Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
173_19182_2
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Topthema: Eine glatte Eins Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Beamer

Einzeltest: Epson EH-TW5500 - Seite 2 / 4


Rattenscharf

Projektor und Technik


Äußerlich unterscheidet sich der TW5500 auf den ersten Blick kaum von seinem Vorgänger. Sieht man jedoch genauer hin, ist das Finish nun nicht mehr in Hochglanz, sondern in Mattschwarz gehalten, was den Beamer noch heimkinoaffiner erscheinen lässt und jegliche Lichtreflexion in einem dunklen Projektionsraum ausschließt. Dazu gesellt sich das nette Feature, dass man nun die leuchtenden Knöpfe am Gerät ausschalten kann. Das quaderförmige Gehäuse beinhaltet eine effiziente und nochmals im Geräusch reduzierte Kühlung, was den Epson mit einer Werksangabe von 21 dB zu einem der leisesten Beamer überhaupt macht. Die eingesetzte 200-Watt-Lampe, die auf den Namen E-TORL hört, ist eine komplette Eigenentwicklung und ganz speziell auf die eingesetzten Filter abgestimmt. So behält der Hersteller fast die komplette Kontrolle über das Innere des Beamers und kann eine möglichst korrekte Reproduktion der Farben bei gleichzeitig hoher Ausgangshelligkeit erreichen – diese Eigenschaft nennt der Hersteller „Colour Light Output“. Gegenüber dem EH-TW5000 wurde zudem die Iris weiter optimiert. Sie schließt nun noch stärker und erreicht mit einer leichten baulichen Veränderung (kleine zusätzliche Flügelchen) laut Epson den Fabelwert von 200.000:1 im „Lebendig“-Modus. Der native (also irisunabhängige) Kontrast bleibt mit 6000:1 ebenfalls hervorragend und sollte dem EH-TW5500 zu extrem kontraststarken Bildern verhelfen. Bei der maximalen Lichtausbeute ändert sich der TW5500 nicht, diese liegt mit 1600 Lumen immer noch auf absolut herausragendem Niveau. Die zweite Neuerung betrifft das schon im TW5000 enthaltene „Intermediate Motion System“, das für eine flüssigere Bewegungsdarstellung durch nachträglich hinzugefügte Zwischenbilder sorgt. Diese nennt sich nun „FrameInterpolation2“ und wird mit einem komplett neuen Chip erreicht. Die teils sichtbaren Artefakte des Vorgängers bei dieser Funktion sollten somit Geschichte sein, denn der neue Prozessor ist erheblich leistungsstärker als der Vorgänger. Zudem ist er klüger programmiert und versucht in den beiden niedrigen Stufen erst gar nicht Zwischenbilder zu errechnen, wenn die Bewegungen zu schnell sind und das Ausgangsmaterial es nicht hergibt. Erst in der stärksten Stufe kommen auch hier errechnete Bilder hinzu, und erst bei extrem schnellen Sequenzen wird ebenso wie in den niedrigen Modi in einen 4:4-Pulldown (also eine vierfache Wiederholung des Ausgangsbildes bei 24p-Material) gewechselt. Die letzte und innovativste Neuerung verbirgt sich unter dem Begriff „Super Resolution“. Hier werden, ähnlich der Zwischenbildberechnung, über einen weiteren Chip im Nachhinein über einen Algorithmus die Farb- und Helligkeitswerte zweier aufeinanderfolgender Bilder verglichen und Details schärfer umrissen. Drei unterschiedliche starke Modi sind hier wählbar. Die Videoverarbeitung selbst, also das Upscaling und Deinterlacing übernimmt erneut der HQV-Reon- VX-Chip in seiner neuesten Version. Optional kann man den TW5500 natürlich wieder in der Light Power Edition kaufen, die für einen Mehraufwand von 100 Euro den bekannten Filter mitliefert, mit dem man in der Lage ist, im „Lebendig“- Modus korrekte Farben zu reproduzieren und so die maximal mögliche Helligkeit zu erreichen, um auch im Wohnzimmer bei Restlicht noch dynamische Bilder zu genießen. Nach wie vor gehört der Epson zudem mit seinem aufstellungsfreundlichen 2,1-fach-Zoom sowie dem weit reichenden Lens-Shift mit 96 % vertikal

