Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein

Kategorie: Profi- / Musiker-Equipment


Ausstattungsliste: JVC DLA-SH4KGNL


Ausstattung & technische Daten
Specification
4K2K D-ILA Installation Projector
3500 lumens brightness
10,000:1 native contrast
4096 x 2400 4K resolution
High aperture ratio device produces a virtually grid-less, high definition picture on screens as large as 300-inches
8-step lamp power switching to control projector brightness
True black reproduction
Wide spectrum xenon lamp for excellent colour reproduction
12-bit processing enables natural and precise colour representation with 4,096 tones
Vertical/horizontal lens shift - motorised function with a ±50% vertical and ±25% horizontal shift range
Low noise design - noise level of less than 45 dB
Multiple screen display functions including single, dual and quadruple (four-stripe or cross) screen modes
Diagonal installation option - can be installed at tilt angle of up to ±90° for diagonal installation
Compact and relatively lightweight design allows for stacking to accommodate 3D video projection
Includes 6 built-in test patterns to allow fine adjustment of image quality
High precision convergence adjuster - capable of fine tuning optical colour gaps in 1/10-pixel increments
3 gamma tables for matching graduation expression of the source video
Lens shift - ±50% Vertical and ±25% Horizontal (motorised)
Light source - 825W Xenon (lamp life: approx. 1500 hours)
Connectors Video Input - 24-pin (compatible with 12bit extended input)
LAN (RJ-45) - 1
USB - 1 (Type B: slave)
RS-232C - 1 (D-sub 9pin: male)
4 DVI (Dual-link) connectors compatible with a variety of PC input signals
Ethernet networking option allows for easy set-up and adjustment via web browsers on a PC meaning a number of projectors can be set-up or adjusted from a single PC
E-mailing function notifies user of projector condition such as errors and lamp function for easy maintainance
Compatible signals Digital video input signal format (compatible only with progressive signals): 4096 x2400, 4096 x 2160, 3840 x 2400, 3840 x 2160, 2048 x 1200, 2048 x 1080, 1920 x 1200, 1920 x 1080, 1600 x 1200, 1280 x 1024, 1024 x 768, 800 x 600, 640 x 480
Operating Temperature +10°C to +35°C (50°F – 95°F)
Operating Humidity Less than 90% (no condensation)
Power Requirement AC 110-120V, AC 200-240V, 50/60Hz
Power Consumption 1230W (Standby: 2.7W)
Dimensions (WxHxD) 660x342x793 mm
Weight 56kg
22
Anzeige
ELAC Solano Serie: Höchstes Klang- und Verarbeitungsniveau
qc_stereo-schraeg_1610370357.jpg
qc_Solano_Claim_Text_2_1610370357.jpg
qc_Solano_Claim_Text_2_1610370357.jpg

>> Mehr erfahren

Neu im Shop

Art Edition Schallabsorber

>>mehr erfahren
216_20145_2
Topthema: Die neue Android-Klasse
Die_neue_Android-Klasse_1606811525.jpg
BenQ W2700i

Der BenQ W2700i ist ein guter Bekannter, er überraschte vor etwa einem Jahr mit einer hervorragenden Bildqualität. Damals hatte er noch kein „i“ im Namen und es steckte auch noch kein HDMI-Stick mit kompletter Android-Installation im Karton.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages