Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Vor-Endstufenkombis Hifi

Systemtest: Heed Audio Thesis Lambda, Heed Audio Thesis Pi, Heed Audio Thesis Gamma - Seite 4 / 4


Griechisches Roulette

Die Schaltung ist abermals von der  „kurzen“ Sorte mit einer minimalen Anzahl von Bauteilen im Signalweg – das  passt ins Konzept. Der Lohn der Sache  sind saubere 60 Watt an Acht-Ohm-Lasten  und fast derer 100 bei der Verwendung von  Vier-Ohm-Lautsprechern. Mehr als genug  für alle Lebenslagen, der Hersteller spezifiziert sogar eine Leistung an zwei Ohm. Heed hat noch nie für sich in Anspruch genommen, die Grundlagen des Verstärkers  an sich entscheidend vorantreiben zu wollen und Dinge zu tun, die andernorts nicht  möglich werden. Wie auch bei den kleinen  Modellen hat man sich bei der Thesis-Linie  auf die Fahnen geschrieben, mit strukturell  einfachen Ansätzen so weit wie möglich zu  kommen. Das hat ganz ohne jeden Zweifel geklappt.  Zunächst durfte sich die Vorstufe alleine  beweisen und zeigen, aus welchem Holz sie  geschnitzt ist. Es ist ein erdiges, kräftiges  Material, das steht fest. Wir hören das Elektronikprojekt „Sounds of New Soma“ und  freuen uns über das völlig losgelöste, frei  im Raum treibende sphärische Geschehen.  Tonale Aussagen sind ob der elektronisch  erzeugten Klanglandschaften schlecht  möglich, das Eintauchen ins Geschehen  jedenfalls funktioniert ausgezeichnet.

Der  Anschluss des Zusatznetzteils bringt sogar  bei dieser Art von Musik erstaunliche Veränderungen mit sich: Das Klangbild wirkt  nochmals merklich größer, es wabert nunmehr sogar glaubhaft hinter dem Zuhörer.  Auch scheint man mehr Struktur in den  Klangwolken erahnen zu können. Vollblutmusiker  Charles  Bradley  zeigt  uns  dann  auf  „Changes“, wo die Reise ansonsten hingeht: Der Bass auf „Things We Do for  Love“ knarzt wunderbar, Charles und sein  Chor singen in  einem großen Raum, der  akustisch fast an eine Kirche erinnert. Mit  „Pi“ noch merklich überzeugender als  ohne. Es tönt grundtonstark, sehr rhythmisch und ausgelassen. Das ist definitiv  das Gegenteil eines strengen transistortypischen Klangbildes: Hier läuft‘s einfach.  Das gilt insbesondere, wenn die Endstufe  mit im Spiel ist. Die Gamma will noch ein  bisschen mehr: Sie tritt und bollert herrlich ungeniert.  Wer auf eine Maßstäbe  setzende Disziplin bis in den Infraschall-bereich fixiert ist, für den mag es vielleicht  besser passende  Verstärker geben.

Die  darf man auch gerne an kompakte Lautsprecher hängen, da entfalten sie nämlich  ihr ganzes Potenzial in Gestalt von Wucht  und Spielfreude, gepaart mit einem erfreulichen Maß an Transparenz.  Wenn man  eine ganze Weile mit dem Zusatznetzteil  an der  Vorstufe gehört hat, dann ist der  Weg zurück kein ganz einfacher: Der Klang  verliert Drive und Weite. Von daher haben  wir es hier mit einem Upgrade zu tun, das  seinen Namen auch verdient. Tolle Kombi!

Fazit

Auch wenn man‘s ihnen nur bedingt ansieht:  Das sind echte Spitzenmodelle. Die Heed-Verstärker klingen wunderbar lebendig, ungekünstelt und machen Musikhören zum Vergnügen allererster  Klasse. Besser geht’s doch gar nicht!

Preis: um 2290 Euro

Heed Audio Thesis Lambda


-

Preis: um 1790 Euro

Heed Audio Thesis Pi


12/2016 - Holger Barske

Preis: um 2490 Euro

Heed Audio Thesis Gamma


12/2016 - Holger Barske

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

AUDIO INSIDER
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 20.12.2016, 12:01 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


expert Bening Minden
www.expertbening.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 0571 388580 203


Hirsch + Ille Mannheim
www.hirsch-ille.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
Sa: 10-16 Uhr
Tel.: 0621 152 959


Licht und Elektro-Fachhandel Schäfer
Beratungshotline:
Tel.: 03331 33 25 0


mediadeal GmbH
www.mediadeal.de
Beratungshotline:
Tel.: 05741 2300 24


Wolbeck Medientechnik
wolbeck-hifi.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-13 Uhr
: 14-18 Uhr
Tel.: 02547 930 40

zur kompletten Liste