Kategorie: CAR HIFI INSTALLATION, Car Hifi Endstufe 4-Kanal, Car Hifi Lautsprecher

Systemtest: Rockford Harley Davidson, Rockford TM400x4ad, Rockford TMS6RG, Rockford TMS69


Motorrad-HiFi

CAR HIFI INSTALLATION Rockford Harley Davidson, Rockford TM400x4ad, Rockford TMS6RG, Rockford TMS69 im Test , Bild 1
22431

Auch wenn in letzter Zeit die Car-Audio Neuheiten von Rockford Fosgate eher rar gesät waren, war man in Tempe, Arizona alles andere als untätig. Marine und Powersports heißen die Zauberworte, außerdem betätigt man sich als OE-Hersteller, z.B. für Nissan in den USA. Doch auch eine weitere 12 Volt Spielwiese haben die Amis gründlich in den Fokus genommen: Motorrad HiFi.

Motorrad HiFi heißt in den USA erst einmal Harley Davidson, was kein Wunder ist, da es die amerikanische Motorradmarke ist und weil es eine ganze Reihe Schlachtkreuzer auf zwei Rädern im Programm gibt, die auf den endlosen Highways eher mit einem anständigen HiFi System eine gute Figur machen als mit Knieschleifern und Sturzpads. Jenseits des großen Teichs bereits ein big business, kommt Bike HiFi aber auch in Europa mehr und mehr in Mode. Und die Harleys spielen bereits seit Jahren in der deutschen Zulassungsstatistik oben mit.

CAR HIFI INSTALLATION Rockford Harley Davidson, Rockford TM400x4ad, Rockford TMS6RG, Rockford TMS69 im Test , Bild 2CAR HIFI INSTALLATION Rockford Harley Davidson, Rockford TM400x4ad, Rockford TMS6RG, Rockford TMS69 im Test , Bild 3CAR HIFI INSTALLATION Rockford Harley Davidson, Rockford TM400x4ad, Rockford TMS6RG, Rockford TMS69 im Test , Bild 4CAR HIFI INSTALLATION Rockford Harley Davidson, Rockford TM400x4ad, Rockford TMS6RG, Rockford TMS69 im Test , Bild 5CAR HIFI INSTALLATION Rockford Harley Davidson, Rockford TM400x4ad, Rockford TMS6RG, Rockford TMS69 im Test , Bild 6CAR HIFI INSTALLATION Rockford Harley Davidson, Rockford TM400x4ad, Rockford TMS6RG, Rockford TMS69 im Test , Bild 7CAR HIFI INSTALLATION Rockford Harley Davidson, Rockford TM400x4ad, Rockford TMS6RG, Rockford TMS69 im Test , Bild 8CAR HIFI INSTALLATION Rockford Harley Davidson, Rockford TM400x4ad, Rockford TMS6RG, Rockford TMS69 im Test , Bild 9CAR HIFI INSTALLATION Rockford Harley Davidson, Rockford TM400x4ad, Rockford TMS6RG, Rockford TMS69 im Test , Bild 10CAR HIFI INSTALLATION Rockford Harley Davidson, Rockford TM400x4ad, Rockford TMS6RG, Rockford TMS69 im Test , Bild 11CAR HIFI INSTALLATION Rockford Harley Davidson, Rockford TM400x4ad, Rockford TMS6RG, Rockford TMS69 im Test , Bild 12CAR HIFI INSTALLATION Rockford Harley Davidson, Rockford TM400x4ad, Rockford TMS6RG, Rockford TMS69 im Test , Bild 13CAR HIFI INSTALLATION Rockford Harley Davidson, Rockford TM400x4ad, Rockford TMS6RG, Rockford TMS69 im Test , Bild 14CAR HIFI INSTALLATION Rockford Harley Davidson, Rockford TM400x4ad, Rockford TMS6RG, Rockford TMS69 im Test , Bild 15
Daher haben wir in dieser Ausgabe statt einer Installation im Auto die Vorstellung einer Harley Davidson Anlage von Rockford Fosgate, auch für eingefleischte Autofahrer kann ja ein kurzer Blick über den Tellerrand nicht schaden.   

Gleich zu Beginn seien drei Dinge erwähnt. Rockford Fosgate meint es ernst mit der Harley Nachrüstung, es gibt nicht nur Verkleidungslautsprecher und Motorradendstufen, Rockford kommt mit einem umfangreichen Baukasten daher, der viele Fahrzeuge und unterschiedliche Ausbaustufen der Motorradanlage enthält. Zweitens hat sich Rockford sehr genau Gedanken gemacht, dass die HiFi Komponenten auch installiert werden können, die Rundum-glücklich Pakete enthalten alle zum Einbau benötigten Materialien und Kabelbäume, so dass man nicht Elektrotechnik studiert haben muss, um die Anlage korrekt anzuschließen und zu betreiben. Drittens, leider, wird der Spaß nicht ganz billig. Jedenfalls sind die Harley Komponenten deutlich teurer als vergleichbares Car-HiFi. Doch dafür gibt‘s auch Wetterschutz, fürs jeweilige Motorradmodell passende Komponenten und die erwähnten Montagesätze.  

Der Harley Baukasten


Obwohl man von Rockford einzelne Komponenten wie eine Headunit oder Verkleidungslautsprecher erwerben kann, empfiehlt es sich stark, ein Audio Kit mit allem Benötigten zu ordern. Audio Kits gibt es grob gesagt für alle großen Tourer, bei Harley Grand American Touring, also ziemlich alles, was eine ausladende Verkleidung und Seitenkoffer hat. Zu unterscheiden sind Harleys von 1998 bis 2013 und solche ab 2014, hier gab es einen Generationswechsel des Werks-Entertainments. Die Versionen 98-13 sind an ihren Kürzeln zu erkennen:: RG (Road Glide) SG (Street- und E- Glide), RGU, SGU (Ultra). Bei den Versionen 14+ sind es RGSG, CVO („Custom Vehicle Operations“), U (Ultra). Genaueres gibt es auf der Vertriebshomepage. Die meisten Audio Kits sind in drei Ausbaustufen Stage1, Stage2 und Stage3 aufgeteilt. Die Stage1 Kits bestehen aus einer Headunit und einem Paar Frontlautsprecher für die Verkleidung. Bei Stage2 kommt eine Vierkanalendstufe hinzu, die ebenfalls in der Verkleidung Platz nimmt. Stage3 stellt die Erweiterung um ein Paar Hecklautsprecher dar, die in den Kofferdeckeln montiert werden müssen - neben den Subwoofern der einzige schwerwiegende Eingriff zur Installation der Anlagen. Die 14+ Kits enthalten keine Headunit, da die Originale noch aktuell sind, dafür sind bis zu drei Paar Lautsprecher nachrüstbar, je nach Modell. Unabhängig von den Audio Kits gibt es auch noch das Subwoofer Kit für die Seitenkoffer, das mit einer eigenen Endstufe und einem Montagesatz kommt.  

Audio Kit HD9813RG-Stage3


Zuerst haben wir nicht schlecht gestaunt, als fünf bis sechs teils ausgewachsene Kartons (inklusive Subwoofer) in der Redaktion eintrudelten (angekündigt zum Thema Harley Davidson „Ok, ich schicke es dir mal zu“).

