem gut gelüfteten Raum, so klingt jedes einzelne der Geräte und das ist ebenfalls bemerkenswert, denn die Klangsignatur bleibt immer erhalten. Dynamisch wie räumlich macht sich die ZEN-Serie ebenfalls hervorragend und wem das nicht genügt, der hat ja mit XBass und XSpace noch leckere Manipulationsmöglichkeiten an der Hand. Unbedingt erwähnen muss ich, dass Sie die Geräte entweder mit ihren Ladegeräten für Smartphone oder Tablet verwenden oder unabhängig mit einem iFi-iPower-Netzteil betreiben können, das 45 Euro extra kostet.

Fazit

Der kleine iFi-Audio-Turm ist ein Hit. Egal ob man die Komponenten zusammen oder einzeln betreibt, jede Menge Hörspaß ist garantiert. Intuitive Funktionalität und praxisgerechte Einzellösungen kommen hinzu. Die iFi Audio ZEN Air Komponenten machen das Leben leichter, luftiger und richtig schön Musik. So macht der Einstieg in richtig guten Klang Spaß und Lust auf mehr.

Finden Sie Ihr Wunschgerät

Kategorie: Verstärker Phono Vorverstärker

Produkt: iFi ZEN Air Phono

Preis: um 99 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


10/2022
4.5 von 5 Sternen

Mittelklasse
iFi ZEN Air Phono

10/2022

iFi ZEN Air Phono
PREISTIPP

Kategorie: D/A-Wandler

Produkt: iFi ZEN Air DAC

Preis: um 99 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


10/2022
4.5 von 5 Sternen

Mittelklasse
iFi ZEN Air DAC

10/2022

iFi ZEN Air DAC
PREISTIPP

Kategorie: AV-Receiver

Produkt: iFi ZEN Air Blue

Preis: um 99 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


10/2022
4.5 von 5 Sternen

Mittelklasse
iFi ZEN Air Blue

10/2022

iFi ZEN Air Blue
PREISTIPP

Kategorie: Kopfhörerverstärker

Produkt: iFi ZEN Air CAN

Preis: um 99 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


10/2022
4.5 von 5 Sternen

Mittelklasse
iFi ZEN Air CAN

10/2022

iFi ZEN Air CAN
PREISTIPP
Bewertung: iFi ZEN Air Phono
Klang: 70%

Labor 15%

Praxis: 15%

Ausstattung & technische Daten: iFi ZEN Air Phono
Preis in Euro: 99 Euro 
Vertrieb www.wodaudio.com 
Ausstattung
Gain MM 40dB / MC 64dB 
Eingangsimpedanz MM 47k Ohm / MC 1k Ohm 
Ausgangsimpedanz 100 Ohm 
Spannungsversorgung DC 5V/1.0A 
Gewicht 352g 
+ Kompaktheit / Vielseitigkeit 
+/- + sehr guter Klang 
Klasse: Mittelklasse 
Preis/Leistung: hervorragend 
Bewertung: iFi ZEN Air DAC
Klang 70% :
Klang 70%

4.5 von 5 Sternen

Labor 15% :
Labor 15%

4.5 von 5 Sternen

Praxis 15% :
Praxis 15%

5 von 5 Sternen

Ausstattung & technische Daten: iFi ZEN Air DAC
Preis: 99 Euro 
Vertrieb: www.wodaudio.com 
Ausstattung
Eingang USB2.0 B 
Formate 44.1/48/88.2/96/176.4/192/352.8/384kHz PCM / 2.8/3.1/5.6/6.2/11.2/12.4MHz DSD 353/384KHz DXD, MQA 
Wandlerchip Bit-Perfect DSD & DXD DAC von Burr Brown 
Ausgangsimpedanz: < 50 Ohm 
Ausgangsleistung Kopfhörer >230mW @ 32Ω ; 
Ausgangsimpedanz Kopfhörer < 1 Ohm 
Spannungsversorgung DC 5V/2.5A 
Gewicht: 315g 
+ Kompaktheit 
+ Vielseitigkeit 
+/- + sehr guter Klang 
Klasse Mittelklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Bewertung: iFi ZEN Air Blue
Klang 70%

Labor 15%

Praxis 15%

Ausstattung & technische Daten: iFi ZEN Air Blue
Preis (in Euro) 99 
Vertrieb www.wodaudio.com 
Ausstattung:
Chipset Qualcomm QCC 5100 Seriee 
Eingänge Bluetooth 5.0TM with SBC, AAC, aptX, aptX HD, aptX Adaptive, aptX LL, LDAC, LHDC/HWA Codec 
Ausgänge 1 x Stereo Cinch 
Ausgangsimpedanz 50 Ohm 
Spannungsversorgung DC 5V/0.5A 
Gewicht 295g 
+ Kompaktheit 
+ Vielseitigkei 
+/- + sehr guter Klang 
Klasse: Mittelklasse 
Preis/Leistung: hervorragend 
Bewertung: iFi ZEN Air CAN
Klang 70% :
Klang 70%

4.5 von 5 Sternen

Ausstattung: 15% :
Ausstattung: 15%

5 von 5 Sternen

Bedienung 15% :
Bedienung 15%

4.5 von 5 Sternen

Ausstattung & technische Daten: iFi ZEN Air CAN
Preis: 99 Euro 
Vertrieb: www.wodaudio.com 
Ausstattung:
Eingänge 6.3mm SE; 4.4mm S-BAL 
Ausgänge 1 x Mini-Klinke (3,5mm SE); 2 x Cinch 
Ausgangsleistung Kopfhörer >6.7V/75 mW(@ 600Ω) >6.5V/660 mW(@ 64Ω) >6.2V/1200 mW(@ 32Ω) 
Eingangsspannung max Cinch: 3.8V RMS; 3.5mm: 1.92V RMS 
Gain 0, 9, 18db 
Spannungsversorgung DC 5V/2.5A 
Gewicht: 352g 
+ Kompaktheit / Vielseitigkeit / sehr guter Klang 
Klasse: Mittelklasse 
Preis/Leistung: hervorragend 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
Autor Christian Bayer
Kontakt E-Mail
Datum 26.10.2022, 10:02 Uhr
379_21926_2
Topthema: Die ewige Legende
Die_ewige_Legende_1667396535.jpg
Harwood Acoustics LS3/5A

Es gibt Lautsprecher und dann gibt es noch die LS3/5A. Sie spaltet sowohl ihre Hörer, als auch die, die sie gar nicht kennen. Warum das so ist? Nun, dafür muss man sich vor allem anschauen und natürlich hören, was sie kann und nicht, was sie nicht kann.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 12.96 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 14.32 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 8.15 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik