Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: DLNA- / Netzwerk- Clients / Server / Player

Einzeltest: Cocktail Audio N25


Vielseitiges Multiroom-System

20207

Digitale Musikwiedergabe ist vielseitiger denn je, doch wer alle Möglichkeiten nutzen möchte braucht auch ein passendes Gerät. CocktailAudio beweist sein Talent im Bau solcher Systeme mit dem N25.

CocktailAudio hat sich lange einen Namen mit Geräten gemacht, die einerseits ungemein vielseitig waren und gleichzeitig sehr erschwinglich. In Sachen Preis-Leistung machte der Firma keiner etwas vor, doch über die Jahre hinweg steigen die eigenen Ansprüche. Die Systeme wurden etwas ausgefeilter, die Gehäuse massiver und dadurch auch die Preise etwas höher. Ergänzt wurden die neuen High End Modelle von Kompaktsystemen, die nach wie vor clever waren, aber weniger als klassische Quelle im Rack konzipiert wurden. Mit dem nun neu erscheinenden N25 besinnt sich CocktailAudio zurück und kümmert sich um die leider schwer vernachlässigte Mittelklasse, die von vielen Herstellern gerne übersehen wird. Beim N25 geht es wieder vollformatig zu. Ein 43 Zentimeter breites, recht flaches Gehäuse aus Metall dient als Hülle für das prall gefüllte Audiopaket. Die viele Millimeter dicken Aluminiumplatten eines X45 Pro kann man hier nicht erwarten, doch auch bei seinen günstigen Modellen bewahrt CocktailAudio seinen Qualitätsanspruch. Gerade die CNC-gefräßte Frontplatte fühlt sich sehr solide an und die verschiedenen Knöpfe und Regler an der Front bieten angenehme Haptik.

25
Anzeige
REVOX STUDIOART S100: Eindrucksvolle Klangqualität für Heimkino und Musik
qc_ambiente-schwarz_1611828492.jpg
qc_explosionfinal_2_1611828492.jpg
qc_explosionfinal_2_1611828492.jpg

>> Mehr erfahren

Mit seinem 4,6 Zoll großen Farbbildschirm zieht der N25 schnell die Blicke auf sich, auch wenn manche Menüs oder Titellisten, mit recht kleinen Schriftgrößen, von der Couch aus manchmal schwer zu entziffern sind. Doch die Anzeige ist primär für die Bedienung des N25 direkt am Gerät gedacht, wo sie ihre Arbeit ausgezeichnet macht. Vom Hörplatz aus nutzt man lieber die ebenfalls neue CocktailAudio Music X Neo App, auf die wir noch zu sprechen kommen. Wer es eher klassisch mag, kann auch alle Funktionen mit der beliegenden Fernbedienung steuern, doch der enorme Funktionsumfang des Gerätes lässt die Bedieneinheit leider ein wenig überladen wirken. Kern des N25 ist natürlich die digitale Musikwiedergabe. Das System baut auf einem ARM-Dual-Core Prozessor mit 1 GHz auf, der von 1 GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Grundsätzlich ist die Wiedergabe um die Music-DB Datenbank herum aufgebaut. Dafür kann man externe Festplatten per USB mit dem N25 verbinden und so die Dateien nicht nur direkt wiedergeben, sondern auch im Netzwerk für andere Quellgeräte zur Verfügung stellen. Per Ethernet kann das Gerät mit einem Router verbunden werden, während die Nutzung von WLAN mit Hilfe eines optionalen USB-Dongles möglich ist. Einmal ins Netzwerk eingebunden kann der N25 angeschlossene Netzwerkspeicher als Bibliothek nutzen und die dort befindlichen Inhalte streamen.

Preis: um 1100 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Cocktail Audio N25

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Neu im Shop

Art Edition Schallabsorber

>>mehr erfahren
Philipp Schneckenburger
Autor Philipp Schneckenburger
Kontakt E-Mail
Datum 01.01.2021, 10:01 Uhr
231_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1612176713.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi & Video Technik Oliver Gogler e.K.