CAR HIFI INSTALLATION Rockford Harley Davidson, Rockford TM400x4ad, Rockford TMS6RG, Rockford TMS69 im Test , Bild 3
Alles drin: HD9813RG-Stage3 für Road Glide von 1998 bis 2013
Nach dem Auspacken des Stage3 für Road Glide (Custom) traten dann eine Riesenkarton Hecksystem, ein Frontsystem, Ein Radio, eine Endstufe, ein Extrakarton Verstärkereinbausatz, etliche Meter verschiedener Kabelbäume und Zubehör von den Befestigungsschrauben über eine massive Montageplatte bis zu Kabelbindern (!) zutage. Also erst einmal auf mindestens 2 x 3 Metern Fläche alles ausgebreitet und die Kabel zugeordnet. Und siehe da - alles passt mit den richtigen Steckverbindungen aneinander! Die Rockford Headunit hat notfalls 4 Verstärkerkanäle, wir nutzten jedoch die 5 Vorverstärkerausgänge, da ja Endstufen vorhanden waren. Die Vierkanalendstufe TM400X4ad bekommt Signal vom Rockford Radio und speist dann Front- und Hecksystem. Signal, Strom und Lautsprecherleitungen sind kunstvoll in verzweigte Snakeskin-Kabelbäume verwoben, in der richtige Länge für die Road Glide. Stromkabel inklusive Kabelsicherung gibt es genauso wie Signalabgriff per Hochpegel, so dass der Baukasten auch ohne die Nachrüst-Headunit funktionieren sollte.
CAR HIFI INSTALLATION Rockford Harley Davidson, Rockford TM400x4ad, Rockford TMS6RG, Rockford TMS69 im Test , Bild 5
Stage3 beinhaltet eine Headunit, eine Endstufe, Verkleidungslautsprecher und Kofferdeckellautsprecher
Die TM-Endstufe entstammt Rockfords Marinesortiment, sie ist jedoch nicht wasserdicht, sondern hat eine spezielle Platinenbeschichtung bekommen. Das reicht für die vorgesehene Montage in der Verkleidung wohl aus. Die Frontlautsprecher TMS6RG sind etwas geschrumpfte 16er mit speziell für Harley angefertigten Körben und je nach Motorrad unterschiedlichen Gittern. Montage und die Lautsprecher selbst sind wasserdicht. Alle Lautsprecher sind Koaxe, wobei der Hochtöner in der Mitte der Tieftonmembran mit einer Gummisicke gegen die Membran gedichtet ist. Alle Membranen bestehen selbstverständlich aus wetterfestem Kunststoff – beim Motorrad hat man da nicht so die Wahl. Die Hecklautsprecher TMS69 im Format 6x9 Zoll nehmen in den Kofferdeckeln Platz, auch hier liegt Material und Schablone zur dichten Montage bei. Sogar ein Schutzkorb ist dabei, der den Lautsprecherkorb und Magneten nach innen vor dem Kofferinhalt schützt.   

Subwoofer Kit HD14-SBSUB


Unser HD14-SBSUB ist zur Zeit das einzige Subwoofer Kit im Angebot, es passt auf eine ganze Reiche 2014+ Modelle wie E-Glide Ultra, Road Glide und Street Glide inklusive vieler der für den Laien unüberschaubaren Special-Editionen. Das Kit enthält zwei Einsätze für die Koffer, die Vierkanalendstufe M5-800X4 und einen umfangreichen Montage- und Kabelsatz. Die Subwoofergehäuse sind sehr aufwendig gemacht mit einer Unzahl von Aussparungen und Einbuchtungen, die Gehäuse werden aus Polyethylen im Rotationsform-Verfahren hergestellt. An den Oberseiten sind passende Aussparungen für die Hecklautsprecher in den Kofferdeckeln vorhanden und auf einer Seite ist Platz für die Endstufe. Überall außen finden sich Moosgummiauflagen, damit der Woofer im Betrieb nicht im Koffer rappelt. In den Gehäusen sitzt je ein 10 Zoll Subwoofer mit Kunststoffmembran, der sich in den ca. 20 Litern pudelwohl fühlen dürfte. Zur Montage müssen wie schon bei den Deckellautsprechern die Koffer dran glauben. Es gilt einige Haltelöcher und Durchführungen für die Kabel zu bohren, dazu liegen Schablonen und ein 45 Millimeter Lochbohrer bei. Belohnt wird das Ganze mit einem ausgeklügelten System. Der Kabelbaum samt Durchführungen ist natürlich wasserdicht, die Hauptverbindung erfolgt mit dichten Amphenol-Steckverbindern. Auch die Endstufe ist wasserdicht, sogar nach IPX6, was durch spezielle, verschraubte Stecker und eine Abdeckung über den Bedienpotis erzielt wird. In der Praxis ist man dankbar, dass das System variabel und Plug&play entnehmbar ist. Es wird einfach eine Steckverbindung getrennt, und jeder Subwoofereinsatz lässt sich einzeln herausnehmen, falls der Stauraum benötigt wird.  

