News Kategorie: TV
Marke:

Flat-TVs mit Problemen: Umsatz und Stückzahl im ersten Halbjahr rückläufig

TV Flat-TVs mit Problemen: Umsatz und Stückzahl im ersten Halbjahr rückläufig - News, Bild 1
09.08.2023 06:06 Uhr von Jochen Wieloch

Der Markt für Fernseher hat sich im ersten Halbjahr 2023 rückläufig entwickelt.

So ging der Umsatz um 13,1 Prozent auf 1,3 Milliarden Euro zurück, die verkaufte Stückzahl sank um 12,9 Prozent auf knapp zwei Millionen TV-Geräte. Das Home Audio Segment verzeichnete einen Umsatzrückgang von 6,3 Prozent auf 368 Millionen Euro. Mit einem Umsatz von 787 Millionen Euro (+ 7,0 Prozent) verzeichnete die Produktsparte Audio-/Video-Zubehör erneut einen Umsatzanstieg.

Einen großen Umsatzzuwachs erzielten im ersten Halbjahr 2023 die Videogames-Konsolen mit einem Plus von 90,4 Prozent auf 446 Millionen Euro. Ein Grund für diesen Umsatzsprung war die Wieder-Verfügbarkeit von Halbleiterkomponenten, die im Vorjahr nur sehr eingeschränkt lieferbar waren. Eine ebenfalls positive Umsatzentwicklung zeigte sich im Bereich der Fotografie: Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2022 stieg der Umsatz mit Digitalkameras um neun Prozent, mit Wechselobjektiven wurde ein Umsatzwachstum von 3,7 Prozent erzielt.

Der gesamte Markt für Home Electronics-Produkte (HE), dargestellt im HEMIX, Home Electronics Market Index, liegt im ersten Halbjahr 2023 verglichen mit dem Vorjahres-Zeitraum mit 6,4 Prozent im Minus. So wurde in den Monaten Januar bis Juli 2023 ein Gesamt-Umsatzvolumen von rund 21,3 Milliarden Euro erreicht.

Bei den Produkten der privat genutzten Telekommunikation zeigten nur die Core Wearables, zu denen beispielsweise Fitnesstracker und Smartwatches gehören, eine Umsatzsteigerung um 3,2 Prozent auf 646 Millionen Euro, allerdings mit einer geringeren Stückzahl von 2,7 Millionen, ein Rückgang um 16,8 Prozent. Dies bedeutet einen deutlichen Anstieg des Durchschnittspreises um 24 Prozent auf 238 Euro.

Alle anderen Produktgruppen entwickelten sich negativ. Die größte Produktgruppe dieses Segments, die Smartphones, gingen in der Stückzahl um 17,1 Prozent auf knapp 8,5 Millionen zurück, beim Umsatz steht ein Minus von 6,4 Prozent auf 5,8 Milliarden Euro. Hier wurde allerdings ebenfalls ein deutlich gestiegener Durchschnittspreis von 689 Euro (+ 12,9 Prozent) verzeichnet.

Die Produktsegmente Desktop-PCs, Notebooks, Tablet-PCs und Monitore entwickelten sich durchweg zweistellig negativ bei Umsätzen und Stückzahlen. Gestiegene Durchschnittspreise wurden für Notebooks (+ 7,2 Prozent) und Tablet-PCs (+ 3,4 Prozent) ermittelt.

Der HEMIX zeigt auf Basis Menge und Wert die quartalsweise Marktentwicklung in Deutschland auf. Der Home Electronics-Markt ist dabei fest und einheitlich definiert als die Summe der Verkäufe in Deutschland an private Konsumenten.

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test
>> mehr erfahren
379_21926_2
Topthema: Die ewige Legende
Die_ewige_Legende_1667396535.jpg
Harwood Acoustics LS3/5A

Es gibt Lautsprecher und dann gibt es noch die LS3/5A. Sie spaltet sowohl ihre Hörer, als auch die, die sie gar nicht kennen. Warum das so ist? Nun, dafür muss man sich vor allem anschauen und natürlich hören, was sie kann und nicht, was sie nicht kann.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 13.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 21.23 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 09.08.2023, 06:06 Uhr