Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Beamer

Einzeltest: Optoma UHZ65 - Seite 2 / 3


Auf die Spitze

25
Anzeige
FRÜHLINGS-AKTION: Revox SOUND QUALITY zu Hause, draußen, unterwegs
qc_DE_Vorlage_facebook_Link_820x460_Fruehlingsaktion_1616059259.jpg
qc_Fruehlingsaktion_Button_Aktion_2_1616059259.png
qc_Fruehlingsaktion_Button_Aktion_2_1616059259.png

>> Mehr erfahren

Laserlicht und HDR


Möglicherweise ist dies auch der Grund dafür, dass im UHZ65 stattdessen eine Laser-Lichtquelle zum Einsatz kommt, schließlich soll der Beamer ja neben der UHD-Auflösung auch mit HDR-Content zurechtkommen. Um den höheren Kontrastumfang darstellen zu können, muss der Projektor die Lichtausbeute vergrößern, ohne dass der Schwarzwert signifikant darunter leidet, was einfacher ist, als den Schwarzwert weiter herunterzusetzen. Die angestrahlte Leinwand soll ja schließlich das Licht reflektieren anstatt es etwa zu schlucken, womit man prima Schwarzwerte erhielte. Zugegebenermaßen haben die selbstleuchtenden Fernsehdisplays hier leichteres Spiel; dunkle Bereiche senden einfach entsprechend weniger bis gar kein Licht aus, und schon hat man perfekte Schwarzwerte. Fast, denn es ist auch beim Display eine Kunst, wenn auch einfacher als beim Beamer. Zurück also zum UHZ65, der sitzt im leicht modifizierten Gehäuse des UHD60, ist etwas schwerer und steht nur in Schwarz zur Verfügung. Auch hat man das vormals seitlich untergebrachte Bedienfeld unter die große Klappe verlegt, was möglicherweise auch dem Wechsel von UHP-Lampe auf Laser geschuldet ist. Zudem verfügt der UHZ65 über ein leicht umgestaltetes Menü mit einigen Menüpunkten, in denen der Beamer speziell auf die HDR-Wiedergabe getrimmt werden kann. Was auf den ersten Blick fehlt, ist der Eco-Modus, der die Lampenhelligkeit herabsetzt. Hier bietet der Optoma UHZ65 nun eine viel differenziertere Abstimmung an: Im Modus Helligkeit lässt sich der Bereich zwischen 100 und 50 Prozent Helligkeit in Fünf-Prozent-Schritten sukzessive einstellen, und wenn man genau hinhört, wird gen 50 Prozent auch der Lüfter noch etwas leiser. Auf die Lebensdauer des Laser-Leuchtmittels soll dies keinen Einfluss haben, die gibt Optoma generell mit 20.000 Stunden an. Neben dem Modus für die Helligkeit gibt es auch ein Menü „Dynamischer Bereich“; HDR wird hier entweder automatisch erkannt oder generell abgeschaltet. Wird es erkannt, aktiviert das automatisch auch den HDR-Modus in den Bildpresets, der nur jetzt zur Verfügung steht. Alternativ stellt der UHZ65 einen HDR-Simulations-Modus zur Verfügung, der SDR Inhalte entsprechend aufpeppen soll. Im echten HDR-Betrieb stellt der Beamer dann wiederum vier verschiedene Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung: Standard, Film, Detail und Hell, hier kann sich ein wenig Experimentierfreude durchaus lohnen, da der Optoma nur moderate Veränderungen vornimmt. 

Preis: um 5000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Optoma UHZ65

Referenzklasse

4.0 von 5 Sternen

-

 

Bildergalerien

/test/beamer/optoma-uhz65_15562-seite2
SV Sound- SVS 3000 Micro Subwoofer - Bildergalerie , Bild 1
SVS 3000 Micro Subwoofer
Braun- Braun Audio - Bildergalerie , Bild 1
Braun Audio
>> zur Galerieübersicht
Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 27.05.2018, 09:55 Uhr
231_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1617103276.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages