Kategorie: AV-Receiver

Einzeltest: Pioneer VSX-821


Basisarbeit

AV-Receiver Pioneer VSX-821 im Test, Bild 1
5690

Auch ein preiswertes Heimkino braucht einen guten AV-Receiver als solide Basis, um Audio- und Tonsignale zu verwalten und den Filmton optimal aufzubereiten. Mit dem Pioneer VSX-821 stellen wir Ihnen einen günstigen AV-Receiver vor, der dafür sehr gut geeignet sein könnte.

Was muss ich für einen guten AV-Receiver mindestens ausgeben?“ Diese Frage wird uns häufig von neuen Lesern gestellt, die ihren Einstieg in das Thema Heimkino planen und deren Budget dafür einen gewissen Rahmen vorgibt. Der Finanzplan sieht meist so aus: 500 Euro für AV-Receiver und Blu-ray-Player, 300 Euro für das Lautsprecherset und 600 Euro für einen Fernseher. Dies bedeutet, dass der AV-Receiver maximal 400 Euro kosten darf! Abgesehen von irgendwelchen Auslaufmodellen, die technisch nicht mehr auf der Höhe der Zeit sind, wird die Luft in diesem Preissegment schon recht dünn.

AV-Receiver Pioneer VSX-821 im Test, Bild 2
Der Pioneer VSX-821 könnte eine Lösung sein.

Ausstattung



Ausgerüstet mit fünf kräftigen Endstufen, vier 3D-fähigen HDMI-Eingängen und einer ordentlichen Anzahl an weiteren Audioeingängen, bietet er eine sehr moderne technische Ausstattung. Zudem ist der HDMI-Ausgang auch Audioeingang für die vom TV-Tuner zugeleiteten Tonsignale. Diese Audio-Return-Channel-Funktion ist natürlich sehr praktisch, da die meisten Fernseher mittlerweile über Triple-Tuner und ARC-Funktion verfügen und somit über ein einziges HDMI-Kabel alle Signale übertragen werden können. Wer seine Surroundanlage später einmal um weitere Effektlautsprecher erweitern möchte, ist mit dem VSX-821 ebenfalls auf der sicheren Seite, denn dafür hält der Receiver entsprechende Vorverstärkerausgänge parat. Die Fernbedienung hat selbstleuchtende Tasten und gewährleistet auch bei gedimmtem Licht die fehlerfreie Steuerung.

Setup & Multimedia



Der VSX-821 verfügt über ein einfaches, englischsprachiges Menü, das nur über den FBAS-Monitorausgang ausgegeben wird. Sämtliche Einstellmöglichkeiten werden aber auch im Gerätedisplay angezeigt. Zuerst sollte der werksseitig eingestellte Demo-Modus über die Einstellmöglichkeiten abgeschaltet werden. Die anschließend auszuführende automatische Einmessung mit MCACC ist sehr präzise und nimmt dem Benutzer die meiste Einstellarbeit ab. Unter „HDMI-Setup“ finden sich die Möglichkeiten, den ARC-Kanal und die CEC-Steuerfunktion zu aktivieren. Videoseitig gibt der Receiver die ankommenden Signale so aus, wie sie zugespielt werden. Eine Konvertierung auf andere Ausgangsbuchsen findet ebenfalls nicht statt. Über den frontseitigen USB-Anschluss lassen sich iPod-Touch, iPhone oder iPad direkt anschließen, laden und deren Medien über den Pioneer-Receiver wiedergeben. Das Betrachten von Videos und Fotos ist allerdings nur über eine FBAS-Verbindung mit dem TV möglich. Von angeschlossenen USB-Sticks oder -Festplatten lässt sich Musik im MP3-, WMA oder AAC-Format über den VSX-821 abspielen. Auch die Musikübertragung zum Receiver per Bluetooth ist möglich. Dazu wird der optional erhältliche Pioneer-Bluetooth-Adapter am rückseitigen „Adapter-Port“ des Receivers angeschlossen.

Klang



Der VSX-821 hat einen sauberen und angenehmen Klang, der ihn selbst für kleine, hell klingende Lautsprechersysteme zu einem unkritischen Partner macht. Die Leistungsfähigkeit seiner Endstufen reicht auch für die eindrucksvolle Beschallung größerer Räume aus. Unseren Filmtest mit „Kampf der Titanen“ meisterte der Receiver bravourös und konnte das Meeresungeheuer in Kapitel 15 eindrucksvoll in Szene setzen. Auch seine musikalischen Fähigkeiten sind für diese Preisklasse beachtenswert. Mit einem sauberen, straffen Bassfundament und angenehmer Mittelhochton-Wiedergabe gibt er zweikanalige und mehrkanalige Musik wieder. Die räumliche Aufbereitung ist ebenfalls gut, könnte allerdings noch eine Spur tiefer gestaffelt sein.

Fazit

Der VSX-821 ist eine wirkliche Top-Empfehlung für angehende Heimkinofans ebenso wie für alle, die einen preiswerten und guten AV-Receiver suchen. Er bietet die Grundvoraussetzungen für ein modernes Heimkino und dessen Peripherie-Geräte.

Preis: um 400 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Pioneer VSX-821
4.0 von 5 Sternen

04/2012 - Heinz Köhler

Bewertung 
Klang 40% :
Tonalität 20%

Räumlichkeit 10%

Lebendigkeit 5%

Dekodierung 5%

Labor 10% :
Leistung 2%

Rauschabstand 2%

Klirrfaktor 2%

Übersprechen 2%

Dämpfung 2%

Praxis 25% :
Verarbeitung (Gerät) 10%

Bedienung (Gerät/ Handbuch/ Fernb.) 15%

Ausstattung 25% :
Ausstattung 25%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Pioneer, Willich 
Telefon 02154-9130 
Internet www.pioneer.de 
Technische Daten
Abmessungen (B x H x T) in mm 435/168/400 
Gewicht (in Kg) / Frontplatte Metall (M)/ Kunststoff (K) 9.2/K 
Stereo Leistung, PCM-Stereo (4 Ohm/ 8 Ohm), 0,7% THD (in W): 117/110 
5-Kanal Leistung, Dolby Digital (4 Ohm/ 8 Ohm), 0,7% THD (in W): 68/70 
Rauschabstand PCM-Stereo, Front, 5W, 1kHz (in dB) 98.2 
Rauschabstand Dolby Digital, Front, 5W, 1kHz (in dB) 97.9 
Klirrfaktor Dolby Digital, Front, 5W, 1kHz (in %) 0.03 
Klirrfaktor PCM-Stereo, Front, 5W, 1kHz (in %) 0.0244 
Kanaltrennung, DD, Front-Front, 5W, 1kHz in (dB): 76.9 
Kanaltrennung, DD, Front-Center, 5W, 1kHz in (dB): 79.1 
Kanaltrennung, DD, Front-Rear, 5W, 1kHz in (dB): 79.3 
YUV-Frequenzgang bis / HDMI-Version / Signal k.A./1,4a, Ausgang mit ARC/AV 
Dämpfungsfaktor: 43 
Stromverb. Stand-By / bei 5 x 1 Watt Ausgangsl. (in W) 0/0 
Max. temperaturerhöhung über Raumtemp. (in °C) 27 
Ausstattung
Dolby Digital / -Ex / PL IIx / PLIIz / DD Plus/ -TrueHD Ja / Ja / Ja / Ja / Ja / Ja 
dts / -ES / mit PLIIx / 6.1 Discr. / 96/24 / -Master Audio Ja / Ja / Ja / Ja / Ja / Ja 
DSP-Programme / Audyssey DSX / Dyn. Volume / autom. Einmessung 10/ Nein / Nein / Ja 
Übernahmefreq. f. Subw. / pro Kanal / man. Equalizer 5/ Nein / Nein 
Eingänge Audio: analog/ Phono/ 6/8-Kanal/ opt./ elektr. 6/ Nein / Nein /2/1 
Frontanschlüsse: FBAS/ S-Video/ Audio analog/ digital/ USB Ja / Nein / Ja / Nein / Ja 
Eingänge Video: FBAS/ S-Video/ YUV/ HDMI 4/0/2/4 
Ausgänge: Audio(analog)/ opt./ elektr./ FBAS/ S-Video/ YUV/ HDMi 2/0/0/2/0/1/1 
Pre-Out: Front/ Center/ Rear/ Subw./ SB / FH / FW Nein / Nein / Nein / Ja / Ja / Ja / Nein 
Videokonvert. aufw./ analog auf HDMI/ abw./ De-Interlacer/ Scaler Nein / Nein / Nein / Nein / Nein 
AV-Sync/ Analogpegel einstellb./ Input-Rename var./ Nein / Nein 
Multiroom (Audio/Video)/ Netzausg./ MC-IR-Funktion/ iPod-Steuer. Nein / Nein /0/ Nein / Ja 
Klangregler/ abschaltb./ Loudness/ Kopfhörer-Ausg./ mit Raumklang 2/ Ja / Ja / Ja / Ja 
RDS/ Stationsspeicher/ Internetradio / Sleep-Timer Ja /30/ Nein / Ja 
Fernbedienung lernf./ vorprogr./ On-Screen-Menü/ über HDMI/ deutschsprachig Nein / Ja / Ja / Nein / Nein 
Netzwerkfunktion/ Triggerausgänge/ RS232o.ä. Nein / Nein / Nein 
Receiver-Typ/ Endstufen (digital/analog)/ THX/ Farbe 7.1/5 analog/ Nein /SW 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
+ + sehr guter Klang 
+ + USB 
+ - Menü nur über FBAS 
Klasse: Einstiegsklasse 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Heinz Köhler
Autor Heinz Köhler
Kontakt E-Mail
Datum 16.04.2012, 11:28 Uhr
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Philips_65OLED936_1640176466.jpg
Preisgekrönte OLED-TVs

Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

>> Lesen Sie hier den gesamten Test!
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages