Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: AV-Receiver

Einzeltest: Pioneer VSX-930


Der Heimkino- Entertainer

11375

Die VSX-9xx-Modelle von Pioneer haben in der Vergangenheit Heimkino-Fans und Produkttester gleicher maßen begeistert. Kein Wunder also, dass die AV-Receiver zu echten Beststellern in der 600-Euro-Klasse wurden. Jetzt halten wir den brandneuen Pioneer VSX-930 in den Händen, der mit Dolby Atmos und HDCP 2.2 den Markt erobern will.

Pioneer macht mit seinem 2015er-Produkt- Line-up das Dolby-Atmos-Feature auch im unteren Preissegment verfügbar. Von den drei neu vorgestellten AV-Receivern haben wir uns das mittlere Modell VSX-930 zum Test bestellt, das mit umfangreicher Ausstattung und modernster Technik um die Gunst der Käufer buhlt. Der rund 630 Euro teure Netzwerk- Receiver kann 4K- oder UHD-Inhalte mit 24 Bit Farbtiefe und 4:4:4-Auflösung wiedergeben. HDMI-2.0-Anschlüsse sind an Bord und, noch viel wichtiger, dazu fähig mit dem Kopierschutz HDCP 2.2 zu kommunizieren. Der integrierte Dolby-Atmos-Dekoder macht objektbasierten Raumklang mit Höheninformationen möglich. Nicht nur aufgrund der neuen Features musste Pioneer den Preis des Receivers im Vergleich zum Vorgänger VSX-924 anheben – auch der deutlich ungünstigere Dollarkurs trug erheblich dazu bei. Am Design wurde gegenüber dem Vorgängermodell kaum etwas verändert, wodurch der VSX-930 sofort und unverkennbar dem Hause Pioneer zugeordnet werden kann. Die Verarbeitungsqualität ist hervorragend, optisch und haptisch macht das Gerät einiges her. Auf den ersten Blick sieht die Front nach gebürstetem Metall aus, doch der Schein trügt. Die Frontblende aus Kunststoff imitiert nur täuschend echt hochwertiges Aluminium. 

Technik & Ausstattung


Der AV-Receiver setzt auf den HDMI-2.0-Standard, der es ermöglicht, die vierfache Auflösung von Full HD (4K@50/60p) hochzuskalieren oder durchzureichen. Die HDMI-Anschlüsse sind selbstverständlich abwärtskompatibel und neuerdings HDCP-2.2-fähig. Ebenfalls ganz neu bei Pioneer ist der Verzicht auf den WLAN-Dongle, der bisher eingesetzt wurde um die AV-Receiver kabellos mit dem Internet verbinden zu können. Jetzt sitzen zwei drehbare Dual-Band-Funkantennen (5 GHz und 2,4 GHz) rechts und links auf der Gehäuserückseite, die den VSX-930 mit dem Internet kommunizieren lassen oder Features wie AirPlay und Bluetooth ermöglichen. Mit dem Einzug von Dolby Atmos hat Pioneer seinem AV-Receiver ein weiteres, sehr nettes Upgrade gegönnt. In den Modellen VSX-930 und VSX-1130 arbeitet ab sofort das „MCACC Pro“ Einmesssystem anstelle des einfacheren MCACC. Umfangreichere Features wie unabhängig voneinander einmessbare Subwoofer, zwei Subwoofer sind anschließbar, Kontrolle der Phasen oder das Bass-Management für Dolby-Atmos-Lautsprecher ermöglichen eine insgesamt präzisere Anpassung der Lautsprecher an die Raumakustik und somit noch bessere Klangergebnisse. Wie im Vorgänger sitzt im VSX-930 der feine 192-kHz/24-bit-ESS-Sabre-ES9006S, der Hochbit-Audioformate und Mehrkanal-Audiodateien (96 kHz 24 bit 5.0/5.1 FLAC und WAV) über Netzwerk oder von USB-Datenrägern wiedergeben kann.

Preis: um 630 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Pioneer VSX-930

Mittelklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 14.10.2015, 15:03 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Das andere Hifi Studio
www.dasanderehifistudio.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-19 Uhr
Tel.: 0173 59 18 606


EP: Böhme u. Zippert
www.ep.de/boehme-zippert
Beratungshotline:
Tel.: 02103 246982


expert Leipzig
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 0341 710782 0


Fernseh Ebert
iq-fernseh-ebert-stuttgart.de/
Beratungshotline:
Tel.: 0711 731 710


radio ferner
www.mediaathome.de/braunschweig-ferner/
Beratungshotline:
Di-Fr,Sa: 11-17 Uhr
Tel.: 0531 49 487

zur kompletten Liste