Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein

Kategorie: Smartphones


Ausstattungsliste: uleFone Power 5


Ausstattung & technische Daten
Technische Daten
Produkttyp LTE Smartphone, China-Handy, Dual-Sim Handy, Android Handy, Phablet
Smartphone Klasse Mittelklasse
Produkt-Highlights sehr großer Akku, Quad-Kamera (2xRück-&Frontkamaras), Gesichtserkennung für schnellere Entsperrung
gelistet seit September 2018
Display
Displaygröße 6 Zoll / 15,24 cm
Displayauflösung 2.160 x 1.080 Pixel / Full HD
Display-Seitenverhältnis 18:9
Touchscreen Multitouch, kapazitiver
Pixeldichte 404 ppi
Hardware
RAM 6 GB
interner Speicher 64 GB
max. Speichererweiterung 256 GB
Prozessorhersteller Mediatek
Prozessortyp Helio P23
Prozessorkerne 8
CPU-Taktrate 2 GHz
GPU Mali G71 MP2
Dual-SIM Technik Dual-SIM Standby, Hybrid SIM-Slot
SIM-Karte Nano-SIM
Speicherkarte microSD, microSDHC, microSDXC
Sensor Beschleunigungssensor (G-Sensor), Kreiselsensor (Gyroskop), Helligkeitssensor, Annäherungssensor, Magnetometer, Fingerabdrucksensor
Ortungsdienst GLONASS, GPS
Software
verfügbares Betriebssystem Android 8.1 Oreo
Navigationssoftware Google Maps
Sprachassistent Google Assistant
Messaging MMS, SMS, E-Mail, Push Mail
Kamera
Kameraauflösung in Megapixel 21 Megapixel
Kameraauflösung 2. Rückkamera 5 Megapixel
Frontkameraauflösung 8 Megapixel
Kameraauflösung 2. Frontkamera 5 Megapixel
Blitz Dual-LED Blitz
Bildsensor Sony IMX230
Bildstabilisator optisch
Rückkamerafunktion HDR, Dual-Kamera
Rückkamera Blende f/1.8
Frontkamera Blende f/2.2
Kommunikation
Mobilfunkstandard 2G, 3G, 4G
mobile Datenkommunikation EDGE, GPRS, GSM, LTE, UMTS, WCDMA
LTE-Frequenzband 3 (1800 MHz), 20 (800 MHz), 7 (2600 MHz), 1 (2100 MHz), 8 (900 MHz)
lokale Verbindung WLAN, Bluetooth, Dualband WLan
WLAN-Standard IEEE 802.11a, IEEE 802.11b, IEEE 802.11g, IEEE 802.11n
WLAN-Frequenzband 2,4 GHz, 5 GHz
Bluetooth-Version Bluetooth 4.1
Schnittstellen
Anschluss USB Typ C
USB-Standard 2.0
Gehäuse
Bauform Barren Handy
Farbe grau
physikalische Tasten Ein/Aus-Taste, Lautstärke-Regler
Position Fingerabdrucksensor seitlich
Outdoor-Funktion Geotagging, Taschenlampe, Digitaler Kompass
Gewicht 330 g
Höhe 169,4 mm
Breite 80,2 mm
Tiefe 15,8 mm
Akku & Laufzeiten
Akku-Kapazität 13.000 mAh
Energieversorgung fest verbauter Akku, kabelloses Laden (Wireless Charging)
Akku-Ladezeit 100% in 210min
Gesprächszeit 52h
Standby 1.100 h / 46 Tage
Weitere Eigenschaften
Barrierefreiheit LED-Benachrichtigung
SAR-Wert (Kopf) 0,15 W/Kg
SAR-Wert (Körper) 0,61 W/Kg
integrierte Sicherheit Fingerabdruck, Gesichtserkennung
Reaktionszeit Fingerabdrucksensor 0,1 s
Lieferumfang Kurzanleitung, USB-Kabel, USB-Adapter (OTG), USB-Adapter (microUSB), USB-Adapter (3,5mm Audio), SIM-Karten-Entfernungstool, Ladegerät
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
229_20265_2
Topthema: Mobil und lichtstark
Mobil_und_lichtstark_1611238848.jpg
Acer B250i

Wer geschäftlich unterwegs ist, kommt mittlerweile schon gar nicht mehr ohne Großbild-Projektion aus. In erster Linie ist der Acer B250i aber kein Arbeitstier, vielmehr soll er den Feierabend und die Freizeit versüßen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH