Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: 1-DIN-Autoradios

Einzeltest: JVC KD-R761


Showeffekt

11247

Mit dem KD-R761 bringt JVC ein farbenprächtiges 1-DIN-Radio mit Android-Audio-Modus.

Das JVC KD-R761 ist ein echter Hingucker im Armaturenbrett, denn die Beleuchtungsfarbe lässt sich in drei Zonen getrennt einstellen. Auf Wunsch sind auch Blink- und Showeffekte möglich. Als Quellen stehen der CD-Spieler, Radio, Front-USB und ein Aux- Eingang bereit. Neben MP3 und WMA spielt das JVC auch WAV-Dateien über USB. Android- Smartphones ab Android 4.1 können mithilfe von AOA 2.0 und der kostenlosen JVC Music Play App sehr komfortabel und schnell über das Radio gesteuert werden. Das iPhone wird ebenfalls unterstützt. Über die JVC Smart Music Control App ist zudem die Steuerung des Autoradios über ein Android-Smartphone möglich. 

Audioausstattung


Zum Anschluss externer Endstufen bietet das JVC auf der Rückseite zwei Paar Vorverstärkerausgänge. Eines davon kann für den Subwoofer konfiguriert und dann mittels Tiefpassfilter von hohen Frequenzen befreit werden. Zur Klangjustage stehen Loudness, Bass-Boost sowie ein dreibändiger parametrischer Equalizer zur Verfügung. Mit dem Digital Track Expander können durch Datenkomprimierung verloren gegangene Signalanteile wieder hergestellt und so der Musik ein frischerer Klang verliehen werden. 

Testergebnisse


In Labor und Praxis schlägt sich das JVC KDR761 sehr gut. Der UKW-Tuner überzeugt mit fast perfektem Frequenzgang, sauberer Signalverarbeitung und stabilem Empfangsverhalten. Die klanglichen Qualitäten lassen sowohl von CD als auch über USB musikalische Freude aufkommen.  

Hier passt das JVC KD-R961BT


In alle Autos mit Standard-DIN-Schacht. Für viele weitere Modelle sind im Zubehör Einbau- und Anschlussadapter erhältlich. Händler und Einbaupartner finden Sie im Internet:

http://www.hifitest.de/marken/jvc_34/haendler


Fazit

Das JVC KD-R761 ist ein technisch ausgereiftes Autoradio mit Front-USB zur komfortablen Nutzung von Android- und iOS-Smartphones. Die variable Beleuchtung sorgt dafür, dass auch optisch keine Langeweile aufkommt.

Preis: um 100 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
JVC KD-R761

Mittelklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 35% :
Bassfundament 7%

Neutralität 7%

Transparenz 7%

Räumlichkeit 7%

Dynamik 7%

Labor 20% :
USB 10%

Verzerrung 5%

Rauschabstand 5%

Tuner 10%

Frequenzgang 2.50%

Übersprechen 2.50%

Verzerrung 2.50%

Rauschabstand 2.50%

Praxis 45% :
Bedienung 10%

Ausstattung 20%

Empfangstest 10%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb JVCKENWOOD, Bad Vilbel 
Hotline 06101 4988100 
Internet www.jvc.de 
Technische Daten
Verstärkerleistung 15 
Ausgangsspannung (in V) 2.2 
Ausgangsimpedanz (in Ohm) 830 
iPod/ USB/CD/DVD
THD+N (%) 0.102 
SNR (A) 90 
Tuner
THD+N (%) 0.044 
SNR (A) 62 
Übersprechen (dB) 40 
RDS Ja 
Senderspeicher 24 
MP3 / WMA / AAC Ja / Ja /wav 
Mute / GAL Ja / Nein 
Loudness Ja 
Klangregeler Ja 
param. / graf. EQ Bänder 3/ Nein 
Pre-outs
Frequenzweichen TP 
Laufzeitkorrektur Nein 
Abnehmbare Front Ja 
Fernbedienung Nein 
Aux-in-vorne / hinten Ja / Nein 
USB vorne / hinten Ja / Nein 
iPod-Steuerung Ja 
Bluetooth HFP / A2DP Nein / Nein 
Sonstiges AOA 2.0 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Mittelklasse 
Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 18.08.2015, 10:01 Uhr
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH