Kategorie: Blu-Ray-Anlagen

Einzeltest: Harman Kardon BDS-477


Kleines Prachtstück

Blu-ray-Anlagen Harman Kardon BDS-477 im Test, Bild 1
7259

Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft hat Harman/Kardon die neuen BDS-Blu-ray- Anlagen auf den Markt gebracht. Wir haben sofort das 2.1-Set BDS-477 zum Test geordert, um Ihnen zu verraten, was diese Anlage so alles kann.

Von der auf der IFA erstmals vorgestellten, neuen Produktfamilie der BDS-Blu-ray-Anlagen stehen nun die ersten drei Varianten bei den Fachhändlern zur Auswahl. Die BDS-477 ist die besser ausgestattete Version der neuen 2.1-Anlagen, außerdem ist mit der BDS-775 eine 5.1-Anlage erhältlich. Im Frühjahr wird es übrigens auch eine weiße Version geben.



Ausstattung


Basis des Sets ist der schicke, flache Blu-ray-Receiver, der bei der BDS-477 durch modernste Ausstattung glänzt: Drei HDMI- Eingänge für moderne Video-Zuspieler, ein ARC-fähiger HDMI-Ausgang sowie eine ordentliche Anzahl an weiteren digitalen und analogen Eingängen werden durch Streamingmöglichkeiten per Netzwerkanschluss, USB, Bluetooth und AirPlay ergänzt. Damit bietet die Anlage dem stolzen Besitzer perfekte multimediale Unterhaltungsmöglichkeiten.

Blu-ray-Anlagen Harman Kardon BDS-477 im Test, Bild 2Blu-ray-Anlagen Harman Kardon BDS-477 im Test, Bild 3Blu-ray-Anlagen Harman Kardon BDS-477 im Test, Bild 4
Das integrierte Blu-ray-Laufwerk ist zudem 3D-fähig und kann somit auch Filmbilder der neuesten Blu-rays zum Greifen nah wiedergeben. Zwei digitale Endstufen mit rund 65 Watt Leistung pro Kanal treiben die zum Set gehörenden Satellitenlautsprecher SAT-TS60 an. Diese präsentieren sich ebenfalls in schicker Optik mit Hochglanz-Applikationen und beherbergen zwei 75-Millimeter-Tiefmitteltöner mit Flachmembranen und eine 13-Millimeter-Hochtonkalotte in klassischer D‘Appolito- Anordnung. Phasenverschiebungen und Interferenzen werden somit wirksam minimiert. Der kompakte Downfire-Subwoofer mit seiner integrierten 200-Watt-Endstufe und einem 20-Zentimeter-Basschassis sorgt zudem für den richtigen Druck im Tiefbassbereich. An ihm lassen sich neben der Lautstärke auch die Phase und ein Bass-Boost einstellen. Die Signale erhält er über das mitgelieferte Cinch-Kabel. Praktischerweise verfügt er, wie der Blu-ray-Receiver auch, über einen Triggeranschluss, so dass er sich parallel mit der Anlage ein- und ausschaltet. Dadurch werden im Betrieb etwaige „Spätzündungen“ vermieden, die schon einmal gern bei Subwoofern auftreten, die sich nur über eine LFE-Signalerkennung aktivieren. 

Setup & Bedienung


Beim erstmaligen Einschalten der BDS-477 erscheint ein „Initial-Setup“-Menü am Bildschirm, das den Benutzer Schritt für Schritt durch die wichtigsten Einstellpunkte führt. Der allererste Punkt, die Auswahl der Menüsprache, erleichtert die weitere Bedienung natürlich noch mehr. In Sachen Lautsprecheranschluss zeigt sich der Blu-ray-Receiver flexibel. So kann zum Beispiel alternativ zu der zur gesamten Anlage passenden 2.1-Konfiguration ein Stereo-Lautsprecherpaar verwendet werden. Per mitgeliefertem Messmikrofon und der bewährten EzSet/EQ-Einmessung lassen sich die Hörplätze optimal akustisch ausleuchten.

Multimedia


Das Hauptmenü der Anlage, erreichbar über die „Home“-Taste auf der Fernbedienung, ist übersichtlich strukturiert und beginnt mit den modernen Quellen „DLNA“, „Bluetooth“ (sofern mit einem Gerät verbunden) und den Zugängen zu Youtube und Picasa. Wünschenswert wäre hier noch die Implementierung einer Internetradio-Funktion. Per USB lässt sich über die Anlage die Musik von einem Apple-Device wiedergeben. Der Zuspieler kann natürlich auch über die Fernbedienung der BDS-477 gesteuert werden. Medial vielfältiger geht es beim Anschluss eines USB-Speichers (FAT32) zu. Hierüber lassen sich dann auch DivX- Filme und Fotos über die Anlage wiedergeben. Drahtlos geht es zudem via AirPlay über Apple-Geräte und per Bluetooth. 