Preis: um 3400 Euro

Epson EH-TW5500

Spitzenklasse


-

JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


analogetontraeger
analogetontraeger.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 9-18 Uhr
Tel.: 069 780 81 216


Dynaudio Germany GmbH
www.dynaudio.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 11-17 Uhr
Tel.: 04108 41 80 0


EP: Musik Schallowetz
www.ep.de/schallowetz
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Sa: 9-14 Uhr
Tel.: 02051 44 57


expert Bening Oldenburg
www.expertbening.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 0441 390116 203


expert Bening Wilhelmshaven
www.expertbening.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 04421 1568144


expert Lutherstadt Wittenberg
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 03491 45900 0


expert MEGASTORE GmbH Landsberg
www.expert.de/landsberg
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-19 Uhr
Tel.: 08191 64 83 30


Fernseh Elektro Nuck
iq-telering-fernseh-elektro-nuck.de/
Beratungshotline:
Tel.: 03532 44 71


Fernseh HiFi Video Beugel
www.radiobeugel.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-12, 14-18 Uhr
Tel.: 09721 221 97


GROBI.TV
www.grobi.tv/
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-23 Uhr
Sa: 10-22 Uhr
Tel.: 02131 769 412


Hifi Studio Modau
hifi-studio-modau.de/
Beratungshotline:
Mo,Di,Do,Fr: 10-12, 15-18 Uhr
Mi: 9:30-12 Uhr
Sa: 9:30-13 Uhr
Tel.: 06154 5 27 49


Höffner Audiosysteme Manufaktur
www.hoeffner-audio.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18: Uhr
Sa: 9:30-14 Uhr
Tel.: 0241 70 17 99 99


KRAUSE-Werk GmbH & Co. KG
www.team-digital.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 7-17 Uhr
Tel.: 06631 79 50


Landmesser Audio
www.landmesser-audio.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 17-20 Uhr
Sa: 12-18 Uhr
Tel.: 0176 789 555 24


Masters Naumann
masters-naumann.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-17 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
Tel.: 0371 583 677


radio ferner
www.mediaathome.de/braunschweig-ferner/
Beratungshotline:
Di-Fr,Sa: 11-17 Uhr
Tel.: 0531 49 487


Roterring Möbelmanufaktur GmbH
www.roterring.eu/
Beratungshotline:
Mo,Di,Mi,Do: 8:30-17 Uhr
Fr: 08:30-14:30 Uhr
Tel.: 02567 93 97 63


sound@home
www.sound-at-home.de/
Beratungshotline:
Mo-So: 9-19 Uhr
Tel.: 07121 321 332


SPL electronics GmbH
support.spl.audio
Beratungshotline:
Tel.: 02163 98 340


TootalMarkt Delmenhorst
qr-tootal.expert-manager.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 04221 97308 203

zur kompletten Liste

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Mitmachen: Gegenmittel für Corona finden!

Der Corona Virus stellt die gesamte Gesellschaft auf die Probe. Kontaktbeschränkungen und effektive Vorsichtsmaßnahmen sorgen für einen nahezu kompletten Stopp im Handel und im Privatleben. Das Wichtigste ist zur Zeit, dass jeder mithilft, die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Besitzer eines PCs oder Apple-Computer können sogar noch mehr tun: Helfen Sie mit, einen passenden Impfstoff oder Gegenmittel zu erforschen.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition"

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Timo Wolters
Autor Timo Wolters
Kontakt E-Mail
Datum 19.01.2010, 11:50 Uhr