Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Car-Hifi Subwoofer Gehäuse

Serientest: Hifonics MXT12BP, Hifonics MXT12Dual - Seite 2 / 3


Keine Gefangenen

Bestückung


Auch das tollste Gehäuse funktioniert nur, wenn der richtige Basstreiber für den Luftvorschub sorgt. In dieser Beziehung schlagen die beiden MXTs ein sehr erfreuliches Kapitel auf. War es in letzter Zeit so, dass bei den Top- Subwoofern die Schalldruckleistung durch schieren Materialeinsatz in immer schwindelerregendere Höhen gepusht wurde, so können diese beiden Subwoofer auf einen Treiber zurückgreifen, der eben nicht nur eine noch schwerere Membran und einen noch fetteren Antrieb vorzeigen kann. Wir haben also eher einen Kickboxer als einen Sumoringer vor uns. Das äußert sich in vielen Konstruktionsdetails. Zum Beispiel bei der Verwendung einer leichten Papiermembran statt Alu-Brett und einer luftigen Einfachzentrierung statt Doppelspider oder verlustarmer Schaumstoffsicke statt Lkw-Reifen. Weiter geht’s mit der „zierlichen“ Zweieinhalbzoll-Spule statt standesgemäßer Drei- oder gar Vierzoll-Variante. All das macht diesen Woofer nicht wirklich schlechter, aber deutlich effizienter. Keine Abweichungen von der reinen Lehre gibt es dagegen beim Rückgrat des 12ers: Der mächtige Korb besteht aus Druckguss und er geht höchst großzügig mit Einbautiefe und Belüftungsflächen um. Der komplett offene Raum unter der Zentrierung lässt der Schwingeinheit satte 64 mm Platz für die Hubarbeit, rechnerisch kann der MXT knackige 20 mm in jede Richtung, da der Spulenwickel so weit über die Polplatte reicht. Damit die derart hoch gewickelte Spule nicht übermäßig schwer wird, besteht sie aus CCAW, also aus kupferbeschichtetem Aluminium, das Gewicht und Leitfähigkeit möglichst günstig unter einen Hut bringt.

Messergebnisse


Wie bereits angedeutet, bringt die Schwingeinheit des MXT trotz enormer Reserven nicht allzu viel auf die Waage. In Verbindung mit der von Rohstoffpreisen ganz offensichtlich unbehelligten Hardware aus feisten Polplatten und Doppelmagnet ergeben sich Antriebsdaten, die wirklich nicht besser sein könnten. Ein Parametersatz wie aus dem Bilderbuch für ventilierte Gehäuse prädestiniert den MXT-Treiber, nicht nur viel Bass, sondern auch guten Bass zu machen. Damit kommen wir zur Gehäuseabstimmung – und werden nicht enttäuscht. Entgegen der Devise, dass ein hochklassiger Woofer keinen Wirkungsgrad braucht, weil ja das Geld für genug Leistung ohnehin vorhanden ist, zeigen die MXT-Bandpässe ordentliche Kennschalldrücke. Allein das wäre gerade bei einem Bandpass keine Leistung – normalerweise fehlt dann einfach der Tiefbassanteil. Entweder laut und hoch oder wirkungsgradfrei und tief, so lautet das gängige Kochrezept. Doch die MXTs schaffen den optimalen Kompromiss: Der Wirkungsgrad wird eben nicht mit Bassfreiheit erkauft; aufgrund der sinnvollen Auslegung des 12“-Treibers gibt es bei den MXT-Kisten beides. Was die unterschiedliche Abstimmung von Einzel- und Doppelwoofer betrifft: Der Dual sollte rechnerisch einen Tick höher abgestimmt sein (42 – 86 Hz zu 39 – 80 Hz), geht vor dem Mikro jedoch tiefer. Dies resultiert aus den unterschiedlichen Verhältnissen von Kammervolumina zu Portabstimmungen. Einen wirklichen Unterschied macht das nicht, das kann ich versichern. Der spürbare Unterschied liegt im Pegel.

Preis: um 430 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Hifonics MXT12BP

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Preis: um 700 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Hifonics MXT12Dual

Referenzklasse

4.0 von 5 Sternen

12/2011 - Elmar Michels

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
65_15640_2
Topthema: Lichtstärkster 4K-UHD-Beamer in seiner Klasse
Lichtstaerkster_4K-UHD-Beamer_in_seiner_Klasse_1525250413.jpg
ViewSonic PX747-4K

Ein Beamer, der außer 4K- auch HDR-Material wiedergeben kann und dabei knapp über der 1.000-Euro-Marke vorbeischrammt, ist schon eine Hausnummer.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

highfidelityköln
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 14.12.2011, 09:24 Uhr