Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Aktivlautsprecher

Einzeltest: Nubert nuPro X-8000 - Seite 3 / 3


Kompromisslos

Neben der Lautstärke lässt sich die Klangcharakteristik der Nubert-Aktivlautsprecher einstellen. Mittels „Klangwaage“ sind individuelle Anpassungen im Bass und in den Höhen möglich. Auch eine „Loudness-Funktion“ wird geboten, um bei kleinen Lautstärken die gehörrichtige Anpassung im Basspegel zu tätigen. Als praktisches Werkzeug erweist sich zudem der 5-fach-Equalizer, der besonders bei akustisch kritischen Hörräumen punktgenaues Eingreifen in den Frequenzgang ermöglicht.


Labor und Praxis

Mit einer sagenhaft tiefen unteren Grenzfrequenz von 25 Hertz stellt die nuPro X-8000 selbst ausgewachsene Subwoofer in den Schatten. Auch beim Thema Maximalpegel und Verzerrungsarmut kann die große Standbox im Labor glänzen und liefert einen schier grenzenlosen Dynamikumfang. Ebenfalls vorbildlich ist das Abstrahlverhalten der X-8000, denn selbst unter Winkeln von 30 Grad spielt Nuberts neuer Aktivlautsprecher sehr ausgewogen, Indizien für eine Musikwiedergabe auf höchstem Niveau in realen Hörräumen. Die Klangeinstellungen der nuPro X-8000 arbeiten effektiv und lassen eine Anpassung auf optimale Ausgewogenheit selbst unter kritischen Abhörbedingungen zu. Die Inbetriebnahme der beiden nuPro X-8000 in unserem Hörraum gestaltete sich erfreulich problemlos, auch haben sich beide Lautsprecher auf Anhieb via Funk gefunden und verbunden. Im Hörtest kam zuerst die exzellent produzierte Aufnahme „Sound & Color“ von Alabama Shakes zum Einsatz, die via optisches Digitalkabel vom CD-Player eingespeist wurde. Das Schlagzeug wurde bei dieser Aufnahme erstaunlich naturgetreu und recht unkomprimiert aufgezeichnet, und genau so klang es dann auch im Hörraum. Die nuPro X-8000 schüttelte die trockenen Bassdrum-Beats nur so aus dem Ärmel, auch der enorm tief reichende Frequenzumfang der Nubert ließ Livefeeling aufkommen. Auch Stimmen und Instrumente beherrscht die nuPro X-8000 mit Bravour.

So konnte sie Stings prägnante Stimme auf „57th & 9th“ mit allen subtilen Details reproduzieren. Kein noch so kleines Detail, keine noch so winzige Schattierung einer Klangfarbe gehen der Nubert verloren, alles wird fein säuberlich abgebildet und ergibt ein stimmiges Gesamtbild. Dabei agiert die nuPro X-8000 niemals als überkritisches Sezierwerkzeug, welches Musik gnadenlos in ihre Einzelteile zerlegt, sondern sie schafft gekonnt die Gratwanderung zwischen unbestechlicher Neutralität und Spielfreude. Trotz oder gerade aufgrund ihrer detailverliebten Grundabstimmung lässt sich die nuPro X-8000 für jede Art von Musik einsetzen. Sie macht sowohl bei knackigem Hardrock als auch bei komplexem Orchestermaterial richtig Freude und lässt Lust auf noch ein weiteres Album aufkommen.

Fazit

So hört man heutzutage Musik: Klanglich auf höchstem Niveau, tonal unbestechlich und mit fast grenzenloser Dynamik gesegnet, bietet Nuberts nuPro X-8000 eine absolut begeisternde Musikalität. Dazu ist das Flaggschiff aus Nuberts neuem Aktivlautsprecher-Programm mit gigantischer Verstärkerleistung, professioneller HiRes-Audio-fähiger Anschlussvielfalt und praktischen Wireless-Optionen ausgerüstet. Nebenbei sieht das Topmodell der nuPro-X-Serie blendend gut aus und ist eine wahre Freude für Augen und Ohren.

Preis: um 3370 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Nubert nuPro X-8000

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 70% :
Tonale Ausgewogenheit 20%

Abbildungsgenauigkeit 15%

Detailauflösung 15%

Räumlichkeit 10%

Dynamik/Lebendigkeit 10%

Labor 15% :
Frequenzgang 5%

Verzerrung 5%

Pegelfestigkeit 5%

Praxis 15% :
Verarbeitung 5%

Ausstattung 5%

Bedienungsanleitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Preis (in Euro) um 3370 Euro 
Vertrieb Nubert, Schwäbisch Gmünd 
Telefon 0800 6823780 
Internet www.nubert.de 
Ausstattung
Abmessungen (B x H x T in mm) 240/1140/320 
Gewicht (in Kg) 24 kg 
Ausführungen Schleiflack Schwarz, Schleiflack Weiß 
Bauart Bassreflex 
Mitteltöner (Nenndurchm. / Membrandurchm.) 1 x 148 / 110 mm 
Tieftöner (Nenndurchm. / Membrandurchm.) 2 x 204 / 160 mm 
Hochtöner (Membrandurchmesser) 1 x 25-mm-Gewebekalotte 
Verstärkerleistung 4 x 210 Watt RMS (4 x 280 W Musik) 
Eingänge: 1 x analog (Cinch), 4 x digital (2 x opt/ 2 x S/PDIF), 1 x USB 1 x digital AES/XLR, HDMI (via Adapter), Bluetooth (aptX) 
Ausgänge 1 x analog (Sub-out), 1 digital (Master-Slave-Link) 
Kurz und knapp:
+ enormer Dynamikumfang 
+ professionelle Ausstattung 
+ kabellose Verbindung 
Klasse Referenzklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition"

>> Mehr erfahren
102_17153_2
Topthema: Weltempfänger
Weltempfaenger_1544776928.jpg
Auna Silver Star CD Cube

Wer nicht nur seine eigene Musik oder den Einheitsbrei des UKW-Radios hören möchte, ist mit einem Internetradio-Empfänger gut beraten. Wir haben uns das Silver Star CD Cube von Auna näher angehört.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 02.01.2019, 15:00 Uhr