Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - durch Schallabsorber
Kategorie: Car-HiFi Endstufe 2-Kanal

Einzeltest: Ground Zero GZPA Reference 2


Makellos

1566

Vor gut einem Jahr stieg Ground Zero mit dem Vierkanäler Reference 4 endgültig in klangliche Highend-Sphären auf. Jetzt folgt die faszinierende Zweikanal-Version.

Optisch erkennt man gleich die Verwandtschaft der Reference 2 zu ihrer mehrkanäligen Schwester. Kupferfarbenes Gehäuse, durchsichtige Bodenplatte und weiße LED-Innenbeleuchtung verlangen geradezu nach einem edlen Showeinbau. Dabei lohnt gerade ein Blick ins Innere der Ground Zero. Bei Aufbau und Bauteileauswahl galt offensichtlich nur eine Regel: keine Kompromisse! Auf den ersten Blick fallen die beiden üppig dimensionierten Netzteile auf. Beide Kanäle besitzen tatsächlich ihre eigene unabhängige Strom- und Spannungsversorgung. Geklotzt wurde auch bei der Teileauswahl: Endtransistoren von Sanken und MKP-Kondensatoren von Mundorf gehören zum Feinsten, was der Markt zu bieten hat. Selbstverständlich darf man in diesem Segment eine perfekte mechanische Verarbeitung erwarten. Auch hier überzeugt die Reference 2. Gehäuse, Terminals und Regler gefallen optisch wie haptisch. Die Ausstattung unterstreicht den Highend-Klanganspruch. Es wird kein Schnickschnack geboten, dafür umfangreiche, sinnvolle Features. Die Regelbereiche für Hoch- und Tiefpass sind umschaltbar und reichen so von 20 bis 4000 Hz. Die Phase kann von 0 bis 180 Grad gedreht werden. Werden die Weichen nicht benötigt, so können sie mittels Bypass- Schalter überbrückt werden, um jeden noch so kleinen negativen Einfluss auf den Klang auszuschließen. Eine Besonderheit ist der BIAS-Regler für den Ruhestrom. Hiermit kann der Arbeitspunkt stufenlos vom klassischen Class-A/B-Betrieb bis in den nahen Class-A-Betrieb gestellt werden.

Perfekte Messwerte


Der menschliche Betrachter lässt sich vielleicht von der edlen Optik beeindrucken, unserer Elektronik im Messlabor ist der schöne Schein jedoch herzlich egal. Hier zählen nur harte Fakten. Und diese bietet die Ground Zero zur Genüge. Leistung: satt. Stabilität: kein Problem. Dämpfungsfaktor: hoch. Klirr: Was ist das? Die Performance ist derartig makellos, dass ich es kaum glauben konnte und die Messprozedur gleich mehrfach wiederholt habe. Die üppige Leistung auch an niedrigen Impedanzen empfiehlt schon fast den Einsatz am Subwoofer für Pegelhungrige. Doch dafür ist der Edel-Amp eigentlich zu schade. Übrigens nimmt der Ruhestromregler keinen merklichen Einfluss auf die Messwerte, auch nicht auf die Ausgangsleistung.

Fan-Paket für für Schallplattenhörer
Die neuen Hifi Tassen sind da!

Preis: um 2200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Ground Zero GZPA Reference 2

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-