Messungen und Klangeindruck


Eine Headunit, zwei Lautsprecherpärchen, zwei Vierkanalendstufen und zwei Subwoofergehäuse, allein die Komponenten sind eine ganze Menge HiFi. Bei allem steht die Widerstandsfähigkeit gegen Witterung im Vordergrund, denn was nützen die schönsten High- End Komponenten, wenn sie den Alltag nicht überleben. Die Verstärker sind weiterentwickelte Car-HiFi Verstärker, die wetterfest gemacht wurden. Der Front- und Heckendstufe TM400X4ad entlocken wir am Messplatz 125 Watt an 4 Ohm und 149 Watt an 2 Ohm. Die Subwooferendstufe M5-800X4 suggeriert mit der 800x4 die doppelte Leistung, in Wirklichkeit ist sie jedoch eine Verwandte der TM400, die 122 Watt an 4 Ohm und 157 Watt an 2 Ohm schiebt. Die beiden Subwoofer hängen jeweils in Brücke an je zwei Kanälen der M5, so dass jeder stattliche 314 Watt abbekommt. Beide Verstärker haben statt eines normalen Bassboosts den Rockford-eigenen Punch-EQ, der nicht nur 45 Hz im Bass, sondern auch 12 kHz im Hochton hochzieht. Kann man vielleicht auf dem Bock besser gebrauchen als im Auto. Die Verkleidungslautsprecher ziehen im Präsenz- und Hochtonbereich gehörig an, was sicherlich Absicht ist und auf dem Motorrad Sinn ergibt. Denn mit Helm und mit den Geräuschen einer fahrenden Harley Davidson sollten die Lautsprecher sich deutlich Gehör verschaffen. Ähnlich sieht es mit den Hecklautsprechern aus, hier kommt kein Tiefbass, dafür ein Grundtonbuckel und wieder Präsenz und Höhen. Der Subwoofer läuft sehr schön abgestimmt in seinen geschlossenen Gehäusen. Sein Lieblingsfrequenzbereich liegt zwischen 50 und 100 Hz, wieder praxisgerecht auf Punch statt auf Tiefbass ausgelegt. Insgesamt schafft die Anlage sehr beachtliche Pegel, indem sie die Frequenzbereiche der Lautsprecher nicht unnötig ausreizt. Frontsystem und Subwoofer sind knackig abgestimmt und bekommen reichlich Leistung. So klingt es auch, nämlich anständig laut und durchsetzungsfähig. Der Subwoofer läuft wunderbar und macht richtig Spaß. Bei uns „trocken“ stimmte natürlich nicht alles, wie nicht anders zu erwarten. Es macht aber auf jeden Fall Lust darauf, die Anlage in Aktion auf dem Motorrad zu testen. 

Fazit

Abschließen muss man Rockford Fosgate zugestehen, dass die Jungs ein ausgereiftes und schlüssiges HiFi-System für Harley auf die Räder gestellt haben, das wohl keine Konkurrenz fürchten muss. Ganz nebenbei auch optisch toll gemacht, integriert sich so eine vollständige Nachrüstanlage in die Harleys. In voller Ausbaustufe sind dann etwas weniger als 5.000 Euro zu investieren, im Vergleich zum Preis einer Harley sollte das für den HiFi-Freak in Ordnung gehen. Der Spaßfaktor ist jedenfalls garantiert.

