Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Car-Hifi Subwoofer Chassis

Einzeltest: Brax ML8 Sub


Ungleiche Zwillinge

19429

Die Sauerländer High-End-Schmiede Brax erweitert die Matrix-Serie mit gleich zwei neuen 20-Zentimeter-Bässen. Wir machen den Test und zeigen die Unterschiede.

Eigentlich ist das Lineup der edelsten Lautsprecherserie der Marke Brax komplett. Unter dem Label Matrix haben wir einen Hochtöner, Konus- und Kalottenmitteltöner und 16er-Tiefmitteltöner mit und ohne Phaseplug. Dazu kommt mit dem Matrix ML10 ein universell einsetzbarer Subwoofer der Extraklasse. Mehr braucht es im Grunde nicht, und mit dieser exquisiten Lautsprecherauswahl sind schon jede Menge High-End-Anlagen gebaut worden. Doch auch ein Edelhersteller wie Brax verschließt sich nicht gegenüber aktuellen Markttrends. Heutzutage werden Subwoofer immer kleiner und Tiefmitteltöner größer. Und so kommen mit dem ML8 MID und dem ML8 SUB zwei Achtzöller ins Lieferprogramm, die trotz gleicher Größe vollkommen verschiedene Aufgabenbereiche haben. Die beiden Edeltöner teilen sich nicht nur den Nenndurchmesser, sie sehen einander so ähnlich, dass man zweimal hingucken muss, um sie zu unterscheiden. Beide verfügen über allerfeinste Komponenten und sind edelst verarbeitet. Glänzend lackierte Druckgusskörbe kennzeichnen sie ebenso wie die Matrix-typischen Membranen. Diese bestehen grundsätzlich aus Papier, sind jedoch durch eine Schicht keramischer Hohlkugeln sowohl versteift als auch gedämpft. Auch die Dustcaps bestehen aus diesem Material, die Sicken bestehen natürlich aus Gummi. Unter den Membranen zeigen sich dann erste Unterschiede.

Der ML8 MID ist ein Dreiwege-Tieftöner und verfügt daher über eine filigranere, feiner gewebte Zentrierspinne. Demgegenüber ist der ML8 SUB ein reiner Subwoofer, der die belastbarere Membranaufhängung hat. Ebenfalls aus der Seitenperspektive zeigt sich, dass der Subwoofer den größeren Schwingspulendurchmesser aufweist. Der Sub arbeitet mit einer 50-mm-Doppelschwingspule, während dem Tieftöner 38 Millimeter reichen. Das trägt der erhöhten Belastbarkeitsanforderung an einen Subwoofer Rechnung. Damit beide eine vernünftige Parametrie erzielen, ist der gesamte Antrieb des Subs größer und kräftiger dimensioniert, der Sub hat daher auch ein paar Millimeter mehr Einbautiefe als der ohnehin nicht flache Tieftöner.
 

Preis: um 1000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Brax ML8 Sub

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Frage des Tages:
Haben Sie einen Subwoofer?
Ja
Nein
Ja
55%
Nein
45%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Kopfhörer liegen im Trend!

Die Corona-Krise hält die Gesellschaft alle trotz leichter Lockerungen weiterhin gewaltig auf Trab. Eine Produktkategorie aus der Unterhaltungselektronk erfreut sich trotz – oder sogar gerade wegen – der besonderen Umstände wachsender Beliebtheit: Praktische Funkkopfhörer liegen laut einer aktuellen Studie der gfu gerade voll im Trend!
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
178_0_3
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Kinofeeling_fuer_Zuhause_1587975467.jpg
Anzeige
Sofas für das perfekte Heimkino

Die Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes HEIMKINO-Erlebnis.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


AUDIOARTS GmbH
audioarts-trier.de/
Beratungshotline:
Di-Fr: 11-13, 15-18 Uhr
Sa: 10-13 Uhr
Tel.: 0651 40 386


Euronics Tinius
www.euronics.de/storkow-tinius/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Sa: 9-12 Uhr
Tel.: 033678 72 222


expert TechnoMarkt
www.expert-technomarkt.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Tel.: 089 124 13 760


Fernseh Waller
iq-fernseh-waller.de/
Beratungshotline:
Tel.: 04771 33 33


Service Center Ihrig
iq-service-center-ihrig.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Sa: 9-13 Uhr
Tel.: 06255 1667

zur kompletten Liste

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 28.03.2020, 13:45 Uhr