Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
224_20180_2
Modernes_HiFi_kompakt_und_klangstark_1608210145.jpg
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark Dynaudio Evoke 10

Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.

>> Mehr erfahren
239_20160_2
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Topthema: Block SR-200 MKII Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: High-End
t+a

Imagefilm von T+A

07.11.2020 12:10 Uhr von Dipl.-Ing. Michael Voigt

Das Herforder Familienunternehmen T+A präsentiert Film „Engineering Emotion“, der die Ideale und Werte des Unternehmens seit seiner Gründung vor über 40 Jahren zelebriert. Marketing Director Conradin Amft sieht in dem Film eine „nie dagewesene Emotionalisierung der Marke T+A, ohne in Kitsch oder generische Plattitüden abzudriften“. Der Film legt die Grundlage für eine neue Marken- und Kommunikationsstrategie des HiFi-Spezialisten

T+A steht seit seiner Gründung im Jahre 1978 an der vordersten Front der Innovation, seien es Aktivlautsprecherkonzepte oder Streaming-Lösungen wie DSD 1024, viele heute als Standard geltende Konzepte fanden ihren Ursprung oder ersten Einsatz bei T+A. Dieses Erbe lässt ein neuer Film von T+A nun aufleben und stellt es künstlerisch eindrucksvoll zur Schau. „Für mich war es enorm spannend zu verstehen, welcher Spirit uns befähigt, Produkte wie den Solitaire P oder SDV 3100 HV zu bauen. Letztlich sind unsere Produkte die Umsetzung der Ideale, die uns alle seit 40 Jahren antreiben. Das möchten wir mit unserem neuen Film herausarbeiten“, führt Amft aus.

231_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1612176713.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren

Der Film „Engineering Emotion“ baut auf selbigem Markenclaim auf, der T+A’s zentrale Attitüde und Ziele vereint. Zeitgleich dient der Film als Ausgangspunkt und Grundlage für eine langfristig angelegte Kampagne, welche einen direkteren und intensiveren Zugang zu den Geschichten rund um die Marke T+A bieten. „Über die vergangenen vierzig Jahre haben wir vorwiegend technologisch, produktzentrisch kommuniziert. Jetzt ist es an der Zeit, zusätzliche neue und einzigartige Geschichten zu erzählen, die trotzdem mit unseren Wurzeln in Verbindung stehen“, fasst Amft sein Ziel zusammen. Die neue Kampagne wird im Verlauf der nächsten zwölf Monate cross-medial aufbereitet und Eingang in sämtliche Publikumskommunikation des Herforder Familienunternehmens finden.

Als Kernbestandteil werden verschiedene Themen aus der Welt T+A’s aufgegriffen und der Film auf eine für Kunden informative Art erweitert. „Letztlich möchten wir ein Lebensgefühl hinter der Marke T+A vermitteln und in die verschiedenen Facetten der Welt T+A’s entführen“, sagt Britta ter Wint, die sich für die künstlerische Umsetzung der Kampagne verantwortlich zeigt. „Uns geht es darum, Inhalte für bestehende und neue Fans der Marke zu schaffen“ führt ter Wint weiterhin aus.

Der Film „Engineering Emotion“ kann ab sofort auf der Homepage und allen Social Media Kanälen der Marke T+A erlebt werden.

https://www.ta-hifi.com/

https://www.facebook.com/TAhifi/

https://www.youtube.com/channel/UCwlHA4nMLdwhi4Eicu1K1Gw

https://www.instagram.com/ta_hifi/

Neu im Shop

Akustikelemente für Wandmontage

>> Mehr erfahren
196_18337_2
Topthema: Micro-Power
Micro-Power_1601623985.jpg
Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD

Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 07.11.2020, 12:10 Uhr