Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Beamer

Einzeltest: BenQ GS50


Stoßfest und wasserdicht: Der BenQ GS50 im Test

Beamer BenQ GS50 im Test, Bild 1
21040

Das Smartphone immer dabei zu haben ist schon normal, BenQ schafft mit dem GS50 Beamer jetzt, dass man jetzt immer ein großes Bild dabeihaben kann. Der funktioniert nicht nur aber auch mit dem Smartphone und liefert obendrein einen tollen Sound zum großen Bild und das auf Wunsch ohne Steckdose, weil der Akku direkt eingebaut ist.

Der Beamer kommt als kompakter Würfel daher, in Weiß mit moosgrünen und orangefarbenen Applikationen. Diese Applikationen bieten einerseits einen wirksamen Kantenschutz, andererseits dienen sie als Abdeckung der Anschlüsse, die diese vor dem Eindringen von Spritzwasser schützen. Im Klartext heißt das, der Beamer ist sowohl gegen einen Sturz aus 70 Zentimetern Höhe als auch nach IPX2 gegen fallendes Tropfwasser geschützt, was in etwa einem beginnenden Nieselregen entspricht. Es bleibt also bei der Nutzung im Garten, selbst bei einsetzendem Regen immer noch genug Zeit, den Beamer unter ein schützendes Dach zu bringen.  

63
Anzeige
nuBoxx B-Serie: Revolutionäre Technik in bekanntem Design 
qc_NaturalClick-01_1637747778.png
qc_NaturalClick-02_2_1637747778.png
qc_NaturalClick-02_2_1637747778.png

>> Mehr erfahren

Voll vernetzt mit Android


Ein Dongle mit der Android TV Installation gehört beim GS50 zum Lieferumfang, bei unserem Testgerät war er sogar schon eingebaut. Für alle Fälle liegt zumindest ein passendes Werkzeug bei. Die Trapez- und Schärfekorrektur erfolgt binnen weniger Sekunden nach dem Einschalten automatisch. Die Android-Oberfläche ist so geläufig, dass jeder sich sogleich darauf zurechtfindet. Die meisten Streaming-Dienste sind bereits vorinstalliert und können nach der jeweiligen Anmeldung genutzt werden, vorausgesetzt natürlich, der Beamer ist per WLAN mit dem Internet verbunden. Ansonsten bleibt immer noch das Streaming per Smartphone oder die HDMI-Buchse als Eingang.  

40
Anzeige
ORBID SOUND: Modulare Home-Cinema-Sets HALO I, HALO II und HALO III 
qc_001-b_1623919730.jpg
qc_002_2_1623677325.jpg
qc_002_2_1623677325.jpg

>> Mehr erfahren

Bild- und Tonqualität


Im GS50 sind drei Lautsprecher-Chassis eingebaut, ein Breitbandlautsprecher pro Kanal, sowie ein Basslautsprecher, damit steht ein echtes 2.1 Setting zur Verfügung. Schon beim Einschalten bekommt man einen Vorgeschmack auf die tonalen Qualitäten des kompakten Beamers; der Einschalt-Gong kommt satt und raumfüllend aus dem kleinen Gehäuse.

Beamer BenQ GS50 im Test, Bild 2Beamer BenQ GS50 im Test, Bild 3Beamer BenQ GS50 im Test, Bild 4Beamer BenQ GS50 im Test, Bild 5Beamer BenQ GS50 im Test, Bild 6
Später im Menü kann man zudem diverse Klangeinstellungen vornehmen, so dass man für jede Vorstellung den perfekten Sound zur Verfügung hat. Das Knowhow im Audiobereich kommt bei BenQ nicht von ungefähr, schließlich hat man mit der Untermarke treVolo die passende Entwicklungsabteilung im Hause. Der Schwerpunkt liegt allerdings bei der Bildqualität und hier bringt der Beamer die volle Kompetenz von BenQ an die Leinwand. Natürlich erreicht er nicht die Helligkeit seiner großen, netzgebundenen Brüder, schon gar nicht, wenn diese zugunsten einer möglichst langen Akkulaufzeit noch ein wenig heruntergeregelt wird. Seitens der Farbtreue muss man jedoch kaum Abstriche machen. Ist die Projektionsfläche auch nur halbwegs weiß, es muss nicht unbedingt eine Leinwand sein, verwöhnt der BenQ mit einer sehr natürlichen Farbwiedergabe, ohne dass man lange im Menü nach der richtigen Einstellung suchen muss. Meistens passt das Preset „Kino“ perfekt. Wer auf mehr Helligkeit angewiesen ist, stellt den Beamer kurzerhand in den Bildmodus „hell“.

Fazit

Der GS50 wirft von fast jeder Quelle ein großes Bild an die Leinwand, dank des eingebauten Akkus macht er das sogar unabhängig von der Steckdose mindestens in Spielfilmlänge. Selbst den guten Ton hat man stets dabei.
Ganze Bewertung anzeigen
BenQ GS50

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

 
Bewertung 
Bild: 60%

Praxis: 15%

Bedienung: 15%

Ausstattung: 5%

Verarbeitung: 5%

Ausstattung & technische Daten 
Preis:
Vertrieb: BenQ, Oberhausen 
Telefon: 0208 409420 
Internet: www.benq.de 
Ausstattung
Lumen (lt. Hersteller): 500 
Lumen (gemessen im eco-mode) 124 
Bildhelligkeit (bei 6500 Kelvin) schwarz 0.4 
Bildhelligkeit (bei 6500 Kelvin) weiß 124 
ANSI-Kontrast 120:1 
Full-on-Kontrast 310:1 
Full-off-Kontrast 310:1 
Abmessungen (B x H x T in mm): 18.6/15.4/14.6 
Gewicht (in g): 2.3 
Stromverbrauch (Betrieb/Eco/Standby in Watt): 65 W/ Nein /< 0,3 W 
Lampenart: LED 
Lebensdauer Lichtquelle in Std.: 20.000 / 30.0000 
Projektionsprinzip: DLP 
Native Auflösung: 1920 x 1080 
Kommunikation: Wi-Fi, Bluetooth, HDMI, USB 
Trapezausgleich: ± 40° horizontal, vertikal 
Projektionsabstand: 2,4 m 
Signalkompatibilität: 1080i, 1080p, 2160p, 480i, 480p, 576i, 576p, 720p 
Interne Lautsprecher: 2 x 5 Watt 
+ Sehr gute Bildqualität 
+ eingebauter Akku 
+ Nein 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: Nein 
Advents-Highlights

Weihnachtsgeschenke für Hifi Fans: Tassen, Bücher, Mützen, Shirts und vieles mehr

>> Hier zum hifitest.de Shop
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 16.11.2021, 15:25 Uhr
281_20624_2
Topthema: Dreiwege-System der Spitzenklasse
Dreiwege-System_der_Spitzenklasse_1630916015.jpg
Audio System X 165/3 Evo2

Die X-Systeme aus dem Hause Audio System sind seit jeher eine etablierte Größe am Markt. Jetzt kommt zu den Zweiwegesystemen ein neues Dreiwege-Kompo hinzu, das wir gerne näher untersuchen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 1/2022

Jüngst veröffentlichte die gfu den HEMIX Home Electronics Martkt Index für die ersten drei Quartale 2021. Demnach hat der Markt für Home Electronics sich weiter positiv entwickelt und zum Vorjahr 6,9 Prozent zugelegt. Hauptumsatzbringer waren dabei neben der weißen Ware die privat genutzten IT-Produkte mit +8,1 % und die Telekommunikation mit +7,1 %. Bei den TV-Geräten sank die Stückzahl zwar um 14,9 %, doch durch den stark gestiegenen Durchnittspreis (+16,8 %) blieb der Umsatz im TV-Segment nahezu konstant auf hohem Niveau (-0,6 %).
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 1/2022

Sie werden es beim Download nicht gemerkt haben, doch diese CAR&HIFI ist die dickste seit langem. Neben jeder Menge Tests enthält diese Ausgabe wieder die im letzten Jahr eingeführte Preisverleihung an die besten Geräte des Jahres. Unter der Rubrik Product of the Year finden sie auf 25 Extraseiten die bestklingenden, leistungsfähigsten und highendigsten Geräte aus unserem Testfuhrpark oder auch Produkte, die uns durch ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, Einsteigerfreundlichkeit oder Cleverness aufgefallen sind.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 01/2022

Wir begrüßen Sie herzlich zur neuen Ausgabe unseres Analogmagazins "LP". Der Titel verrät bereits, dass wir uns für dieses Heft mit dem neuen luftgelagerten Bergmann-Plattenspieler auseinandergesetzt haben. Hinzu gesellen sich Testberichte zu zwei sehr exklusiven Verstärkerkombinationen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Grandinote aus Italien verblüfft mit einem exotischen Halbleiterkonzept, Air Tight legt die Messlatte in Sachen Röhrentechnik höher. Hinzu gesellen sich zwei interessante Phonovorstufen, ein weiterer extremer Röhrenvollverstärker und eine ganze Reihe anderer Komponenten, die Sie bestimmt interessieren werden.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang & Ton 1/2022

In dieser Ausgabe geht es tief hinunter: Zum ersten Mal in einem langen Zeitraum gibt es mal wieder einen Subwoofer von der Klang+Ton. Und deswegen haben wir es auch gleich richtig gemacht: Ein mächtiger 21-Zoll-Treiber und dazu ein DSP-Verstärkermodul mit gut 1000 Watt in schlanken 150 Litern: So gehen im Heimkino 19 Hertz und im Musikbetrieb unkomprimierte 120 Dezibel - dass sollte fürs erste reichen.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.89 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 15.57 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell