Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Blu-ray-Anlagen

Einzeltest: Teufel Impaq 300 - Seite 2 / 2


Start in die Blu-ray-Welt

Installation


Erwartungsgemäß erweist sich die Inbetriebnahme dieses Sets als supereinfach. So verbinde ich die Receivereinheit via HDMI (wahlweise auch FBAS oder YUV) mit dem vorhandenen TV-Gerät. Ist dies geschehen, werden die beiden Satelliten und der Subwoofer einfach mittels Lautsprecherkabel angeschlossen. Das war es auch schon, und es kann losgehen. „Kein Setup, keine Einmessung?“, werden Sie sich fragen. Nein, denn dank ausgeklügelter Virtual-Surround-Schaltung sind alle benötigten Parameter bereits gesetzt und somit steht dem Kinospaß nichts mehr im Wege.

Praxistest


Los geht es mit dem neuesten Animationshit „Rango“. Und noch bevor ich die ca. vier Meter zu unserem bequemen Ledersofa zurückgelegt habe, ist der Film bereits eingelesen, was das Impaq 300 ganz sicher zu einer der schnellsten derzeit erhältlichen BD-Anlagen macht. Doch es kommt noch besser, denn nachdem Sprache und Szene via Disk- Menü gewählt sind, geht es auch schon mit Volldampf los. Und wer bis zu diesem Zeitpunkt Bedenken gegen einen Tausendsassa wie den IP300BR hatte, wird schnell eines Besseren belehrt, denn dieses Gerät zeigt sich zum einen als exzellenter Bildgeber und, was noch wichtiger ist, als extrem soundstark. Kein Wunder, verfügt Teufel doch seit einigen Jahren über jede Menge Know-how im Elektronikbau. Als Rango dann einmal mehr von dem riesigen Habicht gejagt wird, der bei seiner Verfolgung die halbe Stadt in Schutt und Asche legt, zeigt das 2.1-System, was in ihm steckt und erzeugt ein Bassfundament, dass ich so nicht erwartet hatte und das einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlässt. Zugleich werden Stimmen und kleinste Details so sauber und differenziert reproduziert, dass mir jederzeit eine breit gestaffelte und aufgeräumte Klangbühne geboten wird, die echtes Kinofeeling aufkommen lässt.

Und es wird noch besser, denn auch in Sachen Grundton geht das hier agierende Setup satt und jederzeit knackig zur Sache und besticht obendrein durch ein nahezu perfekt simuliertes Klangfeld im rückwärtigen Bereich, das einen immer wieder vermuten lässt, hier wären weitere Lautsprecher am Werk.

Fazit

Super: Mit dem Impaq 300 hat Teufel wieder einen Volltreffer gelandet und erweist sich einmal mehr als innovativer Heimkinospezialist. Dabei dürfen sich gerade Filmfans, die über wenig Platz im Wohnzimmer verfügen, oder denen bislang schlagende Argumente im Dialog mit der „besseren Hälfte“ fehlten, über die Markteinführung dieses 2.1-Systems freuen. Der absolute Clou aber ist, dass das Impaq 300 neben seiner enormen Praxistauglichkeit und seiner exzellenten Bild- und Tonqualität zu einem extrem fairen Preis von 599 Euro zu haben ist.

Preis: um 599 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Teufel Impaq 300

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bild 20% :
Schärfe 10%

Brillanz 5%

Farben 5%

Ton 20% :
Surround 15%

Stereo 5%

Labor 10% :
Video 5%

Audio 5%

Praxis 50% :
Ausstattung 20%

Bedienung 10%

Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Teufel, Berlin 
Telefon 030/3009300 
Internet www.teufel.de 
Ausstattung
Audioeingänge 3 x analog, 
Audioausgänge 1 x optisch, 1 x koax 
Videoeingänge Nein 
Videoausgänge 1 x HDMI, 1 x YUV, 1 x FBAS 
Außerdem: 1 x Front-USB, Ethernet-Anschluss, 2 x Digital-Out, RDS-Tuner 
Abmessungen:
BD-Player und Receiver (B x H x T) in mm 430/74/365 
Lautsprecher (B x H x T) in mm 90/210/95 
Subwoofer (B x H x T) in mm 240/320/345 
Leistung 2 x 60 W / 1 x 150 W 
Preis/Leistung sehr gut 
+ erstaunliche Effektkulisse 
+ schnelles BD-Laufwerk 
+ kinderleichte Bedienung 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Testurteil: ausgezeichnet 
Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
127_18013_2
Topthema: Ruark Audio R5
Ruark_Audio_R5_1560859265.jpg
The Entertainer

Die All-in-one-Musiksysteme des Herstellers Ruark Audio vereinen klasse Klangeigenschaften, exzellente Verarbeitung und ein charmantes Retro-Design. Mit Anleihen an das Flaggschiff R7 bringen die Briten nun das neue Modell R5 auf den Markt.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH
Roman Maier
Autor Roman Maier
Kontakt E-Mail
Datum 07.09.2011, 12:54 Uhr