Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Blu-ray-Anlagen

Einzeltest: Panasonic SC-BTT590


Überraschungspaket

6835

Auspacken, aufstellen, anschließen und loslegen; manchmal möchte man schnell und ohne viel Vorlauf zum Heimkino- Genuss kommen. Panasonic kann mit der Blu-ray-Kompaktanlage SC-BTT590 genau diesen Wunsch erfüllen.

Im Karton der SC-BTT590 finden Sie alles, was das kleine Einstiegs- oder Zweitheimkino braucht. Einen Blu-ray-Player mit integriertem 5.1-Verstärker zur Befeuerung der mitgelieferten Lautsprecher sowie zusätzlichen Anschlussmöglichkeiten.

Anschließen und einrichten


Die Verkabelung der ganzen Anlage stellt sich als absolut narrensicher heraus; beim Anschließen der Lautsprecher ist aufgrund der Markierungen an Steckern und Kabeln keine Verwechslung möglich. Das gilt übrigens auch für die korrekte Polung der Boxen. Das komplette Set, selbst der Subwoofer, ist passiv ausgeführt, um die schnelle und sichere Verkabelung zu gewährleisten und den günstigen Preis halten zu können. Entsprechend leicht sind die Lautsprecher dann auch geraten, es sollte also für sicheren Stand gesorgt werden. Die Einrichtung der Anlage ist ähnlich simpel wie die Verkabelung. Einige Einstellungen, wie die Trennfrequenz des Subwoofers (100 Hz) sind fest vorgegeben, die Laufzeiten der einzelnen Lautsprecher sind mithilfe des Testsignals und des eingängigen Menüs schnell konfiguriert. Per LAN oder WLAN nimmt die Anlage Kontakt zum Netzwerk und zum Internet auf. Die automatische Einrichtung findet sich in den meisten Fällen schnell im bestehenden Netzwerk zurecht; sollte das nicht auf Anhieb klappen, kann manuell nachgeholfen werden.

Zugespielt


Obwohl die SC-BTT590 als Komplettanlage fungiert, können noch zwei externe Zuspieler per HDMI angeschlossen werden. Übers Netzwerk kann die Anlage zudem auf alle verfügbaren DLNA-Quellen zugreifen. Unter der Frontklappe gibt es neben der obligatorischen USB-Schnittstelle einen Kartenschacht für eine SD-Karte. Apples iPhone und iPod können an das ausfahrbare Dock angeschlossen werden, für das iPad ist das Dock zu schmal. Ein FM-Radio rundet die Multimediafähigkeiten der Anlage ab.

Preis: um 600 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Panasonic SC-BTT590

Mittelklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Frage des Tages:
Haben Sie einen Subwoofer?
Ja
Nein
Ja
56%
Nein
44%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Kopfhörer liegen im Trend!

Die Corona-Krise hält die Gesellschaft alle trotz leichter Lockerungen weiterhin gewaltig auf Trab. Eine Produktkategorie aus der Unterhaltungselektronk erfreut sich trotz – oder sogar gerade wegen – der besonderen Umstände wachsender Beliebtheit: Praktische Funkkopfhörer liegen laut einer aktuellen Studie der gfu gerade voll im Trend!
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


EP: MediaPark Schubinsky
www.ep.de/schubinsky/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9:30-18:30 Uhr
Sa: 9-16 Uhr
Tel.: 03946 36 02


expert Bening Bremerhaven
www.expertbening.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 0471 94733 203


Expert Wangen
www.expert.de/allgaeu
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Fr: 9-16 Uhr
Tel.: 07522 974 570


Justhifi
www.justhifi.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-14 Uhr
Sa: 9-12 Uhr
Mo-Fr: 15-18 Uhr
Tel.: 04124 604 160


Lynx Studio Technology
www.lynxstudio.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-17 Uhr
Tel.: 06171 58 20 10

zur kompletten Liste

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 28.11.2012, 15:53 Uhr