Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Zubehör HiFi

Einzeltest: Clearaudio Smart Matrix Silent


Man gönnt sich ja sonst nichts

19304

Also bitte. Sie sind doch schon eine Weile dabei beim Thema Schallplatten. Ich muss Ihnen doch nicht wirklich erklären, warum man eine Plattenwaschmaschine braucht?

Ach, Sie kaufen gar keine gebrauchten Platten? Weder auf Plattenbörsen noch auf dem Flohmarkt? Und die sehenswerte „Ernst Mosch und seine Original Egerländer“-Sammlung, die Ihnen die liebe Verwandtschaft neulich vererbt hat, muss jetzt auch nicht unbedingt auf den Teller? Dann hab ich trotzdem schlechte Nachrichten für Sie: Um eine Plattenwaschmaschine kommen Sie auch dann nicht herum, wenn Sie nur neues Vinyl kaufen. Das ist nämlich so was von nicht sauber, wenn‘s zum ersten Mal aus der Verpackung kommt, dass es eine ziemliche Schande ist. Papierschnipsel vom Innencover, Rückstände vom Pressvorgang (die es laut Platten pressender Industrie gar nicht geben dürfte) sind eher die Regel denn die Ausnahme bei brandneuen Schallplatten. Und das Zeug muss weg, sonst wird‘s nichts mit dem ungetrübten Musikgenuss. Ganz abgesehen davon, dass der Tonabnehmer bei der Konfrontation mit den ganzen Rückständen auch nicht unbedingt besser wird. Ja, Plattenwaschmaschinen sind teuer. Und die zur Gänze in Good Old Germany gefertigten erst recht. Die von Clearaudio aus Erlangen machen da keine Ausnahme, aber es gibt Hoffnung – zumindest ein bisschen: Die neue „Smart Matrix Silent“ gibt‘s für 1.500 Euro zu erstehen, was zwar immer noch ein ziemlicher Batzen Geld ist, aber deutlich weniger als das, was man bislang für eine „Plattenmiele“ dieser Provenienz zu entrichten hatte.

Und was gibt‘s fürs hart Erarbeitete? Einen wahlweise schwarz oder silberfarben strukturlackierten Quader mit einer Grundfläche von 345 Millimetern im Quadrat, gut zehn Kilogramm schwer. Alles fasst sich gut an und vermittelt ein Gefühl von hoher Qualität. Dafür gibt‘s Gründe: Der Hersteller hat eine ganze Reihe Schlüsselkomponenten direkt vom hauseigenen Spitzenmodell „Double Matrix Professional Sonic“ entführt, und das ist ein Luxus- Reinigungsgerät für satte 4.000 Euro. Natürlich kann die neue Einsteigermaschine nicht mit so komfortablen Features wie doppelseitiger Reinigung oder komplett per Mikrocontroller gesteuerten „Waschprogrammen“ aufwarten, aber da, wo‘s wichtig ist, da steckt das Gleiche drin. An dieser Stelle steckt auch eine Antwort auf die Frage, warum man so viel Geld für eine Waschmaschine ausgerechnet in Erlangen investieren sollte: Die machen das nämlich schon richtig lange und verfügen über einen Erfahrungsschatz, den viele andere Hersteller sich erst noch erarbeiten müssen. Was solchen Sachen wie der Funktionalität im Detail und der Langlebigkeit zugutekommt. Immerhin haben wir es hier mit einer Technik zu tun, die über viele Jahre lang mit größter Souveränität mit einer gewissen Aggressivität ausgestattete Reinigungsmittel an genau die Stellen transportieren soll, wo sie hingehören. Und zwar nur dahin.

Preis: um 1500 Euro

Clearaudio Smart Matrix Silent


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Vergin Ton Hifi
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 14.03.2020, 10:03 Uhr