Kategorie: CAR HIFI INSTALLATION

Produkt: Rockford Harley Davidson

Preis: um 2500 Euro

5/2023

Stimmiger HiFi-Baukasten für Harley Davidson.

Rockford Harley Davidson

Kategorie: Car Hifi Endstufe 4-Kanal

Produkt: Rockford TM400x4ad

Preis: um 580 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


5/2023
3.5 von 5 Sternen

Referenzklasse
Rockford TM400x4ad

5/2023

Rockford TM400x4ad
EMPFEHLUNG

Kategorie: Car Hifi Lautsprecher

Produkt: Rockford TMS6RG

Preis: um 370 Euro

5/2023

Wasserfeste Lautsprecher, auf den Betrieb im Motorrad abgestimmt

Rockford TMS6RG

Kategorie: Car Hifi Lautsprecher

Produkt: Rockford TMS69

Preis: um 330 Euro

5/2023

Wasserfeste Lautsprecher, auf den Betrieb im Motorrad abgestimmt

Rockford TMS69

Ausstattung & technische Daten: Rockford Harley Davidson
Preis (in Euro) Audio Kit HD9813RG-Stage3 2.470 Euro / Subwoofer Kit HD14-SBSUB 2.500 Euro 
Vertrieb: Audiodesign, Kronau 
Hotline: 07253 9465-0 
Internet: www.audiodesign.de 
Technische Daten:
HiFi System für Harley Davidson
* 19 Audio Kits (Front + Rear + Amp + Headunit 
* Subwoofer-Kit (ab BJ 2014) 
* Komponenten auch einzeln erhältlich 
* Für Grand American Touring Modelle ab 1998 
* Inklusive allem Montagezubehör 
Audio Kit Stage1
* Radio 
* rontlautsprecher mit Montagezubehör und Gitter 
* Hardware pack 
Audio Kit Stage2
* Radio 
* Frontlautsprecher mit Montagezubehör und Gitter 
* Endstufe 
* Amp Montagesatz 
* Amp Kabelbaum 
Audio Kit Stage3
* Radio 
* Frontlautsprecher mit Montagezubehör und Gitter 
* Rearlautsprecher mit Montagezubehör und Gitter 
* Endstufe 
* Amp Montagesatz 
* Amp Kabelbaum 
Subwoofer Kit
* 2 x M1D2-10B Koffergehäuse 
* Endstufe 
* Montagesatz 
* Kabelbaum 
Kommentar „Stimmiger HiFi-Baukasten für Harley Davidson.“ 
Bewertung: Rockford TM400x4ad
Klang 40% :
Bassfundament 8%

