News Kategorie: High-End
Marke: Auralic

Digitalprozessor von Auralic endlich lieferbar

High-End Digitalprozessor von Auralic endlich lieferbar - News, Bild 1
08.02.2021 12:21 Uhr von Philipp Schneckenburger

2019 als Prototyp erstmals in München vorgestellt, ist der Sirius G2.1 jetzt in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich.

Es hat lange gedauert, dafür hat der Sirius G2.1, wie schon AURALiCs Aries Streaming-Bridge 2014, das Potential eine neue Gerätegattung im High-End-Audio zu begründen. Der digitale Soundprozessor tastet das Signal in einer Art und Weise neu abtastet, die das Hörerlebnis potenziell verbessert. Als spezialisiertes Erweiterungsprodukt ist der Sirius G2.1 die vierte Ergänzung der G2.1-Serie von Auralic.Sirius G2.1 kann aber auch als digitale Vorstufe fungieren und optimiert die Signale aller Quellen, unabhängig davon, ob es sich um hochauflösende Dateien oder Streams von einer minderwertigen Quelle oder einem minderwertigen Format handelt. Da er ein offenes Standardprotokoll verwendet, kann er an DACs jeder Marke angeschlossen werden und bietet neben anderen Funktionen und Features eine globale Vielfalt an Abtastraten und Formaten. Somit bietet Sirius G2.1 einen universellen Ausgleich zu einer Welt von unterschiedlichen Formaten, Auflösungen, DAC-Chip-Topologien und Algorithmus-Typen.

Alle DACs sind mit einem "Sweet-Spot" ausgestattet, einem Punkt, an dem jeder DAC-Schaltkreis bei einer bestimmten Auflösung oder einem bestimmten Format seine Stärken hat. DAC-Schaltungen, die für die DSD-Wiedergabe gebaut wurden, klingen besser, wenn sie DSD wiedergeben, und PCM-DAC-Topologien schneiden besser ab, wenn sie mit PCM gespeist werden. Durch das Resampling auf ein Format innerhalb des "Sweet Spots" des DACs kann der Chip seine Stärken ausspielen, indem er die Verarbeitungsanforderungen des DACs reduziert.Sirius G2.1 bietet mehrere Ein- und Ausgänge, so dass eine Vielzahl von digitalen Quellen. Einzigartig ist die Fähigkeit des Sirius G2.1, ein upgesampeltes DSD-Signal an jeden kompatiblen USB-DAC zu liefern. Außerdem kann Sirius G2.1 Raumeigenschaften mit seinem 20-Band parametrischen Equalizer kompensieren, so dass das eine Optimierung stattfinden kann, ohne Zehntausende für einen kompletten Raumaufbau oder eine Renovierung auszugeben.Der Sirius G2.1 ist ab sofort zu einem Preis von etwa 6700 Euro erhältlich. Die Redaktion unseres Magazins HiFi einsnull, erhält für die kommende Ausgabe ein Testmuster des High End Prozessors.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.audiodomain.de

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
379_21926_2
Topthema: Die ewige Legende
Die_ewige_Legende_1667396535.jpg
Harwood Acoustics LS3/5A

Es gibt Lautsprecher und dann gibt es noch die LS3/5A. Sie spaltet sowohl ihre Hörer, als auch die, die sie gar nicht kennen. Warum das so ist? Nun, dafür muss man sich vor allem anschauen und natürlich hören, was sie kann und nicht, was sie nicht kann.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 15.77 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 17.12 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Philipp Schneckenburger
Autor Philipp Schneckenburger
Kontakt E-Mail
Datum 08.02.2021, 12:21 Uhr