Bild & Ton


Die BDS-477 liefert gestochen scharfe Bilder mit natürlichen Farben. Bei Bedarf lässt sich die Filmbildwiedergabe über den Menüpunkt „Video Processing“ individuell einstellen. Der Filmton wird wahlweise in Stereo oder in Dolby-Virtual-Speaker-Modus wiedergegeben. Hierbei stehen dem Anwender die Einstellungen „Reference“ oder „Wide“ zur Auswahl, um den Ton originalgetreu oder etwas breiter aufzubereiten. Der Klang des Sets ist sehr natürlich und dynamisch und kann auch packende Actionszenen wie in Spider-Man wunderbar klanglich in Szene setzen. Hierbei zeigen die Endstufen im Blu-ray-Receiver und im Sub, dass sie auch etwas größere Räume ordentlich beschallen können. Auch die Musikwiedergabe macht mit der BDS-477 außerordentlich Spaß. Naturgetreue Instrumente und Stimmen, dazu ein konturierter Bass – so muss das sein!

Fazit

Die BDS-477 ist eine erstklassige, kompakte Blu-ray-Anlage mit sehr guten Wiedergabeeigenschaften und moderner technischer Ausstattung. Zudem ist sie einfach zu bedienen und sieht obendrein noch echt schick aus.

Kategorie: Blu-Ray-Anlagen

Produkt: Harman Kardon BDS-477

Preis: um 1350 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


2/2013
4.5 von 5 Sternen

Spitzenklasse
Harman Kardon BDS-477

Bewertung 
Bild 20% :
Schärfe 10%

Brillanz 5%

Farben 5%

Ton 20% :
Ton 20%

4.5 von 5 Sternen

Labor 10% :
Video 5%

Audio 5%

Praxis 50% :
Ausstattung 20%

Bedienung 10%

Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie Spitzenklasse 
Vertrieb Harman, Heilbronn 
Telefon 07131 4800 
Internet www.harmankardon.com 
Messwerte
Abmessungen (B x H x T in mm)
BD-Receiver 400/80/310 
Frontlautsprecher mit Fuß 110/299/88 
Subwoofer 267/353/267 
Gewicht (Gerät in kg) 3.5 
Leistung, 8 Ohm/ Kanal, Stereo, 0,7% THD 2 x 65W 
Stromverbrauch Standby (in W)
Ausstattung
Dolby Digital / DD True HD / D PLIIz / dts / dts-Master Audio Ja / Ja / Nein / Ja / Ja 
Raumsimulations- / Klangprogramme Dolby Virtual Speaker 
Einmessfunktion EzSet/EQ 
Eingänge Audio analog / Video (FBAS / S-Video / YUV / HDMI) 2/0/0/1/0 
Digital-Eingänge (opt. / elektr.) 2/1 
Front-Anschlüsse / Kopfhörer-Ausgang USB 
Ausgänge Audio / Video (FBAS / S-Video / YUV / HDMI) 0/0/0/0/1 
Kartenslot / Bluetooth Nein / Ja 
USB-Funktion / Formatierung Audio-, Video- und Foto-Dateien/ Nein 
Digital-Ausgänge (opt. / elektr.) 0/0 
Klangregler / abschaltbar / Loudness-Schaltung 2/ Nein / Nein 
Videoausgabe über HDMI bis 1080p/24 
Anpass. der Bildqualität / BD-Live ja/ Ja 
RDS-Tuner / Stationsspeicher / (Sleep-) Timer Ja /0/ Ja 
Fernbedienung lernf. / vorprogr. / Netzwerkanschluss / WLAN Ja / Ja / Ja 
deutschsprach. Menü / Kindersicherung Ja / Ja 
Lieferumfang Kabel/Zubehör LS, HDMI 
Besonderheiten 3D-fähig, Bluetooth, Airplay 
Preis/Leistung sehr gut 
+ + sehr wohnraumtauglich 
+ + sehr gute Wiedergabe von Bild und Ton 
+ + Netzwerk, ARC über HDMI 
Klasse Spitzenklasse 
Testurteil überragend 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP
>>als Download hier
Heinz Köhler
Autor Heinz Köhler
Kontakt E-Mail
Datum 05.02.2013, 08:55 Uhr
462_22882_2
Topthema: Feurig
Feurig_1706536121.jpg
High-End-Standbox mit ESS AMT

Mit diesen Chassis wollte ich schon immer mal etwas bauen. Dass ich sie allerdings jemals zusammen in einer Box haben würde, hätte ich dann doch wieder nicht erwartet – dass das Ganze so gut werden würde, dann schon eher.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 14.32 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.