Neutralität 8%

Transparenz 8%

Räumlichkeit 8%

Dynamik 8%

Labor 35% :
Leistung 20%

Dämpfungsfaktor 5%

Rauschabstand 5%

Klirrfaktor 5%

Praxis 25% :
Ausstattung 15%

Ver. Elektronik 5%

Ver. Mechanik 5%

Ausstattung & technische Daten: Rockford TM400x4ad
Vertrieb Audio Design, Kronau 
Hotline 07253 9465-0 
Internet www.audiodesign.de 
Technische Daten
Kanäle
Leistung 4 Ohm 125 
Leistung 2 Ohm 148 
Leistung 1 Ohm
Brückenleistung 4 Ohm 296 
Brückenleistung 2 Ohm
Empfindlichkeit max. mV 140 
Empfindlichkeit min. V >8 
THD+N (<22 kHz) 5 W 0,013 
THD+N (<22 kHz) Halblast 0,045 
Rauschabstand dB(A) 93 
Dämpfungsfaktor 20 Hz 54 
Dämpfungsfaktor 80 Hz 54 
Dämpfungsfaktor 400 Hz 54 
Dämpfungsfaktor 1 kHz 52 
Dämpfungsfaktor 8 kHz
Dämpfungsfaktor 16 kHz
Ausstattung
Tiefpass 50 – 250 Hz 
Hochpass 50 – 250 Hz 
Bandpass Nein 
Bassanhebung 0-15 dB/45 + 12k Hz 
Subsonicfilter Nein 
Phasesshift Nein 
High-Level-Eingänge Ja 
Einschaltautomatik Ja 
Cinchausgänge Nein 
Start-Stopp-Fähigkeit Nein 
Abmessungen (L x B x H in mm) 211/108/41 
Sonstiges 2 oder 4CH In 
Klasse Absolute Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „Vierkanalendstufe mit genug Leistung und leichtem Wetterschutz“ 
Ausstattung & technische Daten: Rockford TMS6RG
Vertrieb Audio Design Kronau 
Hotline 07253 9465-0 
Internet www.audiodesign.de 
Technische Daten
Außendurchmesser 135 
Einbaudurchmesser 127 
Einbautiefe 54 
Magnetdurchmesser 56 
Membranmaterial Polypropylen 
Schwingspule Kupfer 
Schwingspulenträger Alu 
Magnet Neodym 
höchste Trennfrequenz Nein 
niedrigste Trennfrequenz 60 Hz 
Gewicht 680 g 
Sonstiges Harley Davidson 
Nennimpedanz
Gleichstromwiderstand Rdc 3.55 
Schwingspuleninduktivität Les 0.1 
Schwingspulendurchmesser 25 
Membranfläche Sd 115 
Resonanzfrequenz fs 89 
mechanische Güte Qms 8.79 
elektrische Güte Qes 0.52 
Gesamtgüte Qts 0.49 
Äquivalentvolumen Vas 5.5 
Bewegte Masse Mms 10.8 
Rms 0.68 
Cms 0.3 
B*l 6.41 
Schalldruck 2 V, 1 m 87 
Kommentar „Wasserfeste Lautsprecher, auf den Betrieb im Motorrad abgestimmt.“ 
Ausstattung & technische Daten: Rockford TMS69
Vertrieb Audio Design Kronau 
Hotline 07253 9465-0 
Internet www.audiodesign.de 
Technische Daten
Außendurchmesser 234 x 163 mm 
Einbaudurchmesser 220 x 145 mm 
Einbautiefe 71 
Magnetdurchmesser 47 
Membranmaterial Polypropylen 
Schwingspule Kupfer 
Schwingspulenträger Alu 
Magnet Neodym 
höchste Trennfrequenz Nein 
niedrigste Trennfrequenz 100 Hz 
Gewicht 540 g 
Sonstiges Harley Davidson 
Nennimpedanz
Gleichstromwiderstand Rdc 3.23 
Schwingspuleninduktivität Les 0.14 
Schwingspulendurchmesser 25 
Membranfläche Sd 232 
Resonanzfrequenz fs 90 
mechanische Güte Qms 11.4 
elektrische Güte Qes 1.68 
Gesamtgüte Qts 1.46 
Äquivalentvolumen Vas 9.9 
Bewegte Masse Mms 23.8 
Rms 1.18 
Cms 0.13 
B*l 5.09 
Schalldruck 2 V, 1 m 88 
Kommentar „Wasserfeste Lautsprecher, auf den Betrieb im Motorrad abgestimmt.“ 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi
>> mehr erfahren
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 30.05.2023, 09:56 Uhr
390_22002_2
Topthema: Sound im Audi
Sound_im_Audi_1675169789.jpg
Audio System RFIT Audi A6 C8 Evo2 – 20er System für Audi A6

Von Audio System gibt es eine Vielzahl an Nachrüstlautsprechern für Audi. Wir schaffen den Überblick und testen das RFIT Set für den A6 C8.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 13.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 21.23 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.