News Kategorie: HiFi
Marke:

Neuer Einsteiger-DAC von Merason

HiFi Neuer Einsteiger-DAC von Merason - News, Bild 1
20.07.2020 16:47 Uhr von Philipp Schneckenburger

Die schweizer Audiomanufaktur Dafraud stellt seinem beliebten Merason DAC-1 ein neues Modell zur Seite, das die Klangqualitäten des großen Bruders ein wenig erschwinglicher machen soll.

Das passenderweise frérot – „Brüderchen“ – genannte Gerät orientiert sich klanglich und technisch stark am großen DAC-1 und kommt mit einem wesentlich kleineren Gehäuse aus. Dazu ist der frérot deutlich preiswerter. Klanglich ist auch beim Merason frérot die analoge Musikwiedergabe das Maß der Dinge; technisch setzt Dafraud wie beim DAC-1 auf die bewährten BurrBrown 1794A Wandler. Während im DAC-1 zwei dieser Chips im Mono-Betrieb arbeiten, ist im frérot ein einzelner 1794A für beide Kanäle zuständig. Die Signalverarbeitung erfolgt auch im frérot durchgängig symmetrisch. Die analogen Class A Ausgangsverstärker sind diskret aufgebaut.

An Eingängen bietet der frérot USB, zwei RCA-Buchsen für S/PFDIF Signale und zwei optische Toslink-Anschlüsse. Die Eingangswahl erfolgt über einen hochwertigen Elma-Codierschalter auf der Front. Das analoge Ausgangssignal wird symmetrisch an XLR-Buchsen und unsymmetrisch an RCA-Buchsen ausgegeben. Der Merason frérot verarbeitet ausschließlich PCM Daten bis 24 Bit/192 kHz.

Das Gehäuse des Wandlers misst lediglich 22,5 x 5 x 18 cm (BxHxT). Damit eignet sich das kompakte Gerät auch für den Einsatz in einer hochwertigen Zweitanlage - etwa im Ferienhaus, Wohnmobil oder Boot. Das Gehäuse ist pulverbeschichtet, das Unterteil besteht aus 3 mm dickem Aluminium, der Deckel aus verzinktem Stahlblech.

Der Merason frérot wird ab sofort für einen Preis von 999 Euro im Vertrieb von CM-Audio aus Mönchengladbach angeboten.

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
379_21926_2
Topthema: Die ewige Legende
Die_ewige_Legende_1667396535.jpg
Harwood Acoustics LS3/5A

Es gibt Lautsprecher und dann gibt es noch die LS3/5A. Sie spaltet sowohl ihre Hörer, als auch die, die sie gar nicht kennen. Warum das so ist? Nun, dafür muss man sich vor allem anschauen und natürlich hören, was sie kann und nicht, was sie nicht kann.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 15.77 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 17.12 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Philipp Schneckenburger
Autor Philipp Schneckenburger
Kontakt E-Mail
Datum 20.07.2020, 16:47 Uhr