Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: HiFi
Teufel

Streaming-Lautsprecher von Teufel erscheinen in der dritten Generation

05.12.2017 09:15 Uhr von Jochen Wieloch

Teufel bringt in diesen Tagen seine Streaming-Lautsprecher in der dritten Generation in den Handel.

Alle vier neuen Lautsprecher wurden in der dritten Generation von Grund auf erneuert. Vom kompakten One S bis zum ausgewachsenen Standboxen-Paar Stereo L setzen Teufel-Streaming-Lautsprecher neue Maßstäbe in Klangqualität und Funktion, heißt es. Bluetooth-Streaming ermöglicht es, beliebige Quellen wiederzugeben und dank zusätzlicher Tasten lassen sich alle Geräte der Familie auch ohne App steuern.

One S

Er ist der kleinste Streaming-Lautsprecher der Reihe. Mit ihm hält Musik auch in Räumen Einzug, für die andere Boxen zu groß sind – im Bad, im Büro, im Schlafzimmer. Für den Einsatz auf dem Nachttisch kommt der Sleep-Timer gelegen, der den Lautsprecher nach der gewünschten Zeitspanne in den stromsparenden Stand-by schickt. Am nächsten Morgen reicht ein Druck auf eine der Stationstasten, um mit der Lieblingsmusik wach zu werden. Zwei One S lassen sich zudem kabellos zum Stereopaar koppeln.

One M

Wo ein One S nicht reicht, für getrennte Stereoboxen aber kein Platz ist, kommt der kraftvolle One M ins Spiel. Mit vier Hochtönern, zwei Mitteltönern, einem Tieftöner und zwei zusätzlichen passiven Bassmembranen an den Seiten spielt das kompakte All-in-one-System kraftvoll auf. Teufels eigene Dynamore-Technologie erreicht über zwei angewinkelte Hochtöner ein erstaunlich breites Stereopanorama.

Stereo M

Hi-Fi trifft auf Streaming: Die Regal-Streaming-Lautsprecher Teufel Stereo M sehen nicht nur gut aus, sondern genügen selbst hohen Musikansprüchen, verspricht Teufel. Je Lautsprecher ist ein Tieftöner und ein von Teufel in Berlin entwickelter Koaxialtreiber verbaut, der Mittel- und Hochtöner kombiniert. Hierdurch erreichen alle Frequenzen das Ohr des Hörers nahezu zum gleichen Zeitpunkt, was zu einer besonders glaubwürdigen, sehr natürlichen Wiedergabe führt. Für alle drei Wege (Hoch-, Mittel- und Tiefton) ist jeweils ein eigener Class-D-Verstärker verbaut. Untereinander sind die beiden Lautsprecher mit einem 5 Meter langen Spezial-Kabel verbunden. Die hochwertigen Standfüße „M Stands“ aus Aluminium und Stahl für eine freie Aufstellung im Raum sind als Zubehör erhältlich.

Stereo L

Besten Hi-Fi-Stereoklang mit enormem Tiefgang sollen die edlen Standlautsprecher Stereo L liefern. Wie beim kleinen Bruder Stereo M sorgen auch hier Koaxialtreiber für eine nahezu perfekte Laufzeitkorrektur zwischen Hoch- und Mittelton und verleihen der Stereo L eine enorme Präzision. Sechs hochwertige Class-D-Endstufen treiben in beiden Boxen jeweils die Hoch-, Mittel- und Tieftöner an und bringen es gemeinsam auf beachtliche 500 Watt Gesamtleistung. Natürlich lassen sich auch die Stereo L nicht nur per App, sondern auch über physische Tasten direkt bedienen.

Preise und Verfügbarkeit

Alle neuen Teufel Streaming-Lautsprecher kommen bis Mitte Dezember in den Handel.

One S: 249,99 Euro

One M: 499,99 Euro

Stereo M: 999,99 Euro

Stereo L: 1.799,99 Euro

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 05.12.2017, 09:15 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Akustik Studio Herrmann