Kategorie: Smartphones

Einzeltest: emporia Smart.3


Wandlungsfähig

Smartphones emporia Smart.3 im Test, Bild 1
18941

Ein Senioren-Smartphone, das keines ist oder zumindest nicht so aussieht, schützt vor süffisanten Bemerkungen und vermag nebenbei das eigene Selbstbewusstsein zu steigern. Das Smart.3 von Emporia sieht aus wie ein Smartphone und ist auch eines, dennoch gibt es einige nette Features, die seine Bedienung selbst bei zunehmendem Alter des Besitzers erheblich erleichtern.

Das Smart.3 funktioniert ausschließlich per Touchscreen – zumindest. Wie oft bei Android üblich gibt es neben dem Ein/Ausschalter und der Lautstärkewippe noch einen Homebutton, der als echte Taste ausgelegt ist. Die erste Einrichtung funktioniert wie bei jedem anderen Android-Smartphone auch, was kein Wunder ist, immerhin ist Android installiert, und das sogar in der aktuellen Version 9. Nachdem das Smartphone soweit eingerichtet ist, werden Sie noch vor die Wahl gestellt, ob Sie die Emporia-App ebenfalls installieren möchten.


Zwei Gesichter


Mit der Emporia-App installiert sich eine komplett neue Oberfläche, die wird von großen, übersichtlichen Icons in bewährter Kachelausführung gebildet, maximal acht pro Bildschirm. Hier finden sich nun die wichtigsten Anwendungen im direkten Zugriff, übersichtlich angeordnet und selbst von Grobmotorikern nicht zu verfehlen.

Smartphones emporia Smart.3 im Test, Bild 2
Mit nur einem Klick sind Sie im Telefon-, Mail- oder Browsermodus. Selbst die Kamera ist nur ein Kachel-Icon entfernt, und hier macht das Smart.3 keine halben Sachen; satte 13 Megapixel in der Hauptkamera und immerhin 8 davon in der Selfie-Kamera sind Smartpone-Standard, und für sogenannte Senioren-Handys eher unüblich. Unüblich ist außerdem der zweite Rückdeckel, der dem Smart.3 beiliegt. Damit wird die Notfalltaste zugänglich, die unterhalb der Kamera zu finden ist. Zu finden ist sie allerdings nur mit diesem Rückdeckel, der andere deckt die Taste dezent ab, solange man sie nicht benötigt. Ein feiner Zug, wie wir meinen, ebenso wie der, das Smartphone mit der modernen USB-Schnittstelle vom Typ-C auszustatten, hier spielt die Einsteckrichtung des Ladekabels keine Rolle. Über Nacht, oder wenn das Smart.3 sonst nicht gebraucht wird, kann es auf der Dockingstation abgelegt werden, die ebenfalls zum Lieferumfang gehört. Hier hat das Smartphone seinen festen Platz und wird zudem gleich aufgeladen.

Fazit

Das Emporia Smart.3 ist ein ausgewachsenes Smartphone, das quasi mit den Bedürfnissen des Besitzers wächst. Viele praktische Detaillösungen, wie die Ladestation, dürften dagegen auch für jüngere Nutzer interessant sein.

Preis: um 200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Smartphones

emporia Smart.3

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

12/2019 - Thomas Johannsen

Bewertung 
Bedienung 50%

Qualität 30%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Emporia, Linz (AT) 
Telefon 0800 4004711 
Internet www.emporia.eu 
Technische Daten
Abmessungen 150 x 72 x 9,7 mm 
Gewicht (in g) 167 
Display Smartphone mit 5,5-Zoll-IPS Display mit 1440 x 720 Pixeln 
Betriebssystem Android 9.0 mit „emporia“ Interface 
Prozessor / RAM Quad-Core 1,3 GHz / 2 GB 
Speicher intern / Erweiterung 16 GB/microSD bis zu 32 GB 
Kommunikation GSM: 900/1800/850/1900 
UMTS: 900(B8)/2100(B1) MHz 
LTE: 800( B20)/900(B8)/1800(B3)/ 2100(B1)/2600(B7) MHz 
Bluetooth: 4.0 
Kameras front/rück 8 MP / 13 MP 
Akku Li-Ion 2.500 mAh wechselbar 
Lieferumfang 2 Akkuabdeckungen – mit & ohne Notrufknopf, Ladegerät, Ladestation, USB-Kabel (Typ-C), Headset 
Sonstiges SOS-Taste, hörgerätekompatibel M4/T4 
Kurz und knapp
+/- + sehr gute, hauseigene Bedienoberfl äche 
+/- + SOS-Taste steht optional zur Verfügung 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 21.12.2019, 09:54 Uhr
336_21360_2
Topthema: Mundorf präsentiert:
Berliner_Lautsprecher_1648810181.jpg
Lautsprecher-Berlin Studio AMT

Das haben wir nicht so oft: Ein genau geführtes Protokoll eines Entwicklers von der Konzeption bis hin zum fertigen Lautsprecher. Bei der „Studio AMT“ von Lautsprecher Berlin haben wir die Gelegenheit, den Gedanken der Entwickler vom Reißbrett bis in den Hörraum zu verfolgen

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 3/2022

Sonnenschein und Frühling? Genau passend dazu gibt es hier die CAR&HIFI 3/2022 mit unserem alljährlichen Frühjahrs-Spezial. Auf 15 Extraseiten präsentieren wir die spannenden Highlights der Saison. Bereits im Test haben wir in dieser Ausgabe drei DSP-Endstufen und einen High-End-DSP für Klangfreaks. Also sofort runterladen und lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 3/2022

Allen Krisen zum Trotz - und man spürt förmlich den Willen und die Energie, die dahinter steckt - will die Branche wieder ans Licht, im wahrsten Sinne des Wortes.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.98 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 11 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages