Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Beamer

Einzeltest: Acer H6520BD


Full-HD-3D-DLP-Projektor Acer H6520BD

Beamer Acer H6520BD im Test, Bild 1
10340

Viel Licht für den schmalen Geldbeutel, damit möchte Acer beim Verbraucher punkten. Mit dem H6520BD scheint das auch zu gelingen, 3500 Lumen sind für einen Heimkino Beamer schon eine Hausnummer. Selbst wenn sich der H6520BD nominell als Heimkino-Beamer gibt, kann er doch seine Verwandtschaft zu den P-Modellen aus der Präsentationslinie von Acer kaum verbergen.

Zweites Indiz für seine Herkunft aus der Business-Sparte ist das mitgelieferte VGA-Kabel, das in der ebenfalls mitgelieferten stabilen Tragetasche neben anderem Zubehör einen festen Platz hat. Die Abmessungen des H6520BD sind recht kompakt, zusammen mit seinem moderaten Gewicht von 2,5 Kilo und dem stabilen Case empfiehlt er sich als mobiles Gerät. Mit anderen mobilen Geräten, wie Smartphones oder Tablets, nimmt er dank der MHL-kompatiblen HDMI-Schnittstelle sicher Kontakt auf. Der optional von Acer erhältliche Dongle stellt eine drahtlose Verbindung zum Smart-Device her, für einen Aufpreis von etwa 90 Euro.

Beamer Acer H6520BD im Test, Bild 2Beamer Acer H6520BD im Test, Bild 3Beamer Acer H6520BD im Test, Bild 4Beamer Acer H6520BD im Test, Bild 5
Einige Funktionen des MHL-Wireless-Dongles sind sogar schon auf der Fernbedienung hinterlegt. Hier soll er aber seine cineastischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Aufgestellt ist das Leichtgewicht schnell, die Einrichtung erfordert ebenfalls nur wenige Handgriffe, zumal auf einen Lens-Shift verzichtet wurde. Dieser wäre allerdings zu einem Preis von unter 1.000 Euro auch kaum zu realisieren. 

68
Anzeige
Revox STUDIOCONTROL C200: Das ganze Haus steuern 
qc_1_1642071981.jpg
qc_2_2_1642071981.jpg
qc_2_2_1642071981.jpg

>> Hier mehr erfahren

Ausstattung und Bedienung


Zwei HDMI-Schnittstellen befinden sich seitlich am Beamer, eine davon, wie bereits angemerkt, ist sogar MHL-kompatibel. Zusätzlich gibt es noch einen VGA-Anschluss und eine Cinch-Buchse für Composite- Signale, damit ist der Acer zwar nicht üppig ausgestattet, aber für alle Eventualitäten gut gerüstet. Allein für ausreichend Batterieladung in der Fernbedienung sollte immer gesorgt sein, denn diese stellt die einzige Bedienmöglichkeit überhaupt für den H6520BD dar, der auf dem Gehäuse lediglich über eine Taste zum Ein-/Ausschalten verfügt. Die Fernbedienung ist zwar nicht hinterleuchtet, lässt sich aber dank ihres eingängigen Layouts auch im Dunkeln leicht bedienen. Allerdings reagiert der Beamer etwas schleppend auf die Befehle des Infrarotgebers, was zum einen am ungünstig angebrachten Empfänger, aber auch am etwas träge reagierenden Menü liegt. Die Aufstellung gestaltet sich dagegen recht einfach, der fehlende Lens-Shift wird von der vertikalen Trapezkorrektur von +/– 40° gut kompensiert. Beim geringen optischen Zoom von 1,1 muss man unter Umständen improvisieren, dafür gibt es eine Anpassungsmöglichkeit an unterschiedliche Tönungen der Projektionsfläche, was sonst eher bei Präsentations-Beamern Usus ist. Somit ist man im Zweifel unabhängig von einer Leinwand. 

52
Anzeige
Ausgewählte AV-Komponenten vom Online Fachhändler zu Top Konditionen mit Beratung 
qc_AV-01_1635154545.jpg
qc_AV-02_2_1635154545.jpg
qc_AV-02_2_1635154545.jpg

>> Mehr erfahren bei

Setup und Bildqualität


Direkt nach dem Auspacken steht der H6520BD im Standard-Modus und ist mit über 7000 Kelvin viel zu kühl fürs Heimkino abgestimmt. Außerdem fällt auf, dass die Primärfarben Grün und Blau ziemlich aus der Norm laufen, der Beamer also ebenso wie der BenQ von Seite 50 sowohl farblich als auch seitens der Helligkeit vornehmlich für Präsentationen ausgelegt ist. Die Umstellung auf den Kino-Modus sowie die anschließende Änderung der Farbtemperatur in das Preset CT1 bringen diese in heimkinotaugliche Regionen von knapp über 6000 Kelvin. Gleichzeitig liegen die Punkte für Blau und Cyan zumindest etwas näher am Soll, Grün liegt nach wie vor bei einer etwas geringeren Sättigung und einer Tendenz nach Gelb nicht in der Videonorm. Das ist aber gut verschmerzbar, da der Acer auf der anderen Seite mit ordentlichem Kontrast und hoher Lichtausbeute besonders im hellen Wohnzimmer und sogar outdoor eine gute Figur macht. Diese macht er zudem auch in 3D, und das sogar flackerfrei und dank der Lichtreserven ebenfalls strahlend hell. In puncto Bildschärfe kann der H6520BD auch voll überzeugen, man hat ihm offenbar eine hervorragende Optik spendiert. 

Fazit

Strahlend hell, kompakt und transportabel ist der Acer H6520BD, er eignet sich als mobiler Beamer für gemeinsame Videoabende in größerer Runde unter nicht ganz perfekten Heimkino-Bedingungen.

Preis: um 900 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Beamer

Acer H6520BD

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

01/2015 - Thomas Johannsen

 
Bewertung 
Bild 60% :
Kontrast 10%

Farbwiedergabe 10%

Schärfe 10%

Geometrie 10%

Rauschen 10%

Bildruhe 10%

Praxis 15% :
Zoomfaktor 5%

Lüftergeräusche 5%

Betriebskosten 5%

Bedienung 15% :
Gerät 5%

Fernbedienung 5%

Menüs 5%

Ausstattung 5% :
Ausstattung 5%

Verarbeitung 5% :
Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Preis (in Euro) 900 
Vertrieb Acer, Ahrensburg 
Telefon 04102 4880 
Internet www.acer.de 
Messwerte
Lumen (Lt. Hersteller) 3500 
Lumen (gemessen im eco-mode) 1970 
Bildhelligkeit (bei 6500 Kelvin) ...schwarz/weiß 1.2/1970 
ANSI-Kontrast 301:1 
Full-on- / Full-off-Kontrast 2150:1 
Ausleuchtung (in %) 88 
Betriebsgeräusch (0,5m/dB(A)) (in dB) < 30 dB 
minimaler/ maximaler Abstand (bei 2m Bildbreite) (in m) 2.96/3.24 
Projektionsverhältnis/ Zoomfaktor 1.48-1.62:1/1.1 
Gamma (D65) 2.3 
Abmessungen B x H x T (in cm)/ Gewicht (in Kg) 314/93/223/2.5 
Stromverbr. Aus/ Standby/ Betrieb –/< 0,3/230 W 
Lampenart/ Lampenleistung P-VIP 250W 
Preis Ersatzlampe 200 Euro 
Lebensdauer Lampe (in Std) standard/eco; Kosten pro Std (in cent) 3500 / 5000/4 
Ausstattung
Projektionsprinzip 1 x 0,65 DC3 DLP Chip 
Native Auflösung 1920 x 1080 (Bildformat 16:9) 
3D-Verfahren Frame-Packing (Full HD 3D) | Side-by-Side | Top-and-Bottom Frame Sequential (3D Ready) 
Anschlüsse:
...Video/ S-Video 1 x Cinch/ Nein 
...Komponenten/ SCART Nein / Nein 
...VGA/ RGB/ DVI/ HDMI 1 x Sub-D 15 pin/ Nein / Nein / Ja 
...Audio/ 12 Volt Trigger/ RS-232C Ja / Nein / Nein 
...Full HD Ja 
Motorischer Zoom/ Fokus Nein / Nein 
Rückpro/ Deckenpro Ja / Ja 
Trapezausgleich Ja /-40 Grad (Vertikal) 
Lens-Shift (manuell/motorisch) Nein / Nein 
Formatumschaltung 16:9 (Native), umschaltbar auf 4:3 
Fernbedienung/ Beleuchtet Ja / Nein 
Signalkompatiblität Pal, SECAM, NTSC, HDTV 720p, 1080i, 1080p EDTV 480p, 576p 
Besonderheiten 2 x HDMI, davon 1 x MHL kompatibel 
Preis/Leistung sehr gut 
+ sehr lichtstark 
+ leiser Lüfter 
- Farbmanagement könnte besser sein 
Klasse Oberklasse 
Testurteil sehr gut 
Neu im Shop

TV-Bildoptimierung, neue Pakete, Full HD, UHD, 8K

>>> mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 08.01.2015, 09:58 Uhr
315_0_3
Topthema: Marantz Model 30 mit Phono
Marantz_Model_30_mit_Phono_1639387767.jpg
Anzeige
Erweiterbar mit Player Marantz SACD 30n

Vollverstärker und SACD Player als optimales Gespann. Das beste aus analoger und digitaler Welt in einer Kombination vereint. Edles, puristisches Design. Klangabstimmung vom Soundmaster. Hifisound informiert.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 2/2022

Ob hochwertiger Fernseher, Projektor oder klangstarke Soundbar - auch in der neuen Ausgabe der HEIMKINO finden interessierte Leser und potenzielle Käufer wieder zahlreiche kompetente Tests von allem, was man braucht, um in den eigenen vier Wänden echtes Kino-Feeling aufkommen zu lassen. Darüber hinaus erklären wir, worauf man beim Kauf eines Gaming-Fernsehers achten sollte.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 1/2022

Sie werden es beim Download nicht gemerkt haben, doch diese CAR&HIFI ist die dickste seit langem. Neben jeder Menge Tests enthält diese Ausgabe wieder die im letzten Jahr eingeführte Preisverleihung an die besten Geräte des Jahres. Unter der Rubrik Product of the Year finden sie auf 25 Extraseiten die bestklingenden, leistungsfähigsten und highendigsten Geräte aus unserem Testfuhrpark oder auch Produkte, die uns durch ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, Einsteigerfreundlichkeit oder Cleverness aufgefallen sind.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 2/2022

Die neue Ausgabe der "LP" ist einmal mehr etwas sehr Besonderes, wir haben sie thematisch nämlich komplett mit den Themen "Tonabnehmer und Übertrager" gefüllt - zweifellos Schlüsselelemente bei der Schallplattenwiedergabe.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 1/2022

Das Jahr geht zuende und keiner von uns kann sagen, dass es so gelaufen ist, wie wir uns das vorgestellt oder gewünscht haben.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (, PDF, 11.03 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (, PDF, 10.89 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (, PDF, 15.57 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH