Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Zubehör HiFi

Einzeltest: Audioquest Q-Feet


Geheimtipp!

6715

Mit einem Satz kleiner, unscheinbarer „Q-Feet“ Gummiringe lässt der Klang jeder(!) HiFi-Komponente verbessern. Was auf den ersten Blick wie Voodoo erscheint, entpuppte sich in unseren Hörtests tatsächlich als echter Geheimtipp!

Musik hören macht viel Spaß, und ganz besonders dann, wenn die verwendeten Komponenten von hoher Qualität sind, sachgerecht im Hörraum aufgebaut sind und als Musik sorgfältig produzierte Aufnahmen eingesetzt werden. Soweit nachvollziehbar, doch wie können kleine Zubehörprodukte den Klang einer vorhandenen Anlage noch weiter verbessern? Alles Einbildung?

Audioquest Q-Feet


HiFi-Enthusiasten werden die Marke Audioquest kennen, denn seit Jahren entwickeln, produzieren und vertreiben die Amerikaner ein umfangreiches Programm hochwertiger Signalkabel für Audio und Video. Bei meinem Besuch des Messestands von Audioquest auf der diesjährigen High End in München nahm mich der für Europa zuständige Audioquest-Vertriebsmanager Robert Hay zur Seite und bat mich, doch mal vor einer aufgebauten HiFi-Anlage Platz zu nehmen. Was soll ich sagen, das kleine feine HiFi-System aus Komponenten diverser Hersteller klang hervorragend – allerdings nur so lange, bis Robert drei kleine schwarze Gummipuffer unter dem CD-Player entfernte. Was nun passierte, mochte ich kaum glauben, denn die vorher äußerst präzise Räumlichkeit der Musikaufnahme verlor schlagartig Tiefe und Präzision. Verblüffte Blicke von mir - verschmitzte Blicke von Robert. „Q-Feet heißen unsere neuen Dämpfer, einen Satz von vier Stück verkaufen wir für rund 135 Euro“, so Robert Hay, der mir einen der superweichen Unterstellfüße in Form eines „Q“ zum Betasten gab. Ein „SorboGel“ genanntes Material soll für den deutlich hörbaren Klangeffekt verantwortlich sein. Technisch handelt es sich bei SorboGel um ein Polymer mit besonders langen Molekülketten, aus denen sich die halbfeste- halbflüssige Konsistenz der Dämpferringe ergibt. Störende Resonanzen und Schwingungen sollen so effektiv von HiFi-Komponenten ferngehalten werden. Geniales Produkt oder doch Einbildung? Der Sache musste ich auf den Grund gehen. „Richard, sende mir bitte unbedingt einen Satz Q-Feet-Testmuster, den Effekt möchte ich gerne auf neutralem Boden in unserem Redaktionshörraum überprüfen.“ Gesagt getan, und ein paar Tage später konnte ich nach Herzenslust mit vier Q-Feets im Hörraum experimentieren. 

Preis: um 135 Euro

Audioquest Q-Feet


-

Neu im Shop

Art Edition Schallabsorber

>>mehr erfahren
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 30.10.2012, 00:06 Uhr
229_20265_2
Topthema: Mobil und lichtstark
Mobil_und_lichtstark_1611238848.jpg
Acer B250i

Wer geschäftlich unterwegs ist, kommt mittlerweile schon gar nicht mehr ohne Großbild-Projektion aus. In erster Linie ist der Acer B250i aber kein Arbeitstier, vielmehr soll er den Feierabend und die Freizeit versüßen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Es geht wieder los...

Es gibt viele Dinge, an denen man leicht das bevorstehende Ende des Jahres ablesen kann. Kürzere Tage, kälteres Wetter, Lebkuchen im Supermarkt, oder die ersten Prospekte für die Feiertagsdekoration. Der Musikfan kann das nahende Weihnachtsfest aber noch an einer ganz anderen Sache ablesen: Den neu veröffentlichten Alben.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 16